Hydrochinonverbot?

  • Natürlich wäre das ärgerlich, und würde die Alternativen auf dem Markt deutlich einschränken. Dass es dadurch nicht mehr möglich sein soll, (s/w) Filme und Papier in guter Qualität herzustellen, ist genauso falsch wie Mirkos Aussage, dass z.B. Caffenol oder Isoascorbatentwickler nur funktionieren, wenn in der Filmemulsion Hydrochinon eingelagert ist.
    Die entwickeln sogar hausgemachte Emulsionen, die nur auf den absolut notwendigen Zustaten (Silbernitrat + Salze + Substrat) bestehen einwandfrei.+


    Man kann sich aber sicher sein, dass die Hersteller das dann als willkommenen Anlass für neue Preiserhöhungen hernehmen werden, weil es ja dann alles so viel schwieriger wird. :)

  • Quote from "MatthiasGeiss"

    Natürlich wäre das ärgerlich, und würde die Alternativen auf dem Markt deutlich einschränken. Dass es dadurch nicht mehr möglich sein soll, (s/w) Filme und Papier in guter Qualität herzustellen, ist genauso falsch wie Mirkos Aussage, dass z.B. Caffenol oder Isoascorbatentwickler nur funktionieren, wenn in der Filmemulsion Hydrochinon eingelagert ist.
    Die entwickeln sogar hausgemachte Emulsionen, die nur auf den absolut notwendigen Zustaten (Silbernitrat + Salze + Substrat) bestehen einwandfrei.+


    Man kann sich aber sicher sein, dass die Hersteller das dann als willkommenen Anlass für neue Preiserhöhungen hernehmen werden, weil es ja dann alles so viel schwieriger wird. :)



    Ich kenne mich da einfach zu wenig aus. Aber weshalb sollte Mirko falsche Aussagen tätigen? So kenne ich ihn nun wirklich nicht. Im Gegensatz zu einem Mitbewerber!


    Nur um Preiserhöhungen zu rechtfertigen?


    Ciao!

  • Zumindest halte ich die Aussagen meiner Erfahrung nach für übertrieben pessimistisch. Es mag wie gesagt sein, dass wir Nachteile und ein reduziertes Produktangebot in Kauf nehmen müssen, falls das Verbot in der schlimmsten vorstellbaren Form (=grundsätzliches Verbot für alle fotografischen Produkte) kommt. Aber deswegen wird es keinesfalls unmöglich, Schwarzweißfotografie zu betreiben und im Heimlabor Filme zu entwickeln und Papierabzüge zu erstellen.-

  • Fakt ist aber auch, daß die Regulierungwut der EU immer krassere Ausmaße annimmt. Irgendwann werden sie wohl Kochsalz verbieten, weil es in großen Mengen in den Fluß oder Teich gekippt zum Fischsterben führt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!