Bin Neuling hier - ein Tiroler im Ostseeraum

  • Hallo ich bin neu hier und habe mich registriert, damit ich nicht nur still und heimlich als Gast mitlese.

    Bin Bj 48, gebürtiger Innsbrucker aber schon seit 1954 in Mittelbaden aufgewachsen. Ich fotografiere schon seit 65 Jahren, in den 70-80ern mit Hasselblad 6x6 MF und mit einer Plaubel Peco 13x18cm GF, mit beiden Systemen habe vorwiegend Dias belichtet. Die analoge Bildbearbeitung in SW/Farbe ist mir vertraut, ich nutzte jedoch auch in meinem Labor vorwiegend Dias und habe im Positiv/Positiv-Verfahren auf Cibachrome vergrößert.

    Ich bin auch heute nicht der klassische Großformatfotograf, eher ein Allerwelts-Knipser mit div. Digitalkameras (Sony A7RIV) mit 16-1200mm Brennweiten. Mein Fotospektrum reicht von der Mikroskop-Fotografie bis zum Wildlife mit langen Tüten. Für meine div. Sony-Gehäuse habe ich mir neuerdings eine Horseman VCC PRO und eine Arca Swiss 4x5" gekauft. Dies, da ich das Spiel mit der Schärfezone nach Scheimpflug sowie die Perspektivenbeeinflussung auch im Digitalzeitalter einsetzen möchte. Meine erste GF-Linse ist ein Schneider-Kreuznach Super-Angulon 5.6/47mm. Perspektivisch sollen noch ein bis zwei 90-150mm Objektive hinzukommen.

    robert auer

    Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
    (=> nur ~30km zur German Riviera <3 )

  • Hi, mit 48 schon 65 jährige Fotoerfahrung klingt nach Zeitmaschine, aber trotzdem herzlich willkommen.

    insta....


    Getting photographs is not the most important thing. For me it’s the act of photographing. It’s enlightening, therapeutic and satisfying, because the very process forces me to connect with the world…

    (Michael Kenna)

  • Ja, ich werde dieses Jahr 73 und meinen ersten (Roll-) Film habe ich mit 8 Jahren belichtet und was ist daran so ungewöhnlich? Ja, ich nutze meine Horseman VCC PRO und meine Arca Swiss 4x5 B mit adaptierten KB-Bodys von Sony (1*A7III und 2*A7RIV). Dafür habe ich mich ja schon entschuldigt! Ich denke, dass ich mich schon so lange mit Großformat und Analog beschäftigt habe, dass ihr mir das bitte verzeihen könnt. ;-)

    robert auer

    Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
    (=> nur ~30km zur German Riviera <3 )

  • Ja, ich nutze meine Horseman VCC PRO und meine Arca Swiss 4x5 B mit adaptierten KB-Bodys von Sony (1*A7III und 2*A7RIV). Dafür habe ich mich ja schon entschuldigt!

    Überhaupt keine Entschuldigung nötig ;)

    Ich finde das sehr interessant und habe mich auch schon mit Möglichkeiten beschäftigt, meine Digitalkameras und die Vorteile der verstellbaren Kamera zusammenzubringen.

    Erzählst du uns was zu deinen Erfahrungen: Weitwinkelfähigkeit, Kamerabajonett auf einer Shiftplatte oder fest montiert, Staubentwicklung auf dem Sensor, usw?

  • (Haupt-)Problem bei der Horseman VCC PRO ist für mich aktuell noch, dass ich einerseits die bestellten Objektiv Träger nicht ran bekomme und ich somit erst nur die Platine der Grundausstattung M39 besitze. Andererseits kann ich mir aktuell kein WW (15-24mm zB von Cambo Actus) leisten, welches von Auflagemass und Bildkreis her Sinn macht. Sinn der Übung war ja mehr Tilt/Shift als es mein T/S Samyang 3.5/24mm kann.

    An der Arca Swiss wiederum muss ich mir noch einen E-Mount Anschluss, mit geringem Auflagemass basteln.

    Also das mit Weitwinkelaufnahmen wird noch länger dauern, denn für den KB-Sensor sind meine Objektive (S-A 5.6/47mm und C-S 5.6/80mm) nicht wirklich geeignet. ;-)

    ps.: Die Arca Swiss 4*5 B habe ich übrigens von eagleEye72 gekauft, danke dafür nochmals! Die schreit förmlich nach einem größeren Digital Rückteil, aber ich spiele kein LOTTO.

    robert auer

    Grüße aus Schwerin, der romantischen Sieben-Seen-Stadt in Ostsee-Nähe
    (=> nur ~30km zur German Riviera <3 )

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!