Suche Normalobjektiv für Pentacon Six (auch wenn es kein Großformat ist)

  • Hallo,


    nachdem ich zuletzt so freundlich von Euch beraten wurde, dachte ich, dass ich hier vielleicht auch einmal für mich um Hilfe bitten kann, auch wenn es in diesem Falle nicht um Großformatdinge geht.


    Ich habe von meinem Opa eine Pentacon Six geerbt. Er selbst war Maler und hat häufig für Studien seine portraitierten vorab fotografiert - und das mit eben jener Kamera. Er gab mir bereits früher seine Rolleicord weiter, nun habe ich diese Kamera bekommen, aber leider ist kein Objektiv dabei und es scheint irgendwie verschollen. Ich habe bei den typischen Onlinekauforten schon gesehen, dass dort prinzipiell derartige Objektive zu bekommen sind, aber ich dachte, dass ich lieber erst einmal hier frage, ob jemand etwas abzugeben hätte. Irgendwie vertraue ich Menschen, die regelmäßig mit der alten Technik fotografieren, mehr, als mir gänzlich unbekannten Personen, die lediglich meinen, die von ihnen angebotenen Gegenstände seinen "gut erhalten" aber man habe sonst "keine Ahnung oder Testmöglichkeit" (als ob eine Beschreibung des Zustandes der Gläser und das Drehen am Blendenring so hochproblematisch wären).


    Hätte also jemand etwas da, das er/sie abgeben könnte?


    Es muss kein Objektiv in Neuzustand sein, auch das Alter des Objektivs und die Art der Vergütung sind mir nicht wichtig, ich möchte einfach die Kamera wieder in Nutzung bringen und bin mit Normalobjektiven immer am glücklichsten. Aber Blende und Fokus sollten schon noch funktionieren.


    Vielen Dank

    Nina

  • An der Pentacon Six kannst du auch die Optiken von der Kiev 60 verwenden.


    ... und das Xenotar aus der Schneider-Serie für die Exakta 66, das aber wahrscheinlich das hochpreisigste Normalobjektiv für die P6 ist.

    Das Standard-Normalobjektiv ist das 2,8/80mm Zeiss Biometar.


    Falls hier keiner eines übrig hat ...: Du hast da schon recht mit deiner Vorsicht, da werden viele abgenudelte Exemplare angeboten. Wenn du aber bei einem renommierten Händler in der Bucht kaufst mit Rückgaberecht und ggflls. Garantie und Firmensitz in der DACH-Region, lässt sich das Risiko gering halten. Das Hauptfunktionsrisiko bei der Pentacon Six sind eh nicht ihre Objektive, sondern die Kamera selbst (Verschlusszeiten 1/125 Sek. und schneller, Filmtransport mit sauberem Bildabstand).


    Viel Spaß mit deiner P6! Ich hatte viele Jahre lang auch eine, auch eine Exakta 66. Tolle Kameras.

  • Ich habe eine Kiev 60 mit dem Normalobjektiv. Die Optik ist eigentlich gut brauchbar. Ich habe damit gerne fotografiert. Allerdings kleben jetzt nach mehr als 20 Jahren die Blendlamellen. Das lässt sich wohl reparieren, kostet aber Zeit. Bei den Objektiven, die ich original aus Jena habe, funktioniert die Blende immer noch einwandfrei, obwohl die Objektive deutlich älter sind.

    Ich empfehle daher, die originalen Pentacon Objektive beim Kauf zu bevorzugen.


    Viele Grüße

    Renate

  • Um sicher zu gehen ob der Film Transport in Ordnung ist, kannst du;


    1.Den Rackord (Papier Träger) in die Kamera einlegen und zu der ersten Aufnahme vor spulen


    2. Den Verschluß auf B setzen


    3. Das Objektiv von der Kamera entfernen


    4. Auslöser drucken und halten und mit der anderen Hand in dem Fenster mit einem Bleistift auf dem Papier die Ränder abzeichnen


    5. Dann geht es zu der zweiten Aufnahme


    Wenn du alle 12 auf diese Art abgearbeitet hast wirst du sehen ob da Überlappungen vorhanden sind.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!