SUCHE Adapterplatine Sinar - Linhof

  • Hallo Klaus,

    so etwa meine ich, speziell auch das Modell direkt von Sinar, was auch immer mal wieder in der Bucht auftaucht, zur Zeit aber leider nicht....

    Bist du mit der Verarbeitung etc. deines Modells zufrieden?

    Besten Dank und ebensolche Grüße, Uli

  • Hallo Uli,

    ich bin mit leichten Einschränkungen zufrieden.

    Die Lichtdichtigkeit ist prima, aber manche Linhofplatten sitzen etwas hakelig und müssen mit Nachdruck in die Vertiefung gedrückt werden, bevor man den Riegel vorschieben kann (obwohl man den durch Lösen der Schrauben auch etwas anpassen kann). Umgekehrt genauso.

    Das mache ich nicht an der Kamera, sondern nehme die Adapterplatte zum Ein- oder Absetzen der Linhof-Platte von der Sinar ab. Dann kann man die kleine Platte recht gut mit den Daumen rein- oder rausdrücken.

  • Die gibt es auch von Luland, auch auf der Bucht. Die von ecbuyonline2008 kenne ich zwar nicht, aber von Ihm habe ich ein Arca 8x10 Balgen samt Rahmen bestellt. Ich muss sagen, die gefallen mir besser als das original von , sind 25cm länger und für ein 1/3 der Preis. Unschlagbar.

  • Mit ecbuyonline2008 habe ich auch Erfahrungen gemacht und für meine Linhof GT einen Weitwinkelbalgen bestellt, der mich auch sehr zufriedenstellt. Auch andere Ersatzbalgen habe ich von dort bezogen und muss sagen, dass das immer alles gepasst hat.


    Ich hatte, bevor ich auf die GT umgestiegen bin, ebenfalls eine Sinar F. An dieser war eine Horseman->Linhof Adapterplatine von den großen Horseman Bankkameras. Die war auch klasse und wird regelmäßig in Japan angeboten. Ich habe sowohl mit originalen Linhof-Technika-Platinen wie auch technikaartigen Platinen von Shen Hao, Toyo, Wista und Horseman keine Probelme gehabt. Es war dicht, gewackelt hat nichts und hakelig ist es ebenfalls nicht gewesen. Also ist das vielleicht auch einen Blick wert.

  • Meine Erfahrung zur "Passform":

    Meine Original-Sinar-Platinen passen zwar von den Abmessungen her gut in die Aufnahme der Chamonix 810, man bekommt die Verriegelung aber kaum zu, zumindest nicht vollständig nach unten gedreht. Die Original Chamonix-Carbon-Platinen im Sinarformat passen natürlich top (logisch).

    Der Chamonix-Adapter von Sinar auf Linhof passt ebenfalls top (logisch), er hält die Linhofplatinen auch perfekt und absolut ohne Wackeln und Spiel, empfehlenswert.

    Meine Original-Chamonix-Carbon-Platine im Sinarformat passt NICHT in die Aufnahme einer Sinarkamera, zu dick....

    Meine Original-Chamonix-Carbon-Platinen im Linhofformat passen perfekt an die 4x5 Chamonix Kamera (logisch), aber NICHT an meinen Sinaradapter "Sinar auf Linhof), da auch hier von der Materialstärke zu dick (Außenabmessungen passen aber).

    Original Metall-Shen Hao / -Linhof und dergleichen in dem Format passen an Chamonix Kameras und auch Adapterplatinen.

    Aber: meine sämtlichen Chamonix Platinen lassen sich nicht an Kameras mit dem theoretisch gleichen Platinenformat ansetzen (probiert an Sinar und Canham).


    Schlussfolgerung:

    wenn man nur Chamonix-Kameras hat, passen die hauseigenen Platinen + die Linhof-Formate anderer Hersteller.

    Will man zwischen Sinar, Chamonix, Canham in dem größeren Sinar-Platinen-Format wechseln, muss man nach meinen Erfahrungen zweigleisig fahren, da untereinander nicht tauschbar....


    Hat jemand andere Erfahrungen?


    Beste Grüße, Uli

  • Hat jemand andere Erfahrungen?

    Ja.

    Ich hatte einen alten Plaubel-Adapter, vermutlich Junior odgl., für meine Plaubel zurechtgesägt, an dem zwar sowohl Linhof - als auch Chinaplatinen nicht perfekt saßen, aber allumfänglich benutzbar waren :)


    Ansonsten habe ich mir irgendwann runde Universalhalter und -Platinen gebaut, weil ich keine spitzen Ecken in der Fototasche mag, und allgemein von dem ganzen Rumgefummel mit mehreren Kameras und div. Objektivhaltern die Schnauze voll hatte.






    Keine Abhängigkeiten oder Paßungenauigkeiten mehr, und mit einem Zwischenadapter für den großen Adapter an der 30x40cm Kamera kann ich die kleinen bis mittelgroßen Optiken an meine 4x5" Plaubel, die 13x18 Feldkamera, die Wohnzimmer-Globica, und an meine 30x40er Geräte anflanschen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!