HIIlfe ! 8x10 Wista oder doch Tachihara?

  • Hallo ihr Experten,

    Tja da hat es sich ganz schnell ergeben. Habe eine Holzkamera erstanden Format 8x10. Leider konnte der Verkäufer mir nichts zum Fabrikat sagen. Den Edelstahlbeschlägen nach handelt es sich um eine Wista 8x10 oder vielleicht auch eine Tachihara. Leider habe ich bislang im Web nichts gefunden. Vielleicht erkennt ja jemand hier welches Modell es ist?

    Die Grundplatte ist sehr schmal und der Auszug ist nicht sehr lang (was mich jetzt aber nicht stört) Die Objektivplatine mißt aussen 139x139mm. Ein 300er hab ich jetzt erstanden.


    Vielen Dank für Eure Hilfe!


    Gruß Frank

  • Hi Frank,

    eine "normale" 8x10 Tachihara oder Wista kann es nicht sein, denn dafür ist der Bodenauszug und Balgen zu kurz.

    Scheint eher eine Sonderausführung für (Ultra-)Weitwinkelobjektive zu sein.

    Grössere Fotos und ein paar Massangaben zb. über maximalen Auszug wären sicher nützlich ...


    Gruss

    Rainer

  • Du hast ja schon wieder solch Minibilder eingestellt, die sich beim Versuch des Vergrößerns noch verkleinern.

    Sorry keine Absicht. Sind die Bilder vom Verkäufer. ich versuche mich mal.


    @ Guadarmar: Guter Hinweis. Hab eine 4x5 gefunden Ebony SV810U 8X10 | Kutuzov Photo (kutuzov-photo.ru) ...Der sieht sie wirklich bei den Beschlägen sehr ähnlich. OK also ich mess mal den längsten Auszug... ... ja hab mich verschrieben ist eine 8x10!

  • Die SV810U ist erst mal keine 4x5 und ein völlig anders
    Konzept als die von mir erwähnte SLW 8x10.
    Die SLW ist mit deiner Camera nur in den Massen ähnlich.
    Bei der von dir erwähnten SV810 bedeutet das U
    das die Camera mit asymetrischem Tilt ausgestatet ist.
    Die SLW ist eine leichte SW.

  • Hallo Thura,

    sei mir nicht böse, aber ich bin bei 8x10 total unwissend und möchte lernen. Ich suche nach einer ähnlichen Kamera um herauszufinden, welches Fabrikat es sein mag. Dass eine 4x5 total anders als eine 8x10 ist weiss ich auch, ist aber dem Tippteufel zu verdanken.


    OK das 300er war jetzt falsch, egal. Der Abstand zwischen Bildebene und Objektiv-Ebene liegt bei 23cm (nicht maximal ausgezogen versteht sich für die 3cm Spielraum).

    Also kauf ich ein Weitwinkel.


    Gruß Frank

  • Vielen Dank Berthold,

    wenn ich mir hier die Details ansehe ist dies doch weitestgehend identisch in der Ausführung der Beschläge! Das abgebildete Modell kann wohl noch die Objektvstandarte im Objektivmittelpunkt schwenken. Sorry ich kenne die exakten Fachbegriffe nicht (bin aber bereit diese zu lernen, wenn ich ein Glossar finde).

    Ich sehe hier wesentlich mehr Übereinstimmungen als mit einer Ebony.


    Gruß Frank

  • Kein Problem.
    Das mit den 23cm mag ich gar nicht glauben.
    Kannst du du die Rückstandarte wirklich nicht verschieben?
    Wenn nicht ,wirds dünn und weit mit Objektiven.
    Aber der Link von Berthold zeigt ja auch ein 4x5 Schiebe-Rückteil
    für Panorama.
    Ich drücke dir die Daumen.

  • Die Kamera kommt mir bekannt vor. Hast Du die zufällig bei einem Händler in Anröchte gekauft? Da sah ich ein solches Stück eine Weile als Angebot.


    Falls dem so sein sollte, gewähren sie ja 14 Tage Rücknahmerecht. Falls Du gegebenfalls vielleicht auf eine Kamera umsteigen wollen solltest, die auch 300 mm-Objektive akzeptiert, solltest Du das vielleicht nutzen. Ist für den Anfang vielleicht einfacher.


    Ich hatte selbst eine Weile mit dem Angebot geliebäugelt, jedoch war es dann glücklicherweise weg :)

  • Aber der Link von Berthold zeigt ja auch ein 4x5 Schiebe-Rückteil

    Entschuldige. Die dort abgebildete Kamera ist eine 8x10 und das Rückteil ist definitiv 8x10 Querformat und mit Sicherheit kein 4x5! Das sehe selbst ich! Ich hab 4x5 Kamera 4x5 ist grob ein Viertel! Aber zugeben, dass diese Kamera meiner sehr ähnlich sieht musste schon!


