GF-Treffen im Raum Weser-Ems

  • FotografInnen, mit großem I, manche schreiben Fotografen und Fotografinnen, also wenn es schon am korrekten Lesen scheitert, lasse ich es besser sein; richtig, um Vorschläge und Tipps habe gebeten, ich habe aber keine erhalten.


    Wenn man mal von dem "Vorschlag" absieht, daß ich ein Treffen organisiere, zu dem ich dann monatlich oder zwei-monatlich selbst 1 - bis 1 1/2 Stunden fahren muß, nicht gut.


    Meine Erfahrungen mit einem Email-Verteiler sind positiv, es geht direkter und schneller, als auf die zeitlich verzögerten Posts im Forum zu warten. Aber es wird niemand abgehalten, ein Treffen über das Forum in seiner Region zu organisieren. Viel Erfolg!

  • FotografInnen, mit großem I, manche schreiben Fotografen und Fotografinnen, also wenn es schon am korrekten Lesen scheitert, lasse ich es besser sein; richtig, um Vorschläge und Tipps habe gebeten, ich habe aber keine erhalten.


    Wenn man mal von dem "Vorschlag" absieht, daß ich ein Treffen organisiere, zu dem ich dann monatlich oder zwei-monatlich selbst 1 - bis 1 1/2 Stunden fahren muß, nicht gut.


    Meine Erfahrungen mit einem Email-Verteiler sind positiv, es geht direkter und schneller, als auf die zeitlich verzögerten Posts im Forum zu warten. Aber es wird niemand abgehalten, ein Treffen über das Forum in seiner Region zu organisieren. Viel Erfolg!

    Mach Dir nichts daraus. Ich habe in letzter Zeit in zwei anderen Foren (Pentax und Fuji X) versucht einen regelmäßigen Stammtisch zu Organisieren. Gescheitert sind die Versuche an den vielen, und ganz speziellen Wünschen der Interessenten. Letztendlich gab es außer persönlichen Interessen, keine gemeinsamen Nenner.


    Vier mal im Jahr gibt es ein Nord-Deutsches Rollfilmer Treffen, da mache ich jetzt mit. :) Ein Kollege bring immer seine Sinar mit! Das ist zwar nur Blattfilm, er wird aber geduldet. ;) Das letzte treffen war in Hamburg, jetzt ist Winterpause. Im März/April geht es weiter.

  • Lieber Karlheinz,


    grad dachte ich noch aha, ein Treffen an der Küste, warum nicht, da hätte ich eventuell auch mal Interesse ..
    So ein Interesse will ja geschürt werden;für mich wären das z.B. 500Km, um mal zu sehen, was die andere Ecke Deutschlands fotografisch treibt, da brauche ich schon ein klares Bild vor Augen.
    Nicht, dass Ihr da das Fotozeug auf den Kopf schnallen, und per Muskelkraft durchs Eismeer schwimmend auf die nächste Hallig übersetzen wollt, für sowas bin ich nich :)


    Beim Lesen des threads wurde es mir aber zunehmend unverständlicher.


    Aus einem Einzeltreffen wird miittendrin ein regelmäßiges Treffen, Ideen dazu bekommt man nur per "Chiffre", alles wirkt irgendwie geheimbündlerisch, das mit den - Innen hab ich gar nicht verstanden, usw.


    Also darauf habe ich keine Lust, und Du ja offensichtlich auch nicht mehr :)


    Wie wäre es mit einem gelungenen Neustart mit eindeutigen Parametern?
    - Feste Ortsnennung
    - Terminnennung /Alternativtermin anbieten
    - Nennung Deines Programmes (Rumlungern, Rumwandern/ Rum trinken )
    - Organisation der Verpflegung


    VG,
    Ritchie

  • Hallo Ritchie,


    Deine Zeilen habe ich mit Interesse gelesen.


    "FotografInnen" hatte ich geschrieben, um Männlein und Weiblein anzusprechen, WSt hat - so vermute ich - das große I nicht erkannt und über meine angebliche Absicht gespottet, extra für Fotografinnen etwas zu organisieren.


    "Geheimbündlerisch" ist schon starker Tobak, man kann natürlich in Allem etwas sehen, was nach Verschwörunsgtheorie riecht, wenn man so gepolt ist. Es ist doch eigentlich recht einfach und läßt mich ratlos zurück, wenn ich lese, was aus den Angaben von mir herausgelesen wird.


