Einstieg 8 x 10 inch

  • Hallo Fotografen,
    Ich arbeite im Moment auf 4 / 5 sinar in s/w Landschaft und ein wenig Architektur und habe gerade eine 8 x 10 inch Tojo angeboten bekommen. Ich vergrössere im eigenen Labor und würde in 8 x10 dann Hybrid arbeiten.
    Hat jemand diese Kamera und kann mir von seinen Erfahrungen berichten.
    Ich brauche dazu mindestens erst einmal noch ein 200 mm Objektiv mit Verstellmöglichkeiten, da habe ich auf die Schnelle noch nichts finden können. Grundsätzlich scheint es für 8 / 10 nicht ganz so einfach zu sein speziell für die Tojo war nichts zu finden ( objektivplatinen , Kompendium ..... )
    Ich bin für alle Infos dankbar.

    Andreas

  • Lieber Matthias ,

    vielen Dank für Deine Infos , ja in der Richtung Sinar Ausbau habe ich auch schon gedacht , bin mir noch nicht richtig schlüssig. Z.B war die Idee an die F 2 hinten ein Sinarnorma Rückteil anzuschließen - sollte wohl gehn und dann auch den hohen notwendigen Auszug bei der F2 Frontstandarte umgehen. Jedoch wird der 8x 10 Balgen und die Standarte wahrscheinlich um einiges teurer als die komplette Tojo.

    Hat noch irgendjemand eine Tojo in 8 x 10 und kann mir seine Erfahrungen kurz darstellen.

    Danke
    Andreas

  • Hi,

    ich hab eine Toyo 810M und bin recht zufrieden!
    Sehr stabil und wertig ... sie ist recht Rasch aufgebaut ...
    Mattscheibe ist hell mit Fresel ...

    Ich habe derzeit Optiken von 150mm bis 450mm im Einsatz.
    Mein 210er ist ein Schneider Super Symmar HM ...
    Die Objektive sind halt ordentliche Müslischüssln, das ist anfangs sehr amüsant zu beobachten ...

    Als Objektivplatten würde umbedingt als Linhof oder Toyo 110mm^2 per Adapter verwenden,
    und die riesigen designierten 8x10 Objektivplatten nur dann verwenden, wenn es nicht anders geht,
    weil der Verschluss z.B. zu groß ist (Compound V usw) ...

    Front hat Rise/Fall, Tilt und Swing ...
    Fokussieren schiebt die Rückstandarte hin und her (also die Mattscheibe kommt z.B. näher)
    ... im Gegensatz zur 45AII, wo ja die Frontstandarte verschoben wird ...

    Auf der Rückstandarte kann man auch noch Tilten, Swingen jedoch nicht (hätte ich auch noch nicht nie gebraucht).

    Ich habe von Photobackpacker einen Rucksack dafür und eine Spezialtasche ...

    Grüße,
    Martin

  • Andreas Jung hat geschrieben:

    > Ich brauche dazu mindestens erst einmal noch ein 200 mm Objektiv mit
    > Verstellmöglichkeiten, da habe ich auf die Schnelle noch nichts finden
    > können.

    Wenn es noch kürzer sein darf, kann ich aus eigener Erfahrung das Super Angulon 165 mm empfehlen. Einziger Nachteil: Es handelt sich um einen Glasbaustein von ca. 1 1/2 kg Gewicht. Qualitativ ist meines über alle Zweifel erhaben, aber dennoch (noch) nicht sehr häufig benutzt.

  • Das Grandagon 155mm ist meine Empfehlung und wenn ganz weit das 120mm SW Nikon wobei das gerade noch ein cm shift erlaubt wenn man äug f32 abblendet!
    Ja die Toyos sind Panzerschränke, haben einen guten Ruf ich habe erst einmal kurz an einer Rumgespielt!

