Beste Schärfe und Zeiten bei der SW Filmentwicklung!!!

  • Hallo habe allgemeine Fragen zur SW Rollfilmentwicklung, weil ich leider alte Bücher habe und die Standarts heute wohl anders sind!



    1)
    Wie bekomme ich beste Schärfe auf meinen SW Rollfilm Fuji Neopan Across 100 ASA (gepuscht auf 800 ASA!!!) hin, was aber die Körnung durch den Filmentwickler?


    2)
    Der Filmentwickler von Foto Impex ist ADOX ADONAL, womit ist der vergleichbar, kann man das sagen? RODINAL???


    3)
    Welcher ist besser? RODINAL oder ADOX ADONAL? Mir ist gute Schärfe wichtig.


    4)
    Fuji Neopan Across 100 ASA, wurde gepusht auf 800 Asa, bei 20 ºC!
    Wieviel Minuten? Bitte wenn möglich Temperatur/ Verdünnung/Zeit!
    Für ein Rollfilm auf der Spule und was wenn 2 Rollfilme auf der Spule sind?


    5)
    Oder egal ob ich 100 ASA, 400 ASA, 1600 Asa da alle bei einer Zeit unter 10 Minuten liegen sollten?


    6)
    Verdünnung für einen Rollfilm: 1:25, 1:50 (18 ºC), 1:100???
    (Je höher, je schärfer stimmt das?), in der ersten Minute ständig, danach alle 30 Sekunden bewegt werden?


    7)
    Verwende nun:
    - Negativ Entwickler
    Stoppbad ist nicht nötig oder? Stattdessen ein oder zweimal Zwischenwässerung
    - Fixierer
    - Netzmittel


    8)
    Wie sieht es mit demineralisiertes Wassr aus? Wichtig?


    9)
    Für die Zukunft werde ich wohl nicht mehr pushen. Push ist pfusch?




    Mit besten Dank für eure Unterstützung

  • Antwort 1)


    Super Begrüßung, kaum das man neu hier aufgeschlagen ist, bekommt man gleich mal demonstriert, wie der Ton auf hohem Niveau hängt.



    Antwort 2)


    Oh sehr schön, kaum das man sich angemeldet hat und hier drin ist, ist alles wichtiger, ausser Fragen zum Thema Fotografie zu beantworten.
    Oh es tut mir sehr Leid das ich es gewagt habe offen meine Fragen zu stellen. Es ist ja fast wie bei dem Chatforum DSLR.
    Dort ist das Niveau auch total ganz hoch.


    Was haben dich meine !!! zu interressieren??? Habe ich nicht verstanden. Was ist deine Aussage??? Und warum ist das wichtiger, als mal meine Fragen zu beantworten?


    Und zu deiner zweiten Aussage: wer lesen kann ist klar im Vorteil: für die Zukunft, steht da oder??? Ergo, sind gerade meine Fragen auf jetzt bezogen, also wichtig. Da ich offensichtlich von dir darauf nichts besseres erhalte, als garnichts, was ja gleich bedeutend ist mit, ich rede lieber mit mir selber da kommt eher was bei rum, wäre alles andere besser als garnichts.


    Du bist voll dufte, hast mir fett weiter geholfen, spitze du bist eine Vertrauensperson wo man gerne hoch schaut. Wenn du also totale Langeweile schiebst oder sonst nichts beizutragen hast, dann nerv dein Weibchen bitte Zuhause. Aber für mich ist das ganze hier echt eine ernste Sache.


    Meine Fragen mit einer (d..…) Frage zu beantworten macht das Leben nicht wirklich zum Ponyhof.


    Aber ja, du wolltest einfach nur dein netten, geistigen Dünnrotz zum besten geben, hast wohl ein sehr bunten Kasper gefrühstückt und wenn man sonst nichts ist, gibt man einfach mal ein dumm Kommentar ab. Sowas braucht die Welt, davon gibt es ja viel zu wenig!!! Reife Leistung.