    Für ein regionales Treffen z.B. monatlich oder zweimonatlich kommen aus meiner Sicht nur Interessenten in Frage, die eine halbe bis dreiviertel Stunde Autofahrt um meinen Wohnsitz, zwischen Jever und Wilhelmshaven, benötigen würden. Alles Andere kann man doch keinem zumuten, der wesentlich weiter weg wohnt. Und ich werde sicherlich in der Ortsfrage für regelmäßige Treffen mich nicht auf stundenlage Fahrten einlassen, damit der Einzugsbereich weit über Weser-Ems hinausgeht. Was ist denn daran nicht nachvollziehbar?? Außerdem habe ich keinen Zugriff auf Räumlichkeiten für regelmäßige Treffen in Oldenburg, Lingen oder Bremen...


    Um die, die sich für eine Exkursion an die Küste interessieren, auch einbeziehen zu können, eben nicht in regelmäßigen Treffen, habe ich das als zweite Möglichkeit angeführt und würde bei Interesse mich mit der Organisation eines solchen Treffens beschäftigen. Was aus meiner Sicht dazugehört, habe ich geschrieben, für Herumlungern und Rum-Trinken stünde ich sicher nicht zur Verfügung. Daß meine Ideen-Niederschrift nicht der von Dir geforderten Aufsatzgliederung mit Einleitung/Mittelteil/Endteil/Zusammenfassung entspricht, sondern ein Vorschlag "plötzlich" "mittendrin" auftaucht, geschenkt.


    Was für eine Chiffre hast Du denn entdeckt? Chiffre = Kennwort, Geheimzeichen...


    Ich habe eine Mail-Adresse angegeben oder vorgeschlagen, ein PN zu schreiben, u.a. auch deshalb, um meine Zeit nicht mit Haarspalterei und Unverstandenem zu vergeuden.


    Deine Bedürfnislage bezüglich von Treffen entspricht nicht meinen Vorstellungen, bitte organisiere Herumlungern und Rum-Trinken in eigener Regie, wenn es Dir so wichtig ist.


    Alle, die sich seit November hier zu Wort gemeldet und grundsätzlich Interesse an einem Treffen an der Küste mit Übernachtung ( Sa/So ) haben, bitte ich, sich noch einmal bei mir zu melden. Ich melde mich dann per Email, wenn es etwas Konkretes gibt. Ach ja, GF UND MF, das sollte kein Problem sein.


    Aus dem Umkreis habe ich vier Rückmeldungen bekommen von Interessenten, die mit MF noch vertraut sind und ab und zu mit Rollfilm unterwegs sind. Vielleicht kann ich auf diesen Fotofreunden aufbauen, was die regelmäßigen Treffen angeht.


    Ich wünsche noch eine angenehme Woche!


    Karl-Heinz

  • Hallo,


    Wie, es gibt keinen Rum? Dann bin ich raus!
    Nein, kleiner Scherz am Rande : )


    Ich muss aber zugeben, dass ich auch etwas durcheinandergekommen bin, was regelmäßige und einmalige Treffen anbelangt.
    Aber nun ist ja alles klar : )


    Also ich würde bei einem solchen Treffen (einmalig oder auch regelmäßig) einfach gern mal mit anderen Fotografen aus der Gegend schnacken. Ganz toll fände ich einen schönen Ausflug zum maritimen Knipsen, sorry: Fotografieren natürlich, irgendwohin, wo einem was Schönes vor die Linse läuft. Marinemuseum in WHV oder so.


    Grüße Schwarzweißseher

  • ich danke für die Rückmeldungen und hoffe, nicht wieder zu verwirren, ich schreibe nachfolgend ein paar Gedanken auf...


    Da die Küste sehr nah ist, könnte je nach verfügbarer Zeit und Wetter sowohl in Wilhelmshaven, am Südstrand, auch Marinemuseum usw. als auch in einem der kleinen Sielorte wie Hooksiel oder Horumersiel oder Carolinensiel ( alles noch rasch mit PKW erreichbar ) oder in Jever fotografiert werden.


