Lotus View Camera 14x17

  • Hallo!

    Habe ich gerade entdeckt.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Was für eine schöne große Kamera!

    Grüße

    Markus

  • Wenn meine Kameras derart wackeln würden, kämen sie auf den Müll

    Na,na,

    andere benutzen extra ein Weichzeichnerobjektiv oder treten gegen das Stativ - das ist hier gleich eingebaut :)


    Die Kamera ist wohl so leicht gebaut, damit man sie trotz ihrer Größe mit auf die Wanderung nimmt. Für "nur drinnen" sollte sie fester - und damit auch schwerer - ausgeführt sein.

    Für Liebhaber von Kontaktkopien ist dies aber der einzige Weg zu einem Foto zu kommen, dass etwas größer ist.

  • Ist wahrscheinlich deutlich leichter als meine Technika Color 13x18... Zitate aus den Prospekten " Bei der Konstruktion wurde bewusst darauf verzichtet, eine leichte Kamera zu bauen"

    Ist auch unerhört stabil, aber nix für weiter vom Auto entfernt. Trotzdem mag ich auch das andere Extrem und bewundere jeden, der sich einer solchen Herausforderung stellt.

  • andere benutzen extra ein Weichzeichnerobjektiv oder treten gegen das Stativ - das ist hier gleich eingebaut :)


    Ach so :)


    Also meine große Reisekamera (Fernreisekamera, sozusagen), die hat 12x16" und ist rund 100 Jahre alt.

    Wiegen tut sie, ich hab das eben noch mal gecheckt, 10Kg, mit dem Mattscheibenrückteil komplett dann knappe 12 Kg.


    Sie ist gemessen an der Größe, und auch im Vergleich zur 12x16" Studiokamera, fast schon ein Leichtbau und sicher kein Stabilitätswunder.

    Aber die sich wie eine Cobra windende Lotus dort, also das ist für mich ein schlechter Scherz.

    Und ich erinnere mich auch grad an was..

    Moment, ich geh mal kurz in den Keller, da liegt mein Internet, das hatte ich ja mal ausgedruckt :mrgreen:

  • Kurze Ehrenrettung der Lotus Kamera: die sind schon stabil. Ich war vor einiger Zeit in Ostermiething, wo die Kameras hergestellt werden und hab die Geräte ausprobiert. Da wackelt nichts.

    Offensichtlich hat der Typ im Video keine einzige Arretierung angezogen - dann kann auch nichts stabil sein. Wobei das Thema Stabilität schon eines ist. Darum geht das Gewicht der Ausrüstung auch mit dem Quadrat der Formatdiagonale nach oben

  • denke dass das Wackeln beim Einschieben der Kassette konstruktionsbedingt ist, da wirken halt schon andere Kräfte wie beim 4x5/ 5x7 Format auf die Scharniere/Hebel des Rückteils..sieht aber schon gut aus das Monsterchen.

  • Mir ist gerade noch in der Seitenansicht aufgefallen, dass es die Objektivstandarte gerade so bis Mitte Bildhöhe schafft. Für den gerade bei Landschaftsaufnahmen wichtigen Shift nach oben scheint keine Luft mehr zu sein, von der Stabilität ganz abgesehen.

  • Das ist mir auch gleich aufgefallen. Der presentatore klammert die Verstellung der Objektivstandarte in seinen Erläuterungen aus. Er spricht nur von der Möglichkeit des "Abbassando della standarte anteriore sulla cremagliera", also des Absenkens der vorderen Standarte.

  • Hallo!

    Da der Kamerabesitzer in Berlin lebt, habe ich ihn im LF Forum mal gefragt, ob er hier was zur Kamera bzw. der Fragen einiger zur Stabilität der Kamera schreiben möchte.

    Mal abwarten, ob er sich meldet. Wäre ja sehr interessant was er zu sagen hat.

    Markus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!