Crossfield Celsis 240

  • Hi,


    also ich habe ne Screen Tischtrommler. Der kann auch nur 4000dpi. Das reicht um das Korn sauber aufzulösen. Wichtiger ist meiner Meinung nach eher die ganze Handhabung der Software, Scanndauer, Scharfstellerei, Batchmodus usw.


    Es gibt hier aber schon recht viele die einen Trommelscanner haben. Nutze ruhig auch mal die Suchfunktion, da hier schon fast alle Modelle schon mal angesprochen wurden. Welche Formate willst Du denn scannen?


    Gruß Micha

  • Hi Micha & Mitleser


    Ja bei der Software liegt auch der Hase im Pfeffer. Ich würde den Celsis mit einem G4 Mac auf dem Aurora läuft bekommen. Aurora arbeitet aber nur mit 8Bit per Kanal.
    Und da liegt das Problem. Somit müsste ich eine andere Software kaufen, die sicher auch nicht gerade billig ist - wenn die dann auf dem Mac läuft. Dann kommt dazu, dass ich irgendwo gelesen habe, das der Mac nur 2GB Bilder packt - wegen Festplatte oder Ram.. weiss es nicht mehr genau. Weiss nicht ob es die Möglichkeit gäbe den Trommler mit einem SCASI Adapter an meinen I-Mac zu hängen.. wohl eher nicht. Jetzt nur wegen der Software noch eine andere Kiste organisieren mag ich auch nicht.
    Ich schaue mich, so glaube ich, besser nach einem Angebot rum, bei welchem der Trommler auch mit einer brauchbaren Software kommt. Ausserdem war ich auch auf einmal verunsichert und dachte mir: wenn ich schon wetmounting betreibe, könnte ich mich ja sofort nach einem Tango umsehen. Der hat dann auch einen Ticken bessere Auflösung für KB. Also ich bin momentan ein bisschen ratlos.. so viele Parameter. I don't know.. völlig dusselig im Kopf.


    Liebe Grüsse


    Equardo

  • das ist ja ne doofes Missgeschick. Aber geal. Du weisst ja was de gefragt hast.


    Zu deinen Anmerkungen. Mein Scanner läuft auch über SCSI an einem Mac G4 800MHz mit 1,5GB Ram und einer 120GB Festplatte. Der Scanner selber kann auch nur 8bit. Scansoftware läuft nur bis MAC OS 9.2.


    Ich habe zusätzlich noch ne 1Gb Netzwerkkarte eingebaut. Temporär speicher ich die Dateien auf der Festplatte. Schiebe diese dann aber übers Netz auf meinen richtigen Rechner. Alles andere ist in meinen Augen nicht mehr zeitgemäß.


    Mein Arbeitsrechner hat 24 Kerne und 32Gb Ram zusammen mit na 120GB SSD. Dort werden die 8 bit Bilder bevor ich irgendwas ändere in eine 16Bit Version umgerechnet. Erst dann wird irgendwas mit dem Bild gemacht. so kannst du noch ein wenig beim späteren Bearbeiten rausholen. Dabei kommst Du ungefähr auf 256MB pro 6x6 RGB Negativ. 8x10" werden so bei mir um 1,5GB groß. --> Arbeitsspeicher und ne schnelle Scratchplatte vorrausgesetzt. Also dient der G4 nur als kleiner Scancomputer und steht dabei unterm Schreibtisch. Beide hängen an einem Monitor, wo ich dann immer umschalte. geht eigentlich ganz super.


    Micha

  • Danke Micha für deine Antwort.


    Scannst du mit Aurora? Das mit den 8bit ist kein Problem für dich?


    Der angebotene Mac g4 hat nur 1GB Ram.. sollte aber reichen. Würde dann die Bilder auch auf meinen Arbeitsrechner ziehen.


    Mit meinem Arbeitsrechner bearbeitete ich bis anhin 1GB grosse Bilder - 4800dpi 16Bit von meinem Flachbett.. Das geht alles ohne Probleme.


