BREXIT, ZOLL UND LIEFERUNGEN

  • hat jemand hier aus dem forum seit dem 1.1.2021 in UK eingekauft? ich frage, weil mich in diesem artikel folgender absatz irritiert:


    "Beim Kauf von Waren aus Großbritannien droht deutschen Kunden wiederum eine Rechnung für die Zollgebühren. »Das ist Teil des Kleingedruckten des Deals«, sagte Mansell. Kunden in der EU gelten als Importeure. »Dann klopft der Lieferdienst an ihre Tür und übergibt ihnen eine Zollabrechnung, die sie bezahlen müssen, um ihre Waren zu erhalten.«"


    ich bin bisher davon ausgegangen, dass es (erst einmal) keine zölle gibt, weil es ja einen handelsvertrag gibt. offenbar ein irrtum meinerseits.

    dislikes? wenn es dir in deiner kleinen welt weiterhilft...
    likes? lieber nicht. unnötig.

  • Ich habe bei Ebay zwei Objektivdeckel für Mamiya C330 Objektive bestellt. Ist Neuware, da 3D-Druck. Inkl. Versand wurde ich mit 25,47€ belastet. Jetzt bin ich gespannt, ob ich eine Zoll-Rechnung bekomme. Soweit ich weiß liegt die Waren-Zollfreigrenze bei Ländern außerhalb der EU bei 25€ inklusive der Versandkosten.

  • Mich würde, bei der Gelegenheit, mal interessieren, wie das mit (Kamera) Reparaturen läuft.
    Meine Nikon F2 Body, sorry passt nicht ganz hier hin, lasse ich nämlich auch in England restaurieren.
    Fällt bei dieser Dienstleistung etwa auch Zollgebühren an?

    Die zwei schönsten Geräusche der Welt sind: Ein Verschluss der sich öffnet und wieder schließt.

  • Mich würde, bei der Gelegenheit, mal interessieren, wie das mit (Kamera) Reparaturen läuft.
    Meine Nikon F2 Body, sorry passt nicht ganz hier hin, lasse ich nämlich auch in England restaurieren.
    Fällt bei dieser Dienstleistung etwa auch Zollgebühren an?

    Das wäre jedenfalls logisch. Denn Dienstleistungen sind ja ganz genauso steuerpflichtig wie Waren. Zumindest würde ja dann die Einfuhrumsatzsteuer fällig. Müsste doch auf den entsprechenden Zoll-Seiten recherchierbar sein. Und wieso soll das hier nicht passen? Der Titel lautet doch "BREXIT, ZOLL UND LIEFERUNGEN".

  • Wenn ich es noch richtig weiss brauchst du eine Ausfuhrbescheinigung.

    Aber ich würde mal beim nächsten Zollamt anrufen wie es ist wenn du

    die Cam vor dem Brexit auf die Insel geschickt hast.

    Sonst wirst du eine eine Rechnung über die Reparatur

    ohne Steuer bekommen und dann hier die Steuer für die Reb bezahlen.

    Wie bei Billingham beschrieben. Zoll gibts nicht mit England nur

    das Mehrwertsteuer hin und her.

    Viel Gück

  • Ich habe von Billingham letzt diese info per mail bekommen.

    https://billingham.co.uk/blogs…laHdAd3RuZXQuZGUifQ%3D%3D

    Wird bei anderen Händlern/Herstellern wohl auch nicht anders sein.

    Guter Kundenservice finde ich.

    danke, habe es mir mal angeschaut. da geht es aber explizit nur um die einfuhrumsatzsteuer, wenn ich das richtig lese, oder? in dem von mir zitierten artikel steht aber sogar etwas von zollgebühren. oder werfen die journalisten da einfach alles in einen topf ohne das korrekt voneinander zu trennen?

    dislikes? wenn es dir in deiner kleinen welt weiterhilft...
    likes? lieber nicht. unnötig.

  • Bei deinem Zitat geht es aber um Artikel die in England eingeführt werden (Returen aus der EU aufe Insel)

    Aber wer weiss das schon? Der Zoll ist ja der kleinste Teil der Importkosten. Zahlen muss man aber irgendwie immer die
    Bearbeitungsgebüren der Packetdienste.

    Nächste Woche soll ein Objektiv aus Japan bei mir ankommen, mal schauen wie FEDEX das so händelt.

  • Bei deinem Zitat geht es aber um Artikel die in England eingeführt werden


    ich fürchte, das ist leider nicht so. in dem text steht ja ausdrücklich:


    "Beim Kauf von Waren aus Großbritannien droht deutschen Kunden wiederum eine Rechnung für die Zollgebühren."

    dislikes? wenn es dir in deiner kleinen welt weiterhilft...
    likes? lieber nicht. unnötig.

  • Bei deinem Zitat geht es aber um Artikel die in England eingeführt werden (Returen aus der EU aufe Insel)

    Aber wer weiss das schon? Der Zoll ist ja der kleinste Teil der Importkosten. Zahlen muss man aber irgendwie immer die
    Bearbeitungsgebüren der Packetdienste.

    Nächste Woche soll ein Objektiv aus Japan bei mir ankommen, mal schauen wie FEDEX das so händel

    Der Zoll spielt schon eine Rolle, denn das ist es ja, was du nach dem Brexit tatsächlich mehr zahlst. Seit dem Brexit zahlst du beim Verkäufer (bspw. Intrepit) keine britsche Mehrwertsteuer mehr und dafür deutsche Einfuhrumsatzsteuer, damit bist du 1% günstiger dran. Wenn du dann 5% Zoll zahlen musst legst du 4% drauf.


    Was die Paketdienste abgeht muss man die ja nicht nutzen. Die Post sollte die Gebühren kostenlos einziehen und wenn keine Rechnung aussen drauf ist geht das Päckchen zu zuständigen Zollamt und man zahlt die Einfuhr dort beim abbholen oder wenn man Glück hat rutscht es so durch.


    Gruss Sven

  • Ich habe bei Ebay zwei Objektivdeckel für Mamiya C330 Objektive bestellt. Ist Neuware, da 3D-Druck. Inkl. Versand wurde ich mit 25,47€ belastet. Jetzt bin ich gespannt, ob ich eine Zoll-Rechnung bekomme.

    Diese mit 21,38 Pfund auf dem Zollaufkleber deklarierte Lieferung fand ich jedenfalls heute kostenfrei im Briefkasten ...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!