[Mattscheiben]Lupe

  • Hallo, die genannte Lupe sieht prinzipiell gut aus. Sie ist vor allem einfach - ein Vorteil, wenn es schnell und intuitiv gehen soll.


    Gut ist, dass man sie fokussieren kann. Allerdings wäre es blöd, ließe sich die Schärfe nur in Distanz ab Null zur Mattscheibenrückseite verändern. Denn die Entfernung, auf die Du scharfstellen möchtest, liegt in der Mattscheibenvorderseite, dort wo das Fadenkreuz oder das Mattscheibengitter eingeätzt sind bzw. das Mattscheibenkorn sich befindet. Je nach Mattscheibe kann das schon mal 2 bis 3 Millimeter ausmachen.


    Zwar werden Dir manche sagen, "das macht nichts, das ist komplett irrelevant, die andern fokussieren ja immerhin auch alle ohne Fokussierung, mit einer einfachen Dialupe, oder mit der Lesebrille, und ich benutze gar keine Lupe, sondrn verlasse mich auf meine Augen" - aber das ist schlicht ein Irrweg. Du willst auf das Mattscheibenkorn scharfstellen und Deine Objektive auch bei Blende 8 nutzen - wozu bräuchtest Du sonst Verstellungen? Kriminell wirds mit Fresnel ...


    Ob die Lupe bei Amazon also eine geeignete Lupe darstellt, steht und fällt mit ihrer Fähigkeit, weiter zum Objektiv hin fokussieren zu können. Es gibt solche Lupen z.B. von Silvestri. https://www.silvestricamerashop.it/shop/en/13-loupes Die sind etwas teurer. - Wenn aber nicht mehr 50% Deiner Bilder unscharf bleiben, sondern so richtig gestochen scharf werden, sogar bei Blende 11, dann hast Du ja auch schon mal einen Haufen Geld gespart, oder, und zwar am richtigen Ort! Gruß

  • Hallo Hans,


    Du könntest mal schauen, ob es diese hier noch gibt:


    Eine Wista, Länge 13cm, justierbar wie von aksak_maboul oben erklärt und gefordert. Die könnte manchmal in der Bucht oder im großen Fluß noch zu finden sein.


    LG


    Michael

    Will unsre Zeit mich bestreiten,
    ich laß es ruhig geschehn.
    Ich komme aus anderen Zeiten
    und hoffe, in andre zu gehn.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!