Verkaufe: 4.5/13,5 cm SONNAR von 1922, mit Contessa Nettel 9x12 Plattenkamera

  • Hallo zusammen,


    ich verschlanke meine Sammlung antiker Großformatobjektive und gebe in den nächsten Tagen folgende Schätzchen ab, um Platz für Neues zu schaffen: Apo-Tessar, Eurynar, Hekla, Helioplan, Selar, Sonnar, Trioplan, Trinar, Zecanar. Alle Objektive samt Verschlüssen sind funktionstüchtig und wurden in den letzten Wochen an der 4x5" Großformatkamera noch zum Belichten von Planfilmen verwendet.


    Hier gibt es ein ... :

    4.5/13,5 cm SONNAR von Contessa Nettel, ca. 1922, mit Kamera und Zubehör

    Lichtstarker asymmetrischer 4-Linser im Rad-Compur I Verschluss. Vorn befinden sich zwei freistehende Linsen, hinten ein verkittetes Linsenpaar. Es handelt sich hier um das Ur-Sonnar, eine Tessar-Alternative des Contessa-Nettel Kamerawerks, bevor das Werk in die Zeiss-Ikon AG integriert wurde und Zeiss auch den Namen Sonnar übernahm. Das Objektiv liefert eine sehr gleichmäßige Schärfeentwicklung über die gesamte Bildfläche mit einer gewissen Weichheit im Nahbereich, die ich auch im Vergleich zum gestochen scharfen Tessar sehr ansprechend finde. An der 4x5"-Kamera bietet das Sonnar im Hochformat bei Unendlich noch je 4,5 cm Up/Down-Verstellreserve bis zum Rand des Bildkreises.


    Das ca. 100 Jahre alte Objektiv hat wenig Gebrauchs- und Altersspuren. Die Gläser sind klar: Keine Kratzer, keine Putzspuren, kein Nebel, kein Fungus, keine Separationen. Lediglich etwas Staub zwischen den Linsen, etwas Schneideritis an der Innenfassung und einige der typischen Glasbläschen dieser Produktionszeit.


    Der Verschluss sieht gut aus und ist technisch absolut intakt. Alle Einstellungen funktionieren weich, alle Verschlusszeiten laufen (nach Gehör) stimmig ab. Meine Filmbelichtungen mit dem Objektiv waren stets korrekt. Verschlussblätter und Blende (10 Lamellen) sind in gutem Zustand. Die Blendenskala ist nachgedunkelt, aber noch lesbar. Der Drahtauslöseranschluss funktioniert.


    Objektiv und Verschluss sind auf einer neuen Objektivplatte (Linhof-Style) montiert. Die Kombi kann also sofort an vielen Großformatkameras zum Fotografieren eingesetzt werden. Zwei neue Helioplan-Objektivdeckel für vorn und hinten sind mit dabei.


    Normalerweise trenne ich keine Objektive von ihren Plattenkameras, wenn die Kamera noch ok sind. "Was 100 Jahre lang zusammengehörte, soll der Mensch nicht trennen." oder so ... In diesem Fall habe ich es getan, weil ich unbedingt mit dem Sonnar an meiner Sinar fotografieren wollte. Die zugehörige Contessa-Nettel Sonnar Plattenkamera gebe ich aber hier dazu, falls der Käufer rückbauen möchte. Die Kamera hat sichtbare Altersspuren und ist etwas angestaubt, aber in altersgemäß gutem Zustand. Mechanismus, Zahntrieb, Balgen, Lichtschacht, Belederung, ... alles intakt. Lediglich der kleine Brillantsucher fehlt und die Mattscheibe hat einen mit Tesaband geflickten Sprung.


    Ich möchte für das SONNAR samt Kappen, Linhofplatte und Plattenkamera 125 € plus Versand (innerdeutsch 5,99 per versichertem DHL-Paket). Falls der Käufer keine Objektivplatte möchte, montiere ich die ab und vergüte 10 € dafür. Falls gewünscht, baue ich das Sonnar auch wieder in die Kamera ein. Für die dann nicht mehr benötigten Objektivdeckel vergüte ich weitere 10 €.


    Privatverkauf aus meiner Sammlung, daher kein Mwst.-Ausweis,

    die Gewährleistung/Garantie ist vor 100 Jahren abgelaufen. ;)


    Bei Interesse an dem alten Schätzchen bitte PN.



  • bonnescape.de

    Changed the title of the thread from “Verkaufe: 4.5/13,5 cm SONNAR von Zeiss Jena, 1922, mit Contessa Nettel 9x12 Plattenkamera” to “Verkaufe: 4.5/13,5 cm SONNAR von 1922, mit Contessa Nettel 9x12 Plattenkamera”.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!