alles hat ein Ende

  • Hallo Peter,
    Ich habe noch eine letzte Packung APX100 in 6,5x9. Das ist schon ein nettes Material, gleichwertigen Ersatz wird es wohl nicht geben. Aber es gibt auch andere nette Filme, wenn man sich drauf einlässt, machen die auch Spaß. Neben ein paar kleinen noch aufzubrauchenden Restbeständen Diverser Filme bin ich jetzt bei den Ilford Filmen gelandet.


    Gruß Tom

  • Hallo Peter,
    das Gefühl kenne ich auch, wenn ich auf meine schrumpfenden Bestände des Efke IR820 schaue.
    Leider gibt es dafür in 4x5 keinen adäquaten Ersatz.
    Den APX100 habe ich nie verwendet, anstatt dessen den FP4 von Ilford. Ich hoffe, der wird noch lange angeboten.


    Herzliche Grüße
    Frank

  • MOIN


    danke für eure tröstenden Worte !
    Mein Entschluß, in Zukunft auf den TMAX 400 zu setzen , findet wohl hoffentlich euer Wohlwollen.
    (ach ja, den werde ich dann auf 9x12 schneiden )

  • Ja du hast meinen Segen;--))) und die Absolution, der Kodak 400Tmax ist auf jeden fall ein guter Film, ich verwende ihn vorwiegend auf meiner 8x10!


    Gruss Armin

    " You push the button and we do the rest."
    Kodak Werbespruch!
    Today
    "You push the button and the pixels do the rest"

  • Frank R. hat geschrieben:
    > Hallo Peter,
    > das Gefühl kenne ich auch, wenn ich auf meine schrumpfenden Bestände des
    > Efke IR820 schaue.


    doch gibt es!
    Ich bekomme den Efke IR820 4x5inch über ebay von Israel. Hab schon Rollfilme + 4x5inch Planfilme von dort (als Testkauf) bekommen.
    http://stores.ebay.de/blumarphotography


    Ist zwar sehr teuer, aber ohne IR geht es einfach nicht.
    Der Rollei IR 400 geht auch, den kann man sogar regulär bei Fotoimpex bestellen:
    http://www.fotoimpex.de/shop/f…cm-4x5-inch-50-blatt.html
    :)

  • Klaus hat geschrieben:
    > Frank R. hat geschrieben:


    > > Efke IR820 schaue.
    >
    > doch gibt es!
    > Ich bekomme den Efke IR820 4x5inch über ebay von Israel. Hab schon Rollfilme +
    > 4x5inch Planfilme von dort

    > Ist zwar sehr teuer, aber ohne IR geht es einfach nicht.


    MOIN,
    und dazu noch Zoll und darauf die Steuer !
    Bei mir geht es auch ohne IR .


    grüße

  • PeterWeka hat geschrieben:
    > Klaus hat geschrieben:
    > > Frank R. hat geschrieben:
    >
    > > > Efke IR820 schaue.
    > >
    > > doch gibt es!
    > > Ich bekomme den Efke IR820 4x5inch über ebay von Israel. Hab schon Rollfilme +
    > > 4x5inch Planfilme von dort
    >
    > > Ist zwar sehr teuer, aber ohne IR geht es einfach nicht.
    >
    > MOIN,
    > und dazu noch Zoll und darauf die Steuer !
    > Bei mir geht es auch ohne IR .



    nein, beim Preis ist Transport, Zoll, etc. inkl. ;)

  • Hallo Klaus,
    na ja, die Preise von Blumar empfinde ich schon recht hoch, vor allem wenn man dazu die Qualität der Filme bedenkt.
    Ich hatte in der Vergangenheit schon so einige Fehler in der Emulsion des IR820 entdecken dürfen und dazu passt der Preis bei Blumar nicht so recht. Aber Angebot und Nachfrage bestimmen halt den Preis am Markt.
    Aber ich habe ja noch eine 50er Packung davon im Gefrierschrank (auch letzte Charge aus den USA für $60), eine ist im Anbruch. Damit komme ich noch ein bisschen.
    Beim Rollei IR400 ist mir der Träger für Planfilm zu dünn. Im äußersten Notfall würde ich aber auch darauf zurückgreifen.
    Vielleicht produziert Ilford ja den SFX irgendwann mal in 4x5. Da würde ich zugreifen, denn der gefällt mir, wenn auch kein "richtiger" IR-Film, recht gut. Und die Qualität stimmt auch!


    Und ansonsten habe ich ja auch noch den FP4 und den T-Max400 (@Peter: gute Wahl!). IR ist ja eher ein Nebenschauplatz für mich...


    Herzliche Grüße
    Frank R.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!