Erste Erfahrungen mit 4x5

  • So, die Negative sind trocken und ich habe sie „gescannt“.


    Alle 6 Bilder Sinar F 4x5.


    Bild 1: Sironar S 210 F22 1/4s


    Bild 2: Sironar S 210 F11 1/15s


    Bild 3: Sironar S 210 F32 1/15s


    Bild 4: SA 47 F16 1/15


    Bild 5: Sironar S 210 F32 1/8s


    Bild 6: SA47 F22 1/60s


    FP4 entwickelt in D76 8min 30sek.


    Was schon mal deutlich auffällt, das Super Angulon 47 ist wohl nicht für 4x5 geeignet. 😑


    Dann brauche ich wohl ein anderes WW.


    Aber grundsätzlich bin ich erstmal glücklich, dass alles soweit ganz gut funktioniert hat. 😊


    Mein besonderer Dank gilt RittreckWanderer !!!


    Grüße, Thomas.

  • Wie haben Sie vor 4x5 fotografiert? Meine ersten 4x5-Fotos waren nicht annähernd so gut wie Ihre.


    NER

    Vielen Dank. 😌

    ca. 2000-2011 Analog KB und Mittelformat plus Digital.

    2011-jetzt, praktisch nur digital.

    Jetzt ist erstmal genug.

    Ich brauche wieder das analoge Gefühl.

    Außerdem ist Großformatfotografie extrem entspannend. 😊

  • Glückwunsch zum Start im Grossformat!

    Das Super Angulon 47mm/5.6 hat einen Bildkreis von lediglich 123mm und eignet sich damit maximal für 6.5x9cm grosse Filme. Für 4x5" sind mindestens 153mm Bildkreis notwendig. Erst das spätere (und recht teure) Super Angulon XL 47mm/5.6 hat einen Bildkreis von ausreichenden 166mm.

    Für den Einstieg reicht eigentlich eine WW-Brennweite von 72-90mm, alles andere ist eher recht extrem und für spezielle Anwendungen gedacht.

    Grüsse
    Andreas

  • Ich hatte einst ein Super-Angulon 8/65mm und das war mir viel zu weit. Ich habe es verkauft und nutze - wenn ich denn mal fotografiere - das Super-Angulon 8/90mm. Da ich den Sprung von 150 auf 90mm immer zu heftig empfunden habe, landete einst auch ein Fuji 5,6/125mm in meiner Truhe - leider habe ich das bisher noch gar nicht ausprobieren können, leider :(


    egal...


    Gruß

    Klemens

  • Das Super-Angulon 8/90mm gehört auch bei mir zu den immerdabei Objektiven.
    Es ist zwar etwas dunkeler aber das lässt sich meisst verschmerzen, angesichts Grösse
    und Gewicht. Mein Grandagon 4.5/90mm bleibt bis auf spezielle Aufgaben eigendlich
    immer zu Hause.
    Man soll nie vergessen das Objektive wie das Super-Angulon 8/90mm über Jahrzente die
    Standartlinsen der GF Fotorafie waren und Millionen Bilder damit gemacht wurden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!