Process timer

  • Bei der Schalenentwicklung von einem Pan. Film kann kann diese Lösung etwas problematisch werden. :)

    Ich hatte mal vergessen bei der Beladung der Spule/Spirale das Handy abzudecken. Und seit dem kein Handy oder Tablett mehr im Labor!

  • Mein Duka-Timer besteht aus einem Arduino und einem Display mit grünen 7-Segmentanzeigen. Die Anzeige kann so weit gedimmt werden, dass sie im Dunkeln gerade noch mit den Augen wahrgenommen werden kann. Da schleiert kein Pan-Film bei der Schalenentwicklung. Bedient wird der Timer mit einem Fußschalter. Dann stört es nicht, wenn ich die Hände nass habe oder gerade für etwas anderes brauche. Wenn ich das Display nicht beobachten kann, höre ich die akustischen Signale des Timers. Ich könnte also auch ohne Display arbeiten. Wenn eine Zeit abgelaufen ist, lädt der Timer die nächste Zeit und wartet auf den Startbefehl, während ich in Ruhe die Chemie oder das Wasser wechsel. Alles in allem habe ich für mich den idealen Timer gebaut.


    Viele Grüße

    Renate

  • Hallo Renate,


    könntest du das Arduino Projekt irgendwie dokumentieren?

    Würd ich gerne mal nachbauen.


    Danke

    insta....


    Getting photographs is not the most important thing. For me it’s the act of photographing. It’s enlightening, therapeutic and satisfying, because the very process forces me to connect with the world…

    (Michael Kenna)

  • Mein Duka-Timer besteht aus einem Arduino und einem Display mit grünen 7-Segmentanzeigen. Die Anzeige kann so weit gedimmt werden, dass sie im Dunkeln gerade noch mit den Augen wahrgenommen werden kann. Da schleiert kein Pan-Film bei der Schalenentwicklung. Bedient wird der Timer mit einem Fußschalter. Dann stört es nicht, wenn ich die Hände nass habe oder gerade für etwas anderes brauche. Wenn ich das Display nicht beobachten kann, höre ich die akustischen Signale des Timers. Ich könnte also auch ohne Display arbeiten. Wenn eine Zeit abgelaufen ist, lädt der Timer die nächste Zeit und wartet auf den Startbefehl, während ich in Ruhe die Chemie oder das Wasser wechsel. Alles in allem habe ich für mich den idealen Timer gebaut.


    Viele Grüße

    Renate

    Hallo,


    hast du den Timer mit RTC oder gar RTOS gelöst? (Oder mit Delay?)


    Gruß,

    Jan

  • Hallo Renate.


    In einem Wallner Turm ist auch ein Prozesstimer eingebaut mit den gleichen Eigenschaften. Nur bin ich mir nicht sicher ob das Gerät schon in Serie ab Werk den Anschluß für den Fußschalter gehabt hat. Aber meinen habe ich gleich mit der Pedale bekommen. Feine Sache. Aber meistens greife ich doch zu dem Durst Coltim. Der läßt sich zwar nicht auf die Sekunde einstellen aber für den brauche ich keinen Strom und kann in jeder Zeit in die Hand nehmen und auf die Seite stellen.

  • Einen Handytimer hatte ich auch mal für mein FADU Relais

    FADU TImer

    Allerdings war der nicht ganz schleiersicher.

    Jan.Ho

    Die millis() Funktion reicht für einfache Timer.

    Ich habe da auch mal was ähnliche gebaut, nur mit normalen Tastern und roter 7 Segment Anzeige und Beeper.

    Läuft mit einem ArduinoMini3.3v Klon und einem alten Handyakku Kabellos...wobei ich langsam überlege doch einfach ein Netzteil dran zu klemmen um nicht immer laden zu müssen.

    Den Programmcode hänge ich mal an. Der ist allerdings mehr gewachsen als von anfang an Sauber konzipiert. Da kann man sicher noch optimieren.


    MfG

    Michi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!