Flimmerfreie Leuchtplatte/Lichttisch

  • Hallo,


    Ich bin auf der Suche nach einer flimmerfreien Leuchtplatte oder auch Lichttisch etc.
    Flimmerfrei in dem Sinne, dass ich darauf SW-Negative mit dem Handy abfotografieren möchte, ohne das Flimmern der Platte mit auf dem Bild zu haben.
    Ich habe noch so eine alte Leuchtröhrenplatte aus den 80ern, die flimmert. Das I-Pad flimmert nicht, ist mir aber zu klein (auch das große I-pad).


    Flimmert LED auch? Oder wonach muss ich suchen? Weiß das jemand?


    Um der Frage nach dem Wofür-das-denn? zuvorzukommen:
    Ich möchte die SW-Negative mit dem Handy abknipsen, um sie dann schnell invertieren zu können, sprich: mir den Kontaktabzug zu sparen und so zumindest schon mal im Groben zu sehen, wohin die Reise geht. Ich weiß natürlich, dass ein guter Kontaktabzug was ganz andres ist. Aber so für auf die Schnelle mal eben kurz Gucken mlchte ich das zumindest mal ausprobieren.


    Grüße Schwarzweißseher

  • Es gibt im Netz


    bei ebay eine Mange dieser Leuchtplatten mit LED Beleuchtung.
    LEDs sind generell flimmerfrei. Wir sind derzeit dabei, unsere Blitzanlage Stück für Stück gegen LED-Scheinwerfer auszutauschen. Zumindest für unterwegs "on location". Da reicht nämlich oft der Strom nicht für unsere Blitzanlagen.
    Auch Leuchtstoffröhren gibt es in "flimmerfrei". Mein Tageslicht- oder Normleuchttisch ist flimmerfrei, ganau darauf mache ich oft auch "Scans" durch Abfotografieren von Dias und Negativen. Ich denke, es liegt am Starter der Röhren oder auch daran, daß Deine schon so langsam in die Tage gekommen sind. Ein gutes Elektrogeschäft oder ein Elektriker kann Dir hier sicherlich Auskunft darüber geben. Es gibt ja auch Lichtwannen, die mit Leuchtstoffröhren bestückt sind und für die Fotografie und den Film angeboten werden.
    LEDs halte ich aber für moderner und langlebiger.


    Gruß
    Winfried

    • Official Post

    Kaiser hat auf der diesjährigen Photokina eine neue Leuchtplatte vorgestellt, die sehr schön kompakt ist und eine gute und gleichmässige Ausleuchtung hat:


    http://www.kaiser-fototechnik.…ws/produkte/1_1_plano.asp


    Ich besitze das Vorgängermodell (das auch schon sehr gut ist) und verwende es u.a. zum Abfotografieren von Negativen und Dias. Sehr zu empfehlen!


    Grüsse
    Andreas


  • Die Vorteile liegen eigentlich nur in der absolut gleichmäßigen Ausleuchtung.


    Das Messen der Belichtungszeit ist ebenso einfacher als mit einem Blitzbelichtungsmesser. (Auszugsverlängerung z.B.)
    Das Einrichten der Kamera ist besser, man hat ja Licht. Nicht jeder hat eine Studioblitzanlage mit Einstellicht.


    Gruß
    Winfried

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!