Flecken auf Gläsern - Super Angulon MC 8/90 mm

  • Du hast den Smiley bei Peters Beitrag gesehen?

    Separation der Linsen und Fehler in der Verkittung der Linsen ist das selbe.


    Kannst du noch ein Bild machen, das das ganze noch aus einem anderen Winkel zeigt?

    Denn ein Pilz der solche klaren Abgrenzungen hinterlässt, habe ich noch nicht gesehen.


    Grüße

  • Dass es gar nichts macht würde ich nicht sagen.

    Ich hab mal ein sehr altes Objektiv bekommen, das davon mehr und größere hatte, da hat man vor Überstrahlungen nur noch experimentell fotografieren können.... Wenn Du von diesen Seperationen nur wenige kleine hast wirst Du in den meisten Fällen nichts sehen. Wenn da aber eine hellere Stelle im Bild ist kann es überstrahlen. Nachdem es mit passender Steuerkurve ist würde ich es neu verkitten lassen. Hatten wir hier gerade, sollte um die 100 Euro kosten.

  • Hallo Jockel


    Ja den Smiley habe ich gesehen, deswegen habe ich zurückgesmiled (eigentlich meinte ich PILZ oder Separation). Gibt es kombinierte Fälle von Separation verursacht durch Pilz? Ich habe ein weiteres Foto jedoch nicht viel aussagekräftiger. Die Linse ist nicht gleich zur Hand werde ein besseres Foto machen. Ich hatte etwas ähnliches bei einem Schneider Superangulon 121 mm (auch diese "florale" Muster) leider erst zum Vorschein gekommen nachdem der Verschluss revidiert und die Linsen gereinigt wurden.


    Ja den Beitrag von Certochrom habe ich in der Zwischenzeit gesehen und die Folgebeiträge.

    Ich werde mal das Objektiv bei Gelegenheit ausprobieren.


    Was meint ihr: Die Steuerkurve für das 150er Symmar in einer Super Technika V auch verwendbar für ein baugleiches Ersatz Objektiv oder bei Ersatz des hinteren Linsenelementes?

    Gemäss Broschüren von Linhof sollte das beim Modell V gehen oder?


    Grüsse


  • Die Steuerkurven werden auf das konkrete Objektiv eingeschliffen, weswegen ja auch die Seriennummer auf der Steuerkurve angegeben wird und nicht "nur" die Brennweite. Soweit die Theorie.


    Inwieweit das in der Praxis für dich einen Unterschied macht, kannst Du nur selbst austesten. Zumal sich der Fokus- bzw. Auszug-Offset, den man bereit ist zu tolerieren, je nach Brennweite, Blende und Abbildungsmaßstab unterscheiden dürfte.

  • Jap sollte passen. Das Limit sind da nur noch die Qualitäts-Schwankungen in der effektiven Brennweite des Objektives.


    Wie gesagt. In den USA hat Linhof auch bei der Tech III nicht so ein Voodoo gemacht.


    Gruss Sven.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!