Erfahrungen mit Ahel Vergrößerer

  • Zunächst mal hallo allerseits,


    Bin gerade auf der Suche nach einem 4x5" tauglichen Vergrößerer und hätte da einen Ahel 12 (heißt der glaub ich...) color angeboten bekommen, der optisch auch einen sehr guten Eindruck macht.
    Wollt mal nachfragen, ob jemand Erfahrungen mit dem Gerät hat, bzw. auch Tips, wo man noch Zubehör, Gebrauchsanleitungen etc. kriegen kann, ...außer der Bucht..., da die Firma ja meines Wissens nur noch Kornscharfsteller und Rahmen anbietet.


    Liebe Grüße,
    Marcel

  • Brenner hatte die früher im Angebot weiss nicht ob er noch was drinn hat.
    Aber da kannst sicher mal nachfragen!

    " You push the button and we do the rest."
    Kodak Werbespruch!
    Today
    "You push the button and the pixels do the rest"

  • Hallo Marcel,


    ich habe während des Studiums (ist allerdings schon ein paar Jährchen her) auch mit einem Ahel Vergrößerer gearbeitet. Das Gerät war sehr stabil und lieferte gute Ergebnisse. Natürlich spielt dabei die Optik die größere Rolle.


    Gruß


    Leonhard

  • Hallo Marcel,


    ich habe jahrelang mit einem Ahel 45 (KB bis 4x5) meine SW-Negative vergrößert. Sicher gibt es stabilere Vergrößerer, die aber dann meistens sehr viel mehr Platz brauchen. Wenn ich die Einstellungen gemacht habe und die Beli-Uhr eingestellt habe, dann waren auch die möglichen Schwingungen abgeklungen. Mit guten Objektiven sind die Prints nicht von anderen zu unterscheiden...
    Gib mir Deine Fax-Nr. und ich kann Dir eine Kopie der Bedienanleitung faxen. Oder wäre mein SW-er für Dich interessant? Ich biete ihn z. Zt. an und könnte Dir Bilder und weitere Infos mailen.


    VG Manfred

  • Hallo Marcel,
    ich hatte früher die 8/10 Version mit Kaltlichtaufsatz und Doppelkondensor. Super stabil und zweckmäßig, weil Arbeitstisch und Kopf an der gleichen Stange befestigt waren. Einziges Problem, dass man sich an diesem Kondensor einen Bruch heben konnte.
    Ich verbinde mit dem Teil auch die schöne Erinnerung, dass wir ihn miit einem alten Buckel-Volvo in Troyes abholten und auf dem "Dach-Garten" transportierten. Aber vorher waren wir noch bei der durchgängig netten Familie zum Essen eingeladen. Unvergesslich! Auch deshalb hänge ich an dieser Marke ;-)


    HG, rainer brö.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!