    Übernachtungen würde ich insoweit vorbereiten, daß ich zwischen Jever und Wilhelmshaven mich um Angebote kümmern und diese weitergeben würde, jeder bucht dann auf eigene Verantwortung. Mittag- und Abendessen ist kein Problem, also satt wird man hier schon ;) - je nach Gruppengröße und Essensvorlieben ist das bei entsprechender Kenntnis ( wieviele z.B. ) zu reservieren. Es ist evtl. auch möglich, einen Raum zu organisieren, an dem wir uns nach dem Eintreffen aller Teilnehmer "sammeln" i.S. von Kennenlernen und Abgleichen der Tagesplanung mit den Möglichkeiten. Wenn dafür ein Tag ( Sa ) reicht, o.k., bei Sa/so mit Übernachtung hat man natürlich mehr Möglichkeiten.


    Das wären also meine Ideen, Stand heute.


    Gruß Karl-Heinz

  • Hallo Karl-Heinz,


    München - Hooksiel ist nicht grad um die Ecke ;(
    über 800 Kilometer, schade, hätte mich sehr interessiert,
    denn ich mag die Küstenluft doch so gerne.


    Du kannst ja mal ein paar Bilder hochladen.

    Die zwei schönsten Geräusche der Welt sind: Ein Verschluss der sich öffnet und wieder schließt.

  • ich danke für die Rückmeldungen und hoffe, nicht wieder zu verwirren, ich schreibe nachfolgend ein paar Gedanken auf...


    Da die Küste sehr nah ist, könnte je nach verfügbarer Zeit und Wetter sowohl in Wilhelmshaven, am Südstrand, auch Marinemuseum usw. als auch in einem der kleinen Sielorte wie Hooksiel oder Horumersiel oder Carolinensiel ( alles noch rasch mit PKW erreichbar ) oder in Jever fotografiert werden.

    WHV lohnt sich schon wegen dieser Brücke. Beim 10. Rollfilmer-Treffen waren (fast) alle Formate von APS-(Digital) bis 4x5 inch vertreten.

  • Hallo,


    Ich schlage jetzt einfach mal was vor (was mir gut in den Kram passt). Anregungen, Ergänzungen und Kommentare sind willkommen : )


    Mögliche Termine: 20.4 oder 27.4. oder 6.5. oder 19.5. oder 20.5. oder 26.5. oder 27.5.


    Mögliche Zeit: 10 Uhr


    Mögliche Locations:
    1. Bremerhaven: Hafenmeile mit Museumshaven, einigen Schiffen, die da so rumliegen und ordentlicher Gastronomie, Parkhaus ist dicht dabei, damit man nicht so viel schleppen muss. Bei Regen könnte man vielleicht ins Schiffahrtsmuseum ausweichen.
    2. Cloppenburg: Museumsdorf mit interessanten alten Gebäuden und ordentlicher Gastronomie. Bei Regen könnte man einfach drinnen in den Gebäuden fotografieren.
    3. Hüde am Dümmersee bei Diepholz, wo ich wohne. Möglichkeiten zum Großformatfotografieren sind da nicht sooo toll wie bei den anderen Locations (ist eher etwas für Vogelliebhaber mit KB) aber es gibt eine ganz nette Ecke (Naturschutzstation) mit ein bisschen Moor und vergammelnden Bäumen, die großformatgeeignet und vielleicht für Fingerübungen gut sind. Ich könnte euch auch meine 120-cm-Baryts zeigen und den anderen Photokram, falls es von Interesse ist. Gute Gastronomie gibbet hier reichlich.


    Wir können uns natürlich auch nur so zum Kaffee treffen und ein bisschen erzählen, ganz ohne zu fotografieren, oder aber zu eben diesem Zweck auch einfach irgendwo abends in einer Kneipe.


    Was meint ihr denn so?


    Grüße Schwarzweißseher

  • Meinetwegen auch die Überseestadt. Gerne.


    Am Dümmer wird das Ganze wohl eher gesprächsintensiver.
    Wie gesagt: Fotografisch ist es da für Großformat eher nicht ganz so. Aber egal, meinetwegen können wir auch gerne bei selbstgbackenem Kuchen plaudern, von mir aus auch nur zu dritt oder so. Bild-Kritik von Fachleuten höre ich immer gerne : )

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!