12. fineartforum vom 1. bis 3. Oktober 2021 in Paderborn

  • Hallo,


    auch in dieses Jahr hat sich der fineartforum e.V. dazu entschieden am 1. Oktoberwochenende zum jährlichen Treffen rund um die analoge SW-Fotografie einzuladen. Es wird aber diesmal wegen Corona ein kleines Treffen werden. Um Ansteckungen mit Corona zu vermeiden, soll es bei passendem Wetter weitgehend draußen stattfinden. Trotzdem müssen wir auf die geltenden Coronaregeln achten.


    Wir bieten einige Fotoexkursionen und 2 Workshops an. Im ersten Workshop wird Marc Kairies mit einer Chamonix C45F-2 Sofortbilder von Personen und Dingen machen. Im zweiten Workshop geht es darum, die Chamonix C45F-2 und die C45H-1 kennenzulernen und auszuprobieren. Wer also mit der Anschaffung einer dieser Kameras liebäugelt, hat hier die Gelegenheit, sie unter der Anleitung des Fotografen Detlef Großpietsch auszuprobieren. Mehr Informationen dazu kann man dem Programm entnehmen, dass unter dem folgenden Link veröffentlicht wird:

    www.fineartforum.eu/


    Viele Grüße

    Renate

  • Das war wirklich ein ganz tolles Treffen in diesem Jahr in Paderborn mit dem fineartforum e. V. !


    Es war zwar (oder zum großen Glück für alle die dort waren ..) nur eine kleine Gruppe Interessierter

    von jeweils knapp 10 Teilnehmern, aber die beiden Workshops haben die Teilnehmer echt begeistert.

    Es blieb auch genug Zeit sich auszutauschen und der 1. Vorsitzende (Klaus Glahe) des fineartforum e. V.

    höchstpersönlich kochte Kaffee und brutzelte leckeren Bacon..

    Wirklich alles sehr nett und entspannend! Und auch der Austausch kam natürlich nicht zu kurz.


    Die beiden Workshops


    1.

    Workshop am Padersee mit Marc Kairies und seiner selbst gebauten CHAMONIX C45F-1 - "SofortBildKamera"


    und


    2.

    der Workshop mit Detlef Großpietsch von CHAMONIX, der im hinteren Teil des Schlosses Neuhaus mit

    drei Kameras angereist war und für jeweils 3 Interessierte die Modelle C45F-2 und C45H-1 zum Vergleich

    vorstellte und auch die Entwicklung mit JOBO-Dosen und die verschiedenen s/w-Entwickler, die diskutiert

    wurden, waren wirklich interessant und anregend.


    Ich sag' mal: Bis zum nächsten Jahr und sehr gerne wieder - und ganz vielen Dank an die Veranstalter !

  • Entgegen der Ankündigung im Programm des 12. fafs planen wir das 13. faf vom 30.09.2022 bis zum 03.10.2022. Da der Montag ein Feiertag ist, möchten wir das Programm um einen Tag verlängern. So können wir längere Workshops unterbringen. Wenn Corona es zulässt, können wir wieder ein "ganz normales" fineartforum veranstalten. Wer Ideen für Vorträge oder Workshops hat, kann sie mir gerne schreiben.


    Viele Grüße

    Renate

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!