Vorsicht Billigfilter

  • EIn Bekannter bat mich seine neuen Filter etwas genauer unter die Luper zu nehmen.

    Es handelt sich um einen dieser Sätze die bei Ibäh für um die 30 Euros verkauft werden und das bei 82mm Größe.

    Wirklich viel habe ich nicht erwartet aber was sich jetzt herausstellte hat mich veranlasst hier eine Warnung auszugeben.


    Diese Filter sind sowas von grottig schlecht, ich kann es kaum beschreiben. <X

    Gute Filter zeigen unter dem Autokollimator ein scharfes Bild des Siemenssterns, ist er etwas schlechter ist das Bild nicht ganz so kontrastreich.


    Bei diesen Filtern erhalte ich aber ein komplett unscharfes Bild und es lächt sich auch nicht Fokussieren.

    Das Glas ist wellig, gebogen und die beiden Flächen nicht planparallel.


    Für mich lässt das nur eine Vermutung zu, hier handelt es sich um gefärbtes Floatglas, also hergestellt wie Fensterglas und vermutlich ist es sogar welches, denke kaum das sie optisches Glas für diesen Müll verwenden.


    Habe mir sogar die Mühe gemacht und das wunderbaren Grandagon-N 6,8/115mm von dem Bekannten auf Unendlich unter dem Autokollimator eingestellt und dann einen der Filter aufgeschraubt, danach ist es ein 1a Weichzeichner, oder wie auch immer man das dann bezeichnen soll.


    Es zeigt sich das es völlig sinnfrei ist für ein Objektiv dieser Qualität solche Filter zu verwenden, es lohnt sich immer einen Markenfilter zu nehmen, also von einer Firma die die Filter aus optischem Glas herstellt, sie schleift, läppt und poliert und die Fassung in einer Präzision gedreht ist die dazu passt. Solche ein Filter kostet dann aber schlappe 70-100 Euros aber pro Stück, je nach Hersteller.

    Meiner Meinung nach lohnt das aber immer.


    Was lernen wir daraus? Auch unsere Kollegen aus China können nicht zaubern, der Kunde bekommt die Qualität die er bereit ist zu bezahlen.


    Zum Glück kann er die FIlter zurück geben, bin mal gespannt was der Händler dazu sagt.

  • ja, gute filter sind richtig teuer. und umständen muss man sogar einige wochen warten. so ging es mir bei schneiderkreuznach/b+w. auf ein 105mm gelbfilter in f-pro-fassung mrc-vergütet müsste ich über zwei monate warten, weil diese dinger spezialanfertigungen sind. und gekostet hat es 200 euro.


    das ist schon sportlich.

    dislikes? wenn es dir in deiner kleinen welt weiterhilft...
    likes? lieber nicht. unnötig.

  • Was mich in dem Zusammenhang interessieren würde: Wie verhalten sich Gelatine-Filter (z.B. die alten Kodak Wratten) gegenüber hochwertigen Glasfiltern? Die wären ja preislich eine sehr interessante Alternative...


    Ich lege die gerne entweder in den entsprechenden Schlitz am Kompendium, oder klemme sie auch mal von hinten an das Objektiv. Systematisch getestet, sprich mit Glasfiltern verglichen, hab ich das allerdings noch nicht...

  • Ich meine mich zu erinnern, dass so ein Vergleich vor Ewigkeiten mal in einem Fotomagazin war und die Kodak Wratten Gelantinefilter von der optischen Leistung her sehr gut abgeschnitten hatten, mindestens ebenso gut wie die guten Glasfilter von B & W, Rodenstock und Heliopan. Die Glasfilter sind halt robuster, aber eben auch deutlich teurer.

  • Ich meine mich zu erinnern, dass so ein Vergleich vor Ewigkeiten mal in einem Fotomagazin war und die Kodak Wratten Gelantinefilter von der optischen Leistung her sehr gut abgeschnitten hatten, mindestens ebenso gut wie die guten Glasfilter von B & W, Rodenstock und Heliopan. Die Glasfilter sind halt robuster, aber eben auch deutlich teurer.

    Die Kodak Wratten Gelatinefilter suche ich schon lange, aber ich habe sie noch nicht finden können. Natürlich gibt es welche in der Bucht, aber die sind so alt. Hat jemand eine Quelle?

  • Na das ist nicht irgendwie nicht das was ich kenne.
    Alle Folienfilter die ich im Netz gekauft habe waren
    original verschlossen und es hat keinen Unterschied gemacht
    die nun von Lee, Hama oder Kodak waren.
    Das einzig Negative ist schlechte Reinigung und nervig bei Wind
    einzulegen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!