9. Foto-Exkursion im Odenwald (19. September)

  • Gerade wegen Covid-19 wäre ich eigentlich gerne lieber draußen... Die Ansteckungsgefahr draußen ist um Größenordnungen kleiner. Aufgrund verschiedener Umstände kann ich mir eine Ansteckung zur Zeit nicht leisten.


    Wer will sonst noch lieber drin sitzen?



    Ich war heute nochmal am Krehberg und habe die Runde abgecheckt. Sie steht jetzt fest, und ist ca. 4,7 km lang. Zu sehen gibt es sehr waldige Felslandschaften in einem ehemaligen Bergbaugebiet und einige markante Klippen.


    Gruß
    Wilfried

  • Ja, Internet kann ich auf unserer Tour nicht garantieren! Könnte sein daß wir ein paar größere Funklöcher haben. Aber Großformatkameras funktionieren ja zum Glück auch ohne Datenverbindung. ;)


    Ich fand es heute abend draußen eigentlich recht angenehm. Das wird schon klappen, denke ich. :)


    Viele Grüße
    Wilfried

  • WSt: Aber sicher doch.
    Die Regel bei unseren Exkursionen ist: Jeder darf fotografieren womit er mag, egal welches Format, welche Technik.
    Nur wird erwartet, daß man Geduld mit den Großformatlern hat. :)


    Und ja, ich bin gerade zurück von der Exkursion. Danke an alle Teilnehmer! Schön daß so viele dabei waren, und daß wir tatsächlich die komplette Runde geschafft haben :)


    Andreas: Ist es OK, wenn ich ein paar digital geknipste Bilder von der Tour zeige?


    Gruß
    Wilfried

    • Official Post

    Vielen Dank an Wilfried für diese schöne Tour im Odenwald mit neuen Motiven und einem weiteren Cross-Training-Workout-Programm. Klasse auch, dass wir wieder viele neue Gesichter aus dem Forum begrüßen durften.

    Andreas: Ist es OK, wenn ich ein paar digital geknipste Bilder von der Tour zeige?

    Na sicher doch, haben wir immer so gemacht. Die meisten "Making-Of"- und "Behind the Scenes"-Bilder der Forumstreffen entstehen ja digital. Und wen Du heute nachmittag Deine 8x10" Dias entwickelt und gescannt hast, kannst Du die Bilder ja auch einstellen... ;)


    Cheers
    Andreas

  • Hallo ihr alle die damals mit durch den Wald gestapft sind,
    wünsche Euch schöne Festtage und einen guten Start ins neue Jahr und bleibe weiterhin auf Eure Bilder gespannt, die damals entstanden sind.


    Auf die Möglichkeit, im kommenden Jahr wieder ein Treffen stattfinden zu lassen!


    Gruß Frank

  • Danke, auch ich wünsche schöne Festtage.


    Ich hatte irgendwie die ganze Zeit auf eine Gelegenheit gewartet, zumindest noch einen weiteren Film zu belichten. Ist jedesmal was dazwischengekommen. Aber irgendwann wird's.


    Und ich hoffe auch sehr daß es nächstes Jahr wieder Treffen geben wird!


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Hallo zusammen,


    ich bin erst kürzlich dazugekommen einige Bilder von unserer Exkursion zu entwickeln. Ich fand die Exkursion klasse, auch mit einer Sinar P2 auf dem Rücken :) Ich fände es auf jeden Fall super wenn wir eine Exkursion wiederholen (wenn es die Umstände ermöglichen).


    Hier ist eins was ich euch gerne zeigen wollte, mit der Bitte um Kritik. Schneidet ihr oft eure Bilder zu, oder tendiert ihr eher zum Bildausschnitt so wie ihr es auf der Mattscheibe hattet? Würde dieses Bild von einem Zuschnitt profitieren?


    Viele Grüße

    Felipe


    Der Film ist Delta 100, entwickelt habe ich es mit Perceptol.

    • Official Post

    Hallo Felipe,


    danke für das Zeigen des Bildes von unserer Exkursion.


    Ob das Bild nachträglich beschnitten wird, mache ich vom Bildinhalt abhängig. Ich halte mich nicht sklavisch an das vorgegebene Filmformat und manchmal ist ein Beschnitt auch der Bildaussage zuträglich. Es ist also alles möglich: vom unveränderten Ausschnitt bis zu starker Bearbeitung.


    Die Komposition Deines Bildes finde ich gut und auf den ersten Blick würde ganz eventuell nur den Baumstamm am linken Rand beschneiden, er stört mich etwas beim Betrachten und Durchwandern des Bildes. Ansonsten hätte ich den Kontrast wohl etwas anders ausgearbeitet, mir fehlen - vor allem im Vordergrund - etwas die Tiefen. Das würde dem Bild vermutlich etwas mehr räumliche Staffelung verleihen.

    Grüsse
    Andreas

  • Hallo Andreas,


    den Beschnitt würde ich genauso sehen.


    Aber nun meine Frage als "Analog-Anfänger":

    Wie hätte Felipe denn im Vordergrund "etwas mehr Tiefen" erreichen können ?

    Schon während der Aufnahme oder beim Entwickeln oder beim digitalen Nachbearbeiten ... ??

  • Aber nun meine Frage als "Analog-Anfänger":

    Wie hätte Felipe denn im Vordergrund "etwas mehr Tiefen" erreichen können ?

    Schon während der Aufnahme oder beim Entwickeln oder beim digitalen Nachbearbeiten ... ??

    Bei der Aufnahme: eher weniger.

    Im Digitalen: Nachbelichten in den Schatten, Abwedeln in den Lichtern.

    Im Analogen: Splitgrade? Bei der Grundbelichtung Grad 0 etwas weniger, in der Nachbelichtung Grad 5 etwas mehr?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!