Plaubel Peco Supra II (Lensboard)

  • Hallo,

    ich habe seit Gestern als Großformat-Neuzugang eine Supra II.


    Ich habe bereits die maroden Lichtdichtungen für das Mattscheibenrückteil und für die Objektivplatine an den Standarten gewechselt.

    Der rote Balgen scheint ok (präziser LED-Taschenlampe-Lichttest folgt).

    Leider ist keine Mattscheibe vorhanden, was man im Verkaufsangebot bei genauem Hinsehen aber erkennen konnte.

    Nachdem was ich in der Literatur gefunden habe, ist der Balgen bei der Supra eingeklebt? Bei meiner Supra II ist er aber Vorne abnehmbar (Schieber), Hinten scheinbar verklebt.


    Es soll meine Unterwegskamera werden, weil die 13x18 Plaubel Peco Profia einfach zu groß und schwer ist auf Dauer.

    Zu meiner Profia habe ich einen Reduzieradapter auf ein 4x5 Rückteil. Dieses Rückteil passt direkt an die Supra II.


    Allerdings war "nur" eine Objektivplatine zum versenken eines Objektives (WW) dabei. Und die noch unvollständig (Platte für Objektiv fehlt, Dichtung muß ich auch ersetzen).

    Ich würde gerne für 4x5 ein Schneider Symmar 5.6 150mm verwenden welches ich noch, auf einem Profia Lensboard montiert, im Bestand habe.

    Dieses Lensboard passt aber leider nicht auf die Supra II.


    Meine Frage an euch:

    Welche Objektivplatine benötige ich für die Supra II ?


    Hat eventl. jemand ein Supra II Lensboard zum Verkauf ?

    Oder eine passende Mattscheibe ?


     

  • Ich vermute stark, dass da die Platinen der Universal drauf gehören. Die äußere Form ist ähnlich zu den Platinen der Profia, aber diese Nut/Labyrinthdichtung fehlt.


    Wenn dem so ist müsste ich noch eine rumliegen haben, die ich nicht mehr brauche. Ist allerdings für Compound V - also mit riesigem Loch. Müsstest Du also noch etwas basteln. Sag bescheid, falls von Interesse.


    Gruß,

    Jona

  • Die Platinen der Universal passen.

    Ich habe auch noch welche, die ich auch abgebe.

    Mattscheiben habe ich auch noch oder mache Dir eine, wenn es auf ein paar Tage nicht ankommt.

    Gib mir mal per PN deine Telefon-Nummer, da wäre ein WhatsApp-Videocall hilfreich.

  • Die flachen Profia-Platinen passen auch - wenn der Standartenrahmen "schmal" ist.

    "Schmal" kann ich jetzt so bei mir nicht einordnen.


    Die Profia Platine passt genau in den Rahmen. Die obere Verschlußmechanik (Schieber) lässt sich aber nicht schließen, weil man die Platine mit viel zu viel Druck anpressen müsste. Das kann so aber nicht vorgesehen sein.

    Die Platine mit der Objektivversenkung (welche natürlich passt) ist aus etwas dünnerem und leichteren Metall gefertigt.

  • Das ist ein Frage der Toleranzen. Die versenkten Profia-Platinen gehen in Supra/Universal überhaupt nicht. Die flachen passen: Ich habe an meiner alten Supra (an die ich jetzt aber nicht wirklich drankomme) ein Profia-Rückteil problemlos angebracht. Da lässt sich auch verriegeln. Meine Supra hat vorne und hinten die gleichen Standarteninnenmaße, deshalb sollte es auch vorne passen. Rückteile und Objektivplatinen unterscheiden sich in den Anschlussmaßen nicht. Irgendwo im Forum habe ich auch mal die verschiedenen Breitenvarianten(Innenmaße ausgeführt ... weiß aber nicht mehr, wo.


    Die versenkte Platine aus dünnem Blech ist die einzige mit Versenkung, die in Supra/Universal passt. Die hat einen wesentlich kleineren "Tubus" als die der Profia.

  • Hallo Jörg,


    ich habe eine abzugeben. Typ Compur 3s, Bohrung zentral 64 mm, Kantenmaß 166x166 mm. Mit Gebrauchs- und Altersspuren,

    Vorderseite Silbergrau/Hammerschlag so wie bei deiner oben, Rückseite mattschwarz. Da sind 3 Gewindebohrungen drin von einem früheren Flanschring.


    Willst du sie? Falls sie wider Erwarten nicht an die Kamera passt, kannst du sie mir zurückschicken.


  • Noch was. Es hat etliche Varianten der Supra gegeben. Habe ich vor Jahren von Götz Schrader - der die Dinger konstruiert hat - in einem persönlichen Gespräch erfahren. Es gab die alten Supras mit fest verklebtem Balgen, meistens schwarz, und die neueren. Bei denen war der Balgen vorne aushängbar, weshalb man sie zum Transport flachlegen konnte. Die neuen gab es offiziell (?) in den Standartenversionen vorne und hinten breit sowie vorne breit, hinten schmal. Meine hat vorne und hinten schmale Rahmen. Da wusste auch Götz Schrader nix von! Prototyp? Grünkariertes Maiglöckchen? Der hintere schmale Rahmen hat mir jedenfalls den Allerwertesten gerettet, weil ich damals ein internationales Rückteil dazugekauft hatte, ohne darüber nachzudenken, dass es vielleicht nicht passen könnte. Tat es aber dann aber doch. Wunder.


    Es könnte übrigens sein, dass die Profiaplatinen mit der Balgenverriegelung kollidieren. Das müsste ich mal kontrollieren. Dazu muss ich aber auf eine Leiter klettern, weil ich die Supra im Moment nicht benutze ... das ist etwas riskant.


    Grüße, hp

  • Es könnte übrigens sein, dass die Profiaplatinen mit der Balgenverriegelung kollidieren. Das müsste ich mal kontrollieren. Dazu muss ich aber auf eine Leiter klettern, weil ich die Supra im Moment nicht benutze ... das ist etwas riskant.

    Bitte nicht klettern !!!


    Ich habe den Aspekt soeben mit meiner Profia Platine an der Supra geprüft.

    Keine Kollision mit der Verriegelung.


    Man muß zunächst die untere Kante der Platine in die beiden Halter stecken.

    Dann langsam nach oben Richtung Verrieglung schwenken/drücken.

    Bereits nach 1/2 des Weges beginnt die Platine schwergängig zu klemmen. Würde man einfach weiter drücken, könnten sich die beiden unteren Halter verbiegen.

    Wie bereits gesagt: Das ist so sicherlich vom Hersteller nicht vorgesehen.

  • Dieses Rückteil passt direkt an die Supra II.

    Ich hab gestern erst wieder vor meiner Supra gesessen und mich gefragt, wie die modernen Rückteile passen. Wenn ich das vertikal (also im Hochformat) montiere passt alles. Aber horizontal wackelt es unten, die zwei Aussparungen, die die Profia Sachen an drei Seiten haben sind genau dort, wo die zwei kleinen Halter der Supra sich befinden. Diese hat unten eine längerer Halteschiene.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!