    Ich ahne aber gerade schon das schlimmste, wo ist der große Shitstorm?



    Schönen Dank für den herzlichen Empfang und für den Start hier, da weiss man doch gleich, wo man richtig dran ist. Ich bin verzückt!
    Aber ich glaube und habe die Hoffnung, das der eine oder andere meine Fragen beantwortet und das hier doch eher der Ton anständig ist.


    Und (bequem), mach weiter so!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




    Wie reif man doch werden muß, um endlich als - Anfänger zu gelten.

    • Official Post

    Ich vermute, dass Du den Film versehentlich auf 800 ISO belichtet hast? Der Acros hält zwar einiges aus, aber er spielt seine Stärken sicherlich eher in der Nähe seiner nominalen Empfindlichkeit aus. Das vorausgeschickt hier ein paar Antworten:


    ad 1) Ein so gepushter Film wird bei allen Entwicklern gröberes Korn zeigen. Die (subjektive) Schärfe leidet eher nicht, im Gegenteil: durch Korn und höheren Kontrast wird man eher einen höheren Schärfeeindruck erzielen.


    ad 2) Adox Adonal heisst heute "Adox Rodinal" und ist laut Beschreibung des Herstellers nach der (letzten) originalen Rezeptur des Agfa Rodinal hergestellt. Du dürftest also keinen Unterschied zwischen Adox Rodinal und (Agfa) Rodinal sehen.


    ad 3) siehe Antwort zu 2)


    ad 4) Ich vermute, Du möchtest die Entwicklungszeiten für Rodinal bzw. Adox Rodinal wissen? Ausreichende Entwicklerkonzentratmenge vorausgesetzt, würde ich (!) bei Rodinal mit 20°C, 1:25 und etwa 13 Minuten Entwicklungszeit meine Versuche beginnen. Your mileage may vary!


    Die Anzahl der Filme - einer oder zwei - in Deiner Dose ändert an der Zeit nichts, solange Du über eine ausreichende Menge an Entwicklerkonzentrat in der Verdünnung verfügst. Man benötigt minimal 10ml Entwicklerkonzentrat pro Film (135 und 120er). Bei zwei Filmen also mindestens 20ml Konzentrat in der Entwicklerlösung für Deine Dose.


    ad 5) Die Frage verstehe ich nicht.


    ad 6) Die Kantenschärfe nimmt bei höheren Verdünnungen tendenziell zu. Bei niedrigeren Verdünnungen wird Rodinal tendenziell grobkörniger, nutzt aber die Filmempfindlichkeit besser aus und lässt sich besser pushen. Etwas feinkörniger wird der Acros in Rodinal, wenn Du ihn bei etwas niedrigerer Temperatur badest, z.B. bei 16°C oder 18° C. Zeiten müssen dann aber weiter angepasst werden. Ob das bei einem gepushten Film auch noch geht, kann ich Dir nicht sagen.


    ad 8 ) Für Rodinal brauchst Du kein destilliertes Wasser nehmen, Leitungswasser reicht. Das Netzbad solltest Du aber mit aqua dest. ansetzen, um zusätzlich Kalkablagerungen zu verhindern.


    Ergänzend: Ich würde ebenfalls eher XTOL verwenden, um den mit 800 ISO (vermurkst) belichteten Acros zu entwickeln. Alternativ ganz simpel D-76 oder ID11 (1+1) mit etwa 21 Minuten bei 20° C.


    Und zuletzt - in meiner Funktion als Admin - : Bitte keine persönlichen Attacken und den Ton etwas mässigen... ;) Es wäre auch schön, wenn Du uns etwas über Dich und Deine Fotografie erzählen würdest!!!


    (Ja, das waren jetzt auch drei Ausrufezeichen, Tastatur hakt nicht... ;) )


    Grüsse
    Andreas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!