Neuer Laden für analoge Fotografie in Hamburg - Khrome

  • Ich war heute mit der Kamera in Bahrenfeld unterwegs (vor dem Regen), als mich eine Frau ansprach und mir erzählte, es gäbe einen neuen Laden für analoge Fotografie in Hamburg: Khrome.


    Kennt den jemand?


    Ich habe mal gesucht und bin auf zwei Accounts bei Facebook und Instagram gestossen:


    https://www.facebook.com/khromehamburg/ & https://www.instagram.com/khrome_hamburg/


    Khrome Hamburg is the new epicentre of analog photography and film in Hamburg, Germany. Anything from vintage cameras, film stock, film processing and all the accessories you could think of. Opening in Q2 2021 in the heart of Hamburg.


    Hier im Forum scheinen sich die Macher noch nicht bemerkbar gemacht zu haben. Vielleicht sollten wir sie einladen?

  • Moin!

    Ich bin mal gespannt, hoffentlich geht deren Webshop bald online.


    Zeitlich fällt es mit der altersbedingten Schließung von Foto-Partner in Hamburg zusammen.

    Muss aber nichts miteinander zu tun haben.


    mfg hans

  • Da kann es recht schnell passieren.

    So in etwa:

    „Unser Mandant kann nicht zu Rechenschaft gezogen werden, da der zur Zeit im Ausland (Thailand) wohnhaft ist“.

    Dabei hat der gleiche Mandant in Hamburg eine recht fette Immobilie in Hamburg gehabt.


    PS:

    Bei über 4000 Euro darf ich mir mit Sicherheit so ein Kommentar erlauben.

  • Nein.

    Da hatte mich vor ein Paar Jahren ein online Handler mit einer Digi. Kamera und Optiken um 4200 Euro betrogen. Wie sich das später rausgestellt hat war ich bei weitem nicht der einzige. Ach was. Wenn es nur das nur ein mal gewesen wäre. Ich habe im Moment einen ähnlichen Fall mit dem Fed Ex. Ein Packet aus Japan ist wie von dem Erdboden verschwunden und laut allen Unterlagen ist es ausgeliefert worden.

  • Könnt Ihr mal ein bischen runterkommen? Das Geschäft scheint noch nicht mal eröffnet zu sein und Ihr bemängelt ein noch fehlendes Impressum auf Facebook und stellt den Laden völlig unzusammenhängend mit Betrügereien in ein und demselben Post dar? Was soll das?


    Grüsse

    Andreas (Admin)

  • Andreas , zur Klarstellung:

    Ich habe das fehlende Impressum keineswegs bemängelt, sondern gesagt, daß ich es mich nicht ohne Impressum trauen würde. Ganz einfach aus Angst vor Abmahnanwälten.

    Da schwingt eine reale Angst um die Jungs/Mädchen mit.


    Warum sollte ich so etwas hier nicht äußern?


    Daß daraus eine völlig absurde Diskussion abgeleitet wurde, hat mit meinem Post offensichtlich so rein gar nichts zu tun. Da bin ich genauso fassungslos wie Du.

  • Hallo zusammen,


    vielleicht eine schöne Geschichte, sozusagen zur Ehrenrettung von Paketen aus Japan: Ich habe mir viele GF-Teile einschließlich meiner Toyo aus der japanischen Bucht gefischt, die alle höchst feinfühlig behandelt, dort mit Respekt vor der Feinmechanik und Optik in Würde altern konnten und ebenso sorgfältig verpackt und versandt wurden. Leider kam ein einziges Objektiv (ein Nikkor-W 300/5,6) mit durchstoßenen Luftpolstern und damit einer gebrochenen Platine nebst defektem Verschlussspanner an. Ich konnte das in Hamburg reparieren lassen, parallel zur sofortigen und wirklich sehr engagierten Schadensregulierung des offensichtlich zerknirschten japanischen Verkäufers. Der Verkäufer hatte sofort FedEx Japan eingeschaltet, die zur besseren Kommunikation FedEx DE informierten. Er hat mir dann mitgeteilt, dass sich die Verhandlungen mit FedEx in Japan hinziehen würden und er mich aber nicht so lange warten lassen möchte. Er überließ mir alle Wahlmöglichkeiten von Wandlung bis hin zur Reparatur in Japan oder Zusendung eines Tausch-Copalverschlusses (Größe 0!). Wir hatten uns innerhalb von 10 Minuten geeinigt, dass er mir die Reparaturkosten einschließlich der Kosten für eine Platine erstattet. Nach weiteren 10 Minuten hatte ich das Geld. Sicherlich nicht die Regel, aber das andere Extrem ist wohl ebenso selten anzutreffen. Ich meine, dass sich ein Händler mit betrügerischen Absichten nicht lange halten wird bei den heutigen Informationsmöglichkeiten, weder in der Bucht noch auf der Straße.