    "Das mit den 23cm mag ich gar nicht glauben. Kannst du du die Rückstandarte wirklich nicht verschieben?" Warum kannst Du das nicht glauben? Schick mir ein Bild wie ich korrekt messen soll! Dann mache ich extra für Dich ein Bild davon! Der Abstand wird auch nicht größer wenn man die Rückstandarte verschieben könnte.

    Die Kamera kommt mir bekannt vor. Hast Du die zufällig bei einem Händler in Anröchte gekauft? Da sah ich ein solches Stück eine Weile als Angebot.


    Falls dem so sein sollte, gewähren sie ja 14 Tage Rücknahmerecht. Falls Du gegebenfalls vielleicht auf eine Kamera umsteigen wollen solltest, die auch 300 mm-Objektive akzeptiert, solltest Du das vielleicht nutzen. Ist für den Anfang vielleicht einfacher.


    Ich hatte selbst eine Weile mit dem Angebot geliebäugelt, jedoch war es dann glücklicherweise weg

    Der Händler kommt aus Hamm, aber gut vielleicht hat sie ja zwischendurch mal gewechselt.


    Warum sollte ich die Kamera zurück geben, nur weil kein 300er passt? Nein. Niemals. Die Kamera fasziniert mich und ich will sehen, was ich rausholen kann. Ich habe eine Horseman 45 FA also kein totaler Anfänger. Und ich werde mir ein geeignetes Objektiv zulegen, vielleicht ein 190er, vielleicht ein Messingobjektiv. Ich brauche eine Blende, Verschluss ist mir nicht so wichtig. Ich experimentiere sehr gerne.


    Aber vielen Dank für Eure Beiträge!

  • Zum verlinkten Rückteil steht geschrieben:


    "" with panoramic back for 2x 4x5 on 8x10""



    Der Abstand wird auch nicht größer wenn man die Rückstandarte verschieben könnte.



    Firma Shen Hao z.B. bietet eine Nonfolding in 8x10" mit bis zu 450mm Gesamtauszug, eben weil sich auch die Rückstandarte ausziehen läßt:


    Shanghai ShenHao Professional Camera Co., Ltd.


    Es ist das starre Rückteil, was den Kollegen verwundert.



    Ich würde nun ehrlich gesagt mal tief durchatmen, und die Modellbestimmung etwas hintan stellen.

    Auch brauchts keine Entschuldigungen für Dein Tun, das mußt Du ausschließlich mit Dir ausmachen.

    Rausholen kannst Du zunächst auch nur, was die Kamera hergibt, und da gibt es bauartbedingt massive Einschränkungen.


    Diese Einschränkungen fürs Fotografieren, also kurze Brennweiten und recht geringe Möglichkeiten für Nahaufnahmen, scheinen von Dir akzeptiert zu sein, also brauchts nur noch ein oder zwei passende Optiken - dies wäre mir jedenfalls wichtiger, als heute noch wissen zu müssen, wer das schöne Teil gebaut hat :)


    Viel Spaß dann mit dem Kompaktriesen, wenn die passende Optik vorliegt.

  • Linsengleichung

    Nice ... also die Brennweite wird größer wenn ich die Rückenstandarte nach oben oder unten verschieben kann? Also in der verlinkten Kamera kann man also zwei Bilder im Format 4x5 auf ein Blatt 8x10 aufnehmen. Und bei den Bildern verändert sich die Brennweite bzw der Abstand zwischen Rücken- und Frontstandarte? Verstehe ich nicht. Was soll hier der Vorteil sein?

  • Schau Dir doch bitte mal MEINE Bilder an von MEINER Kamera (#1) ! Da gibt es nix zum verschieben!"


    Kollege, weder mußt du hier rot rummalen, noch mit Ausrufezeichen rumblöken - bis hier wollte jeder nur helfen.

    Da deine Bilder nix taugen zur Beantwortung deiner Frage, habe ich mir mal das Originalangebot angeschaut.

    Und dort sieht man deutlich, daß man das Rückteil verschieben kann, wenn auch nur in bescheidenem Umfang.


    Holzkamera / Großformatkamera Braun An-Verkauf ff-shop24 | eBay
    Entdecken Sie Holzkamera / Großformatkamera Braun An-Verkauf ff-shop24 in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
    www.ebay.de



    Und wenn es deine Art ist anderen mitzuteilen, dass du mir auch nichts zur Kamera sagen kannst.


    Doch, kann ich.

    Ist mir aber vergangen.

  • Post by frank_hdh ().

    This post was deleted by the author themselves ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!