neues Graflex-Arbeitspferd

  • Hallo zusammen,


    mir ist eine Graflex Crown Graphic zugelaufen, was ich zum Anlass nehmen will, meine beiden Graphics kurz vorzustellen.


    Meine Speed Graphic ist in sehr gutem Zustand, der Schlitzverschluß läuft wie ein Uhrwerk..

    forum.grossformatfotografie.de/gallery/album/18/


    Mit einem montierten Polaroid MP4 Focusing Hood läßt sich sehr bequem arbeiten, dieser vergrößert das Bild und hält die Umgebung fern.

    forum.grossformatfotografie.de/gallery/album/19/


    An der Crown Graphic wurde vom letzten Besitzer alles entfernt, was nicht unbedingt notwendig ist - Viewfinder, Rangefinder, Gehäuseauslöser. Damit spare ich jedes überflüssige Gramm ;-)

    forum.grossformatfotografie.de/gallery/album/20/



    Soweit Gut Licht fürs Wochenende!


    Grüße,
    Alex

  • Hallo Peter,


    passt dieses MP4 auch z.B. an eine Technika, oder ist das Speed-Graphic-speziell ?

    Gruß,
    Edgar


    ________________________
    Mediamarkt?
    Ich bin doch nicht blöd!

  • Hallo Edgar,


    die Frage geht wohl an mich ;-)


    Das Polaroid-Teil hat seitlich zwei Stifte, die in das Rückteil der MP-4 einrasten. Diese Stifte passen mit ein wenig Anpassung mit der Feile auch in die Aufnahme an der Mattscheibe der Speed, die den abnehmbaren Lichtschacht hält.


    Hier mal ein Bild der Speed-Mattscheibe mit Lichtschacht, links und rechts die Halter:
    http://glennview.com/jpgs/xl/graflok/complete/2/big_1.jpg


    Die Technika scheint mir von den Bildern im Netz her den Lichtschacht anders zu befestigen, daher dürfte das ohne erweiterte Bastelei wohl nicht klappen...


    Es grüßt
    Alex

  • Klar, am Dich, hab die Beiträge verwechselt. Gestern auf dem Table vetippt, da ist die ganze Mailerei sowieso ein Krampf.


    Danke für die Antwort!

    Gruß,
    Edgar


    ________________________
    Mediamarkt?
    Ich bin doch nicht blöd!

  • Tolles Gerät,meines sieht erhehlich abgeliebter aus. Das Blitzgerät ist echt ein hammer Teil. Meines habe ich verkauft nach dem ich den Preis für die Blitzbirnen in Erfahrung gebrcht habe. Hast du außer der Birne im Blitz noch mehrere andere und hast du mal damit geblitzt?
    Matthias

  • Hallo Matthias,


    ja, ich habe noch ca. 30 Birnen, die ich aber hüte wie ein Schatz.. Dafür werden in der Bucht heftige Preise aufgerufen. Natürlich ist das Feeling mit Original-Blitz unvergleichlich, falls ich die Speed aber mit Blitz betreibe, schnalle ich einen Metz CT45 an, mit dem sie prima harmoniert.


    Es grüßt
    Alex

  • Moin Ritchie,


    die Speed mit Mattscheibe und Xenar 135 f4,5 wiegt 2860g, die gestrippte Crown mit Mattscheibe und demselben Xenar nur ca. 2000g, man spart also rund 30%, was sich dann doch bemerkbar macht..


    Es grüßt
    Alex

  • Der Verschluß ist ja hardwareseitig in der Speed Graphic fest verbaut, wohingegen die Crown Graphic keinen eigenen Verschluß besitzt (dadurch ist das Gehäuse bei der Speed auch tiefer). Somit kann ich nur den Verschluß alleine nicht wiegen..

  • Es hätte mich besonders interessiert, was die Speed ohne weiteres "Gedöns" wiegt - manchmal ist so eine Verschlussvariante ja nicht uninteressant.
    Ich tippe dann auf gut 2,5 Kg, das ginge ja grad noch.
    Wie gross wären die Chancen, eine Speed mit funktionierendem Verschluss zu bekommen?


    Gruss,
    Ritchie

  • Dafür müsste ich Range- und Viewfinder entfernen, und nichts läge mir ferner ;-) Nein, im Ernst: der Verschluß der Speed und das dadurch größere Gehäuse dürften mehr wiegen als ihr View- und Rangefinder. Wenn man also diese beiden an der Speed abmontieren würde, ist die sie immer noch kein Leichtgewicht, aber 2,5kg dürfte gut hinkommen.


    Der Tuchschlitzverschluß an sich ist sehr solide ausgeführt - wenn das Tuch keine Löcher hat, ist wohl auch die Mechanik gut reparierbar.

  • Range- und Viewfinder werden bei dem Modell mittels Einstellplättchen auf die Brennweite abgestimmt. Ich habe bei mir eine für das 135mm Xenar drin, und das Einstellen des Fokus läuft absolut präzise, ebenso die Bestimmung des Ausschnitts. Man darf ja nicht vergessen, daß es bei den Pressekameras ordentlich fix gehen musste, mit einem 6er Grafmatic-Magazin kommst Du da auf schwindelerregenden Planfilmdurchsatz pro Minute ;-)


    Ich habe die Speed + Metz 45 CT und Polaback schon mal auf einer Veranstaltung eingesetzt und dabei nur Range-/Viewfinder genutzt, das war angenehmes Arbeiten. Aber natürlich laufen 95% über die Mattscheibe, abgesehen davon ist das Wechseln des Einstellplättchens nichts, was man gerne macht (wenn man überhaupt für alle Optiken eines hat).

  • ""Man darf ja nicht vergessen, daß es bei den Pressekameras ordentlich fix gehen musste""


    Das meinte ich - heute gehe ich es gern ruhiger an.
    Hab aber unlängst ein Filmchen gesehen, wo Rakete Jim beim Portraitieren immer noch mal durch den Finder geschaut hat, das fand ich nicht unpraktisch.


    Mattes, was macht die Spezial so speziell?


    Und wie war das mit den Rückteilen, sind die drehbar und passen da grundsätzlich int. Kassetten rein?
    Graflock wäre mir unwichtig.


    Gruss,
    Ritchie

  • Quote from "bequalm"

    Und wie war das mit den Rückteilen, sind die drehbar und passen da grundsätzlich int. Kassetten rein?
    Graflock wäre mir unwichtig.


    Das Rückteil ist nicht drehbar, die Kamera hat eine Stativbohrung an der linken Seite für das Portraitformat (dafür muss man allerdings den Lederhandgriff abbauen, auch nicht soo praktisch). Normale Kassetten + Readyload etc. passen gut rein, für Polaroid 450 und 550 muß man die Mattscheibe abnehmen (dann wiederum macht eben der Viewfinder Sinn..)


    Der Nachfolger von Crown & Speed Graphic, die Super Graphic, hat ein rotierendes Rückteil und mehr Verstellungen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!