Weitwinkelbalgen für Chamonix 4x5"

  • Ich beabsichtige für die komfortable Verstellung der Kamera mit meinen beiden WW-Objektiven 90/75mm einen Weitwinkel-balgen anzuschaffen.

    Frage: bis zu welcher Brennweite im längeren Bereich könnte ich mit dem WW-Balgen arbeiten.


    Dank und Gruß,

    Sevan

  • Hi Sevan,

    Frage: bis zu welcher Brennweite im längeren Bereich könnte ich mit dem WW-Balgen arbeiten.

    das könnte ich die Tage mal testen.


    Aber sage mal, hast du aktuell den "Normalbalgen"? Oder den Universalbalgen?


    Hatte mir damals, wo sie auf den Markt kam, die 45F1 mit Universalbalgen gekauft und den WW-Balgen noch mitbestellt.

    Der WW-Balgen liegt bis heute noch unbenutzt herum, da ich mit dem Universalbalgen auch runter bis Brennweite 65mm gut klarkomme.


    Bedenke auch, wenn du den WW-Balgen mit längeren Brennweiten benutzen willst, kann es passieren das dir der Balgen "einfällt" und ins Bild ragt ;)

  • Hi,

    ich habe den Balgen, der mit der Kamera geliefert wird. Ist das der Universal- oder der Normal-Balgen?

    Jedenfalls hatte ich kürzlich bei einer Anwendung mit einem 90er Nikon einige Mühe beim Shiften. Demnächst bekomme ich noch einen 75er und denke deswegen über die Anschaffung des WW-Balgens nach.

    Da ich nicht gewillt bin, vor Ort den Balgen zu wechseln, würde ich halt gerne wissen, welche Brennweite nach oben mit diesem Balgen noch drin ist. Dein Einwand mit dem durchhängendem Balgen leuchtet mir allerdings ein.


    Gruß,

    Sevan

  • Sollte der Universalbalgen sein, ganz vorne hat der keine Faltung mehr sondern sowas wie einen Mini WW-Balgen, damit kann man noch viel verstellen, auch wenn der Balg schon weit zusammengeschoben ist. Damit geht bei mir das 80-er Symmar XL noch sehr gut, bei oo kann ich den Bildkreis fast voll nutzen, jedenfalls gut 210mm, was eigentlich immer reicht. Bei Deinem 90-er könnte auch die Hinterlinse zu groß sein und stören.

    Mit dem WW-Balgen kann man ein 150-er sehr gut nutzen, beim 180-er ist die Naheinstellung nicht mehr so toll, aber für Landschaft immer noch sehr gut nutzbar. Ein 210 geht bei oo grade noch so. Der Balgen ist steif genug, der schlabbert nicht rein.

    Aber nur mal so: Wechselbalgen sind schon zum Wechseln gedacht.....

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!