Grüße aus Oberstenfeld, zwischen S und HN

  • Moin, moin in die Runde,

    ich bin der Thomas, wohne im Ländle, bin 53 Jahre und wollte mich vorstellen. Das Hobby Foto gibts bei mir schon 30 Jahre. Hinzugekommen sind vor langer Zeit KB Dunkelkammer, Großformat mit selbstgebastelte Kamera und 4x5" Vergrößerer.


    Neu ist bei mir die Wiederentdeckung des alten Hobbys, das Einrichten einer Dunkelkammer und die "Neuanschaffung" einer Sinar X.


    Wesentlich bei dem Hobby finde ich, dass man vom Knipsen bis zum Abzug an der Wand alles selber macht. Wegen fehlender Dunkelkammer lag das Hobby jahrelang brach. Nun sind die Kinder aus dem Haus, zum schlafen kommt nur noch die fünf jährige Enkeltochter und meiner Frau, die auch mit KB unterwegs ist, hab ich schon "dunkele" Tage angedroht.


    Von dem Forum hier erhoffe ich mir, dass ich meine Erfahrungen weiter ausbauen kann und neue Anregungen o.ä. bekomme. Dass hier nicht so ein reges Treiben herrscht, wie bei manchen Fazebug Gruppen ist klar. Aber dafür sind (hoffentlich) auch die Nörgler weiter weg. ;)


    Ich freue mich auf alle mit denen ich mich austausche und auf alle, bei denen ich einfach was abkupfere. 8)

    LG Thomas

  • Hallo Thomas,


    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.


    Sicher, wir sind hier recht wenige aktive Schreiber, aber ich bin mir sicher, daß Du jede Hilfe und Tips bekommen wirst, die Du brauchst.


    Die Sinar X ist eine feine Kamera, aber wie wäre es (zusätzlich?) mit etwas Leichterem für unterwegs? Oder geht das mit Deinem Eigenbau?


    Ich habe meine Sinar Norma in 13x18 noch nie mit nach draußen genommen und das wird wohl auch so bleiben ^^ Dafür nehme ich dann die Linhof Technika III und manchmal auch die Gandolfi.


    Liebe Grüße


    Michael

    Will unsre Zeit mich bestreiten,
    ich laß es ruhig geschehn.
    Ich komme aus anderen Zeiten
    und hoffe, in andre zu gehn.

  • Hey Klaus und Michael,


    danke für`s Begrüßen. Ich glaube auch dass ich auf Fragen auch Antworten bekomme.

    Ich werde so mit der Suche nach Filmen Entwickler und allem, mein altes Hobby schon wieder anregen.

    Die Sinar wird sicher mal an die frische Luft gesetzt. Dafür hab ich sie.

    Frei nach Ansel Adams: Die beste Kamera ist die, die ich gerade noch tragen kann.

    Mein Selbstbau war ganz nett, ist aber überholt. Hier ein Bild.


  • Hallo Thomas,


    puh, auch wenn Du das als überholt bezeichnest, da ziehe ich aber meinen Hut.


    So etwas kriegt hier nicht jeder hin.


    Liebe Grüße


    Michael

    Will unsre Zeit mich bestreiten,
    ich laß es ruhig geschehn.
    Ich komme aus anderen Zeiten
    und hoffe, in andre zu gehn.

  • Chic! Was für einen Maschinenpark hast Du an der Hand, beeindruckend!

    Wie weit im Ländle drin sitzt Du? Ich bin so weit nördlich, dass ich eigentlich draußen bin ;)

    Je nach Corona usw steht eigentlich im Norden BWs ein Treffen an....


    Viele Grüße Peter

  • Ich war halt mit vielen Dingen nicht mehr zufrieden. Flügelschrauben um die Horizontale zu klemmen is echt überholt. Wenn man nicht aufpasste waren die Standarten verstellt. Die Filmplatten wurden nur eingeschoben und nicht geklemmt usw. Sie tut bis heute aber ich hab nun was besseres.

    Michael, lass deinen Hut auf. Mit ´nem Lanz Bulldog geht auch keiner Brötchen holen, weil einen das Anheizen

    mit der Lötlampe ankotzt.

  • Chic! Was für einen Maschinenpark hast Du an der Hand, beeindruckend!

    Wie weit im Ländle drin sitzt Du? Ich bin so weit nördlich, dass ich eigentlich draußen bin ;)

    Je nach Corona usw steht eigentlich im Norden BWs ein Treffen an....


    Viele Grüße Peter

    Ich wohne in Oberstenfeld zwischen Stuttgart und Heilbronn, so wie es der Titel verrät. ;)

  • Hallo Thomas,


    Michael, lass deinen Hut auf. Mit ´nem Lanz Bulldog geht auch keiner Brötchen holen, weil einen das Anheizen

    mit der Lötlampe ankotzt.

    Ja klar, trotzdem hätte ich aber gerne einen Lanz Bulldog 8)


    Dabei habe ich hier schon genug Baustellen, am meisten Sorgen macht mir gerade der 40 Jahre alte Mercedes Diesel mit drei Litern Hubraum, den ich gerade restauriere.


    Dagegen sind verharzte Compur und Compound Verschlüsse ein Kinderspiel ...


    Viele Grüße


    Michael

    Will unsre Zeit mich bestreiten,
    ich laß es ruhig geschehn.
    Ich komme aus anderen Zeiten
    und hoffe, in andre zu gehn.

  • Hallo Peter,


    Ich bin so weit nördlich, dass ich eigentlich draußen bin

    Stimmt :lol:


    Aber eine gute Idee fände ich ein Treffen in Nordbaden auf jeden Fall doch. Ich selber bin berufsbedingt derzeit oft tagelang in Heidelberg und in Schwetzingen wohnt meine Mutter.


    Für Naturaufnahmen würden sich die Rheininseln anbieten. Mein persönlicher Favorit wäre allerdings der Schwetzingen Schloßgarten - wenn wir nicht im großen Rudel kämen, täten die uns sogar hineinlassen ...


    Was meint ihr?


    Viele Grüße


    Michael

    Will unsre Zeit mich bestreiten,
    ich laß es ruhig geschehn.
    Ich komme aus anderen Zeiten
    und hoffe, in andre zu gehn.

  • Ich war mittlerweile mit dem zweiten Selbstbau angefangen, aber das Ding ist gestorben.

    Teile davon verwende ich nun an der X.


    Das erste Bild zeigt den Bajonettverschluß mit Spannfeder. Das blanke Aluscheibe wird noch schwarz eloxiert.



    Der rechteckige Kasten ist ein Neigekopf (rechts/links) mit Feintrieb und Klemmung.

    Ganz rechts sieht man so´n Schwenkkopf mit großer Klemmschraube (vorn/hinten).

    Ganz unten mit dem blanken Klemmhebel läßt sich alles um 360 Gr. drehen.


  • Ich wohne in Oberstenfeld zwischen Stuttgart und Heilbronn, so wie es der Titel verrät. ;)

    Wer lesen kann.....



    Aber eine gute Idee fände ich ein Treffen in Nordbaden auf jeden Fall doch.

    Ich bin noch bis Mitte Oktober terminlich fremdbestimmt und kann da schlecht was planen....

    Wenn jemand was plant kann ich kurzfristig zusagen, selbst liefern kann ich erst Mal nicht :(

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!