• schließe mich an: keetman lässt grüßen. auch was das moiré betrifft ;)


    keetman war übrigens vor kurzem mit einer großen (und sehenswerten) schau im kunstfoyer der versicherungskammer bayern hier in münchen zu sehen. darunter viele dieser grafischen, im wahrsten sinne des wortes "licht"-bilder.

    dislikes? wenn es dir in deiner kleinen welt weiterhilft...
    likes? lieber nicht. unnötig.

  • keine maschine! nur schnur und taschenlampe.
    klingt einfach ist aber doch aufwändig;-)
    ich experimentiere da schon recht lange.
    hier der text aus photographie now:


    "Licht-Bilder"


    Der Stillife-Photograph Gerhard Bumann(*1959) experimentiert seit Anfang der 90er Jahre


    mit einer einzigartigen, von ihm erfundenen Technik der >Lichtmalerei<.


    Die Idee, nicht nur mit einem Bleistift auf Papier, sondern auch mit Licht auf Film zu malen,


    entstand beim zeichnen mit einem Spirograph - dem Kultspielzeug der 70er Jahre.


    Das Prinzip hört sich einfacher, an als es ist:


    Die Kamera liegt am Boden und über ihr kreist als Lichtquelle eine Taschenlampe.


    Sein Münchner Photostudio muss Bumann jedoch für diese ungewöhnliche Produktion in eine


    riesige Dunkelkammer verwandeln. Was anfangs eher ein wissenschaftliches Interesse an einem physikalischem Phänomen war, entwickelte sich über die Jahre zu einem diffizilen,


    künstlerisch gesteuerten Prozess, mit dem Grundsatz >das Unsichtbare sichtbar zu machen<.


    Seine Licht-Bilder entwickelten sich mehr und mehr zu filigranen Zeichnungen mit exakter Geometrie.


    -photographie now-

  • Naja, zum Rumprobieren braucht es zunächst mal nicht so sehr riesig zu sein... Ich habe mal in einer Kiste mit früheren Bildchen gekramt, das hier habe ich bei runtergelassenem Rollladen und an der Deckenleuchte schwingenderTaschenlampe in meinem damaligen Jugendzimmer (dürfte so 1967/68 gewesen sein) mit meiner Icarex gemacht. War halt eine von meinen damaligen Spielereien und Experimenten, also nur mal so zum Gucken, ob´s überhaupt funktionieren tät.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!