Kinderflohmarkt auf der Straße

  • Hallo zusammen, Euch (nachträglich) ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!
    Und allzeit gutes Licht!


    Wollte mich wieder zurückmelden. So ab August letzten Jahres haben mich einige
    negativen Seiten des Leben recht böse zusammengestaucht, daher mein langes Schweigen.
    Ich bitte dies zu endschuldigen . . . Gerne wäre ich zum Treffen mit Richie gekommen.


    Ende Juli hatte ich noch Gelegenheit ein Gruppefoto zu photographieren, so, wie ich es mir
    immer gewünscht hatte.


    Meine Frau stellte gerade das Essen auf den Tisch, da hörte ich Kinder von der Straße, lachen und lebendig,
    da wurde ich neugierig, alles passte geradezu großartig: Das Licht, das Format und das Motiv.
    Meine Frau war recht sauer, dennoch wollte ich mir diese Chance nicht entgehen lassen.
    Also rannte ich mit meiner 4x5 Kamera raus, zwei Kassetten hat ich immer geladen, Stativ auf der gegenüberliegenden
    Straßenseite aufgebaut, immer die Kinder bei Laune halten, daß sie bloß nicht zu mir rüber kommen, Belichtungsmesser raus,
    alles vielleicht in zwei - drei Minuten, Peng - zwei Belichtungen konnte ich machen, dann war die Neugierde zu groß.



    Wie immer bei mir: Tri-X Pan, Rodinal 1:50
    Linhof Technika 4x5, Rodenstock Sironar-N 1:5,6 180mm

    Die zwei schönsten Geräusche der Welt sind: Ein Verschluss der sich öffnet und wieder schließt.

  • Ich hoffe dass du die Eltern der Kinder sehr gut kennst.
    Kinder ohne Einverständnis beider Elternteile zu fotografieren ist mit das heißeste Eisen was man als Fotograf anlangen kann.
    Grüße

    Hallo SW811,


    danke für den Tipp, rechtlich kenne ich die Lage, habs ja selbst beruflich gemacht.
    Die Abgebildeten sind alle samt Nachbarkinder, die wir - und natürlich die Eltern - sehr gut kennen.

    Die zwei schönsten Geräusche der Welt sind: Ein Verschluss der sich öffnet und wieder schließt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!