    Gruss Armin

    " You push the button and we do the rest."
    Kodak Werbespruch!
    Today
    "You push the button and the pixels do the rest"

  • Vielen Dank für Eure Antworten und Anregungen . Ich werde meine vorhandene 4 x 5 Sinar auf 8 x 10 erweitern.
    Vielleicht hat der eine oder andere etwas für 8 x 10 abzugeben:
    -Objektiv 200 mm oder 210 am besten auf Sinarplatte
    -Sinar Norma Rückstandarte mit internationalen Rückteil 8 x 10
    -Balgen auf 8 x 10 (brauche ich für das 210 mm Objektiv einen Weitwinkelbalgen ? )
    -Planfilmkassetten 8 x 10 (was sind Adäsiv Kassetten)

    Danke

    Andreas Jung NOCH auf 4 x 5 (-;

  • Moin,

    super klein und leicht, leider nicht so viel Verstellwege: 210-er G-Claron, das hat so 320mm Bildkreis.
    Nur etwas größer: das Graphic Kowa 210mm mit knapp 380mm.

    Gruß Peter

    Zeit ist nicht Geld.
    Zeit ist Zeit.

  • Sehr ähnlich wie das Grafik Kowa das Konica GR II 210mm fast endlose Verstellreserven, man braucht als Verschluss aber den HLV!

    Gruss Armin

    " You push the button and we do the rest."
    Kodak Werbespruch!
    Today
    "You push the button and the pixels do the rest"

  • Das Repromaster 1:8 hat aber nur 320mm, soviel wie das G-Claron, da würde ich eher zu dem greifen, das paßt in einen 1-Verschluß.
    Für den Hili würde sich noch das Eskofot-Ultragon 1:9 anbieten, das hat 350mm. Oder die 200-er Weitwinkel-Aristostigmate, in 6,3 haben die 390mm und in 1:9 420mm. Die sind aber seltener und teurer.
    Das Graphic-Kowa paßt wohl in einen 1-Verschluß, wenn man die Glieder aus der Blendenhalterung bekommt, bei meinem bekomm ich den hinteren Teil nicht aus der Blendenfassung, deshalb kann ich das nicht bestätigen.....

    Zeit ist nicht Geld.
    Zeit ist Zeit.

  • Vielen dank für die vielen hilfreichen Tips ,

    Matthias - passt der Sinar Balgen neuerer Bauart an die die Norma Standarte . Das Grundrohr sinar müsste passen ?

    Alles fein
    Andreas

    hallo Andreas, in welche Tasche packst du deine Tasche?

  • Ich mache recht viel mit der Sinar 8x10, vor allem weil sie so universell einsetzbar ist. Gut ist natürlich dran, wer einen Hinterlinsenverschluss besitzt, denn da kann man zu recht günstigen Preisen die ganzen 300, 360, 480 etc. auf sinar DB-Platte kaufen, die üblicherweise wie Sauerbier weggehen (und mangels Verschluss leider auch nicht anderweitig einsetzbar sind).

    Außerdem ist natürlich auch Altglas in Messing gut vor dem HVL-Verschluss adaptierbar.

    Grüße aus dem Schwarzwald, Euer Jens

    instagram/mk: Black Forest Tintype

  • Da ich jetzt zu einer 8x10-Standarte der Norma mit Normalbalgen gekommen bin, steht die Anschaffung eines Weitwinkelbalgens aus.

    Darum hole ich Andreas Frage, die bislang unbeantwortet ist, nach oben:

    passt der Sinar Balgen neuerer Bauart an die die Norma Standarte .

  • Nein, passt er nicht!

    Es passt der Weitwinkel Balgen #455.28 für KM Rahmen 18x24 cm / 8x10 inch (bis Sinar P);

    Es passt der konische Balgen #452.18 für KM Rahmen 18x24 cm / 8x10 inch (bis Sinar P);

    Es passt der Spezialbalgen #453.18 für KM Rahmen 18x24 cm / 8x10 inch auf 13x18 cm / 5x7 inch (bis Sinar P);

    Die Balgen für die P2 sind größer, da die P2 eine Messrückwand hat!

    Das gilt aber nur in 18×24 cm resp. 8x10 inch!

    Bei allen kleineren Formaten passen alle alten und neuen Balgen querbeet.

    Nachzulesen im Sinar Code...

  • Das stimmt wohl, dafür war sie zu alt....

    Aber da ich einige davon habe kann ich aus Erfahrung berichten dass es passt. (da sie für 8x10 auch nur Platz für einen KM Rahmen hat und noch keine Messrückwand.)

    Wie bereits angedeutet geht aber bei 4x5 und 5x7 inch alles querbeet zusammen, auch die entsprechenden Messrückwände!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!