Fotos mit meiner Holzkamera

  • Kamera: Eine Replik der Daguerre-Kamera von 1837 (Oplica) mit einer Monolinse und 3 Einsteckblenden. Filmformat 10x15cm. Film: Wephoto Ortho 25. Ein orthochromatischer Planfilm der in Russland nach alten Rezepturen hergestellt wird. Belichtungszeit bei dem Foto 8 Sekunden. Bedauerlicherweise sind Fingerabdrücke mit draufgekommen. In Sachen entwickeln stehe ich noch am Anfang. Entwickelt hab eich in einer Jobodose mit dem Entwickler Adotol (Rodinal). Verdünnung 1:50, Entwicklungszeit 6 Minuten.


    Das Farbbild ist ein Dia (Provia 100). Leider war es eine halbe bis eine Blende zu hell. Beim scannen habe ich dies wieder korrigiert. Belichtungszeit 1,5 Sekunden.


    Die Belichtung wird mit einem ganz simplen Belichtungsmesser gemessen. Ganz früher, zu Daguerres Zeiten, schauten die Fotografen in die Augen einer Katze um anhand der Größe der Pupillen und ihrem Erfahrungswert die Belichtungszeit zu ermitteln. Dies wurde mit dem „Lichtlabor“ nachempfunden. Eine lichtempfindliche Diode, etwas simple Elektronik und fertig. Gemessen wird durch das Objektiv. Einfach das Objektiv in den „Belichtungsmesser“ einhängen und die Zeitwerte an eine Scala ablesen. Der Belichtungsmesser ist wohl auf SW-Film geeicht. Da muss ich wohl demnächst bei Dias etwas knappe belichten.


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/hasselblad9senq7borly92.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/ddorf15sekuniraw8m1xuo.jpg]

    • Official Post

    Hallo,
    ich habe mir mal erlaubt, die Bildlinks so anzupassen, das die Bilder direkt im Beitrag angezeigt werden. Dazu einfach die URL die direkt aufs Bild zeigt in den Beitrag kopieren, die URL dann markieren und oben in der Leiste auf Img klicken (oder wahlweise vor der URL eingeben. Dann wird das Bild im Beitrag angezeigt.


    Quote from "Analog-Fotograf"

    Kamera: Eine Replik der Daguerre-Kamera von 1837 (Oplica) mit einer Monolinse und 3 Einsteckblenden. Filmformat 10x15cm. Film: Wephoto Ortho 25.


    Hübsch. Zeig doch mal ein Bild davon.


    Quote from "Analog-Fotograf"


    Ein orthochromatischer Planfilm der in Russland nach alten Rezepturen hergestellt wird. Belichtungszeit bei dem Foto 8 Sekunden. Bedauerlicherweise sind Fingerabdrücke mit draufgekommen. In Sachen entwickeln stehe ich noch am Anfang. Entwickelt hab eich in einer Jobodose mit dem Entwickler Adotol (Rodinal). Verdünnung 1:50, Entwicklungszeit 6 Minuten.


    Ich habe mit mittlerweile angewöhnt beim laden der Entwicklungsdose Handschuhe zu tragen, das vermeidet das.


    Gruss


    Christian

  • Hier mal der Link zu der Website von der Holzkamera (Oplica): http://www.oplica-camera.com/de/pioniergeist.html


    Gruß
    Ludger


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!