    Ich würde den Crosfield Celsis 240 Baugleich Howtek 4500 inkl. Mounting Station und 2 Zylinder inkl. PowerMac G4 mit 2 Festplatten (1x 20 GB und 1x 35 GB).
    Arbeitsspeicher 1 GB. System OS 9 inkl. Aurora inkl. Quato-Monitor Color station 21T (Röhre) für 2250 Euro bekommen.


    Soll ich zuschlagen?


    Scannen möchte ich vor allem KB und 6x7


    Lieber Gruss


    Equardo

  • Na warte mal.


    Also ICH würde nicht soviel Geld ausgeben. Es gibt hier aber definitiv nicht nur einen Howtech Nutzer. Was Aurora betrifft, kann ich Dir leider nicht weiter helfen. Ich habe einen Screen 1030AI der hat ne Screen Software. Wenn Du KB und MF Negative scannen möchtest, kannst du ja mehrere Negativstreifen nebeneinander auf einer Rolle montieren. Ich schaffe so 3 MF Rollen je 3 Bilder nebeneinander. Bei KB 4 Streifen a 6/7 Bilder. Du solltest Darauf achten und gezielt danach fragen, ob eine Batchmodus möglich ist. Da markiert man alle Bereiche die man scannen möchten und gibt denen einen Namen. Dann arbeitet der Scanner alle Scans nacheinander ab. das dauert dann bei hohen dpi Zahlen mehrere Stunden... Wenn Du jedes Bild einzeln machst, wirst du adlig :) Ich kann mich aber auch irren. Ich glaube es gab auch eine Windows Version die dann unter NT /XP lief.

  • Danke Micha!


    Das macht meine Entscheidung um einiges leichter! War sowieso schon Wankelmutig - jetzt ist es klar!


    Lieber Gruss


    Equardo

  • Quote from "equardo"


    Ich würde den Crosfield Celsis 240 Baugleich Howtek 4500 inkl. Mounting Station und 2 Zylinder inkl. PowerMac G4 mit 2 Festplatten (1x 20 GB und 1x 35 GB).
    Arbeitsspeicher 1 GB. System OS 9 inkl. Aurora inkl. Quato-Monitor Color station 21T (Röhre) für 2250 Euro bekommen.


    Hi Eduardo!
    Ich hab hier einen Howtek D4000, Aurora und Polaris mit PowerMac G3 mit G4 karte drin und Dongle für die Software.
    Funktioniert sehr gut. Ist´n Paket Folien, eine Ladestation und 3 Trommeln dabei.
    Würde ich für 1500.-€ abgeben. Ich bin komplett auf Digital umgestiegen.


    Gruß, Klaus


    Ach ja: Batchmodus ist vorhanden.

    herzlichen Gruss, Klaus
    -----------
    “Simplicity is the keynote of all true elegance.” Coco Chanel

  • Quote from "klausesser"

    Hi Eduardo!
    Ich hab hier einen Howtek D4000, Aurora und Polaris mit PowerMac G3 mit G4 karte drin und Dongle für die Software.
    Funktioniert sehr gut. Ist´n Paket Folien, eine Ladestation und 3 Trommeln dabei.
    Würde ich für 1000.-€ abgeben. Ich bin komplett auf Digital umgestiegen.


    Gruß, Klaus


    Ach ja: Batchmodus ist vorhanden.

    herzlichen Gruss, Klaus
    -----------
    “Simplicity is the keynote of all true elegance.” Coco Chanel

  • Heieiei.... Sorry...


    So ein Seich...


    Habe in meinem Mail gesehen, dass eine neue Nachricht da ist.. klickte auf den Link und kam auf die Host-Seite.
    Hatte natürlich die neue Seite nicht.. wusste ja nicht was los war... einfach so klangheimlich verschwunden!


    Jetzt habe ich die olle Kiste für 2250 gekauft.. komme nach hause und sehe dieses Angebot... gopferidli!


    Janu...


    Hat jemand von euch noch von Aztek die DPL Software mit Dongle? die suche ich nämlich...


    Vielen Dank und liebe Grüsse


    Equardo

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!