    Ich halte es für absolut sinnvoll, wenn im Forum auch die schwarzen Schafe benannt werden. Für Anfänger ist nicht immer ersichtlich, ob es ein seriöses Geschäft ist oder ob andere Absichten dahinter stecken.


    Augen-auf-Grüße aus Bayern,

    Christian

  • [...]


    Ich halte es für absolut sinnvoll, wenn im Forum auch die schwarzen Schafe benannt werden. Für Anfänger ist nicht immer ersichtlich, ob es ein seriöses Geschäft ist oder ob andere Absichten dahinter stecken.

    Moin!

    Das mag ja richtig sein, aber darum geht es hier in diesem Thread ja nicht,

    sondern es geht darum, dass in Hamburg offenbar ein neuer Laden aufmacht,

    aufgemacht hat, mit dem Ziel, analogen Fotografen entsprechende[s] Ware/Material

    anzubieten zu können.


    mfg hans

  • Das ist ein neuer Laden, der sich auf Anatol Kotte's lange Beziehung zur Fotografie stützt. Lobenswert, daß ein "gemachter" Fotograf sich so für das Medium engagiert. Das Gewinnstreben kann, ob des Umstandes analoges Fotografie, nicht so richtig im Vordergrund stehen.

  • Servus,


    ich hatte da letztens per Zufall Kontakt zu Anatol.

    Er meinte, dass das ein Laden für mehrere Belange wird: Galerie, Fotoladen und Labor.

    Da ist also noch viel zu machen und mit Corona ist das auch noch so ne Sache.

    Bzgl. Eröffnung gibt's also noch nix konkretes. Die Adresse kenne ich aber schon und war vor 2 Wochen mal vor dem Ladengeschäft,. Teile ich aber verständlicherweise mal nicht mit. Eben weil die das auf Insta auch noch nicht kommunizieren wollen und es dort eh noch nix zu sehen gab/gibt.


    Scheint auf jeden Fall aber eine gute Anlaufstelle für analoge Fotografie zu sein und die Gründer brennen da auch für die Sache.


    Und ich gehe Mal davon aus, dass die schon wissen was sie machen. Stichwort fehlendes Impressum. Wenn man es ganz eng sieht gibt's ja auch noch keine (offizielle) Adresse die man dort erwähnen könnte.


    Gruß

    Mario

  • Eine kommerzielle Facebook-Seite ohne Impressum etc. freizuschalten ist schon gewagt.

    Würde ich mich nicht trauen...

    hi

    für alle oberaufpasser...wir haben noch nicht mal unsere firma angemeldet. die fb seite ist lediglich die ankündigung den freunden der analogen fotografie demnächst mit rat und tat und material zu unterstützen. wir suchen den dialog mit gleichgesinnten ob professionell oder amateur liga . es wird eine galerie für fotografie und ein studio für workshops geben. ausserdem labore für entwicklung und vergrösserung. zudem planen wir auch 8/16mm filme entwickeln zu können...und natürlich fotobücher. wir hoffen corona macht uns keinen strich durch dir rechnung und wir sehen uns alle bald auf ein bierchen...


    mit grüssen

    Team Khrome...aka olli und anatol

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!