200mm Grandagon

  • NER

    Changed the title of the thread from “200mm Gandagon” to “200mm Grandagon”.
  • Hallo, leider habe ich kein 200er Grandagon zu verkaufen, aber ein 155er (ist auch für 8X10").

    Es ist ein Sinaron 6,8 f=155 im Copal 1 (falls Du Interesse hättest). Grüße

  • Norman was wäre mit einem Super Angulon 210mm aus dem Kopf raus hat es 500mm Bildkreis?

    " You push the button and we do the rest."
    Kodak Werbespruch!
    Today
    "You push the button and the pixels do the rest"

  • Hi Johnars -


    Die 210 wäre eine gute Wahl, wenn es um die Abdeckung geht, aber mein Problem mit Schneider-Objektiven im Allgemeinen ist, dass sie zu Kantenabtrennungen und Abblättern der Farbe neigen - http://www.4photos.de/camera-diy/Schneideritis. html. Ich habe einen 305 Claron G mit diesen Problem und es ist keiner, den ich mag. Andererseits hatte ich dieses Problem mit keinem meiner Rodenstöcke. Also suche ich den 200 Grandagon.


    N. Riley

    http://normanrileyphotography.com

  • aber mein Problem mit Schneider-Objektiven im Allgemeinen ist, dass sie zu Kantenabtrennungen und Abblättern der Farbe neigen

    Das Abblättern ist trotz des Namens "Schneideritis" nicht nur ein Problem der Schneider Objektive, sondern zb. auch Fujinone. Soweit ich weiss, betrifft es aber nur die älteren Objektive, alle Schneider MC Objektive sind nicht mehr betroffen. Das Problem eines Super-Angulons MC 210 wäre mE. nicht Abblättern oder Fungus oder Separation, sondern der PREIS: Sie werden übrigens ebenso wie das Grandagon 200 praktisch nicht mehr angeboten. Ein vergleichbares 210 Symmar XL wird zwischen 3500 und 4000 eur angeboten, und ist ohne Centerfilter nicht zu gebrauchen, Preis der kompakten Bauweise. Übrigens ist von der optischen Leistung (MTF-Kurven) her das SA 210 immer noch dem SS XL 210 und dem Grand.200 überlegen.

    Gruss

    Rainer

  • Hallo Norman,


    das Problem bei Schneider ist tatsächlich bekannt ("Schneideritis") und sehr viele vor allem ältere Objektive sind betroffen. Viele gehen aber davon aus, dass es kaum negative Effekte gibt, vor allem nicht wenn ein Kompendium verwendet wird. Zudem sind die älteren Rodenstock Objektive häufiger von Separation/Delamination betroffen.


    Andreas


  • Ich habe viele Kamera- und Dunkelkammerobjektive. Das älteste meiner GF-Kameraobjektive, ein 180-mm-Rodenstock Sironar-N, das 1984 gekauft wurde, ist in einwandfreiem Zustand. Ich habe keine Probleme mit meinen Nikon- oder Fujinon-Objektiven. Das einzige Objektiv, das ich mit einem Problem habe, ist das Schneider-Objektiv (2004 neu gekauft). Ich bevorzuge Rodenstock-Objektive gegenüber anderen. Ich weiß, dass der 200mm Grandagon selten und teuer ist. Vielleicht finde ich einen bei eBay.


    N. Riley

    http://normanrileyphotography.com

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!