Anregung für Forum, monatlicher Fotowettbewerb

  • Wie wäre es wenn man ganz ungezwungen nen monatlichen Fotowettbewerb im Forum einrichtet ?

    Evtll seid Ihr ja auch noch in anderen Foren unterwegs, wird das auch öfters gemacht, macht Spass und sorgt für etwas Stimmung.


    Grundidee, es wird ein freies Thema gewählt zu dem dann innerhalb einer Woche von den Forenten Bilder eingestellt werden (jeder nur ein Bild).

    Nach Ablauf der Zeit werden dann eine Woche lang likes abgegeben als sichtbare Stimmen. Wer am Schluss die meisten likes auf seinem Bild erhalten hat, darf das nächste Thema wählen.


    das Ganze just for fun, gibt ja nix zu gewinnen. ^^

  • Eine Woche fände ich persönlich viel zu eng. Auch stört mich der Grundgedanke eines Wettbewerbs - aber da es ja nichts zu gewinnen gibt, könnte man es ja anders nennen :lol:.


    Die Grundidee, sich immer mal wieder durch einen externen Anstoß auch mit Themen zu beschäftigen, die nicht in der eigenen Komfortzone liegen, finde ich aber sehr reizvoll.

  • ok, ne Woche Einstellzeit is vllcht etwas eng, vllcht zwei? Und eigentlich nur Grossformat ( evtll noch MF?), KB gibts ja schon genug..

    ' Wettbewerb' weil es ja um 'gewinnen' geht, also schon so ein kleiner Anreiz. :D :D

  • Dann aber in strenger Auslegung, die eigentlich auch in der Bilderecke "anderer Formate" gilt - sprich nur mit Kameras, die über verstellbare Rückteile verfügen. Ansonsten verwässert das in meinen Augen zunehmend die Ausrichtung als "Großformatforum"...

    Prima Idee, dann fallen sicherlich 2/3 der GF Kameras raus und die Konkurrenz wird übersichtlicher und meine Chancen zu gewinnen steigen rapide!.



    Gruss Sven.

  • Gewinner sind alle, die an der Galerie teinnehmen!

    Warum die Kameras beschränken?
    Es geht ums Bild, oder kocht der Löffel die Suppe?
    Darum ist mein Vorschlag die Bilder ohne Technische Beschreibung einzustellen.
    Die können ja nach Ablauf des "Wettbewerbs" veröffentlicht werden.

  • Gewinner sind alle, die an der Galerie teinnehmen!

    Warum die Kameras beschränken?
    Es geht ums Bild, oder kocht der Löffel die Suppe?
    Darum ist mein Vorschlag die Bilder ohne Technische Beschreibung einzustellen.
    Die können ja nach Ablauf des "Wettbewerbs" veröffentlicht werden.

    hm, also ne Galerie haben wir ja schon..man könnte für die Fotowettbewerbe dann ne eigene Kategorie hier im Unterforum einrichten..

    so quasi:


    - SONSTIGES

    - An- und Verkauf

    - Freies Forum-Off Topic

    -NEU: - Fotowettbewerbe

    - Technische Fragen zum Forum


    oder als Unterforum unter Off-Topic?

    alle Formate, ja, klar hat man dann mehr aus dem Fundus, aber ich glaub nur GF hat noch kein Forum :thumbup: ..whatever.

  • Ich habe das Wort Galerie gewählt weil Wettkampf/Wettbewerb für mich nicht
    zu kreativem Schaffen, also auch Fotografie, passen!
    Bei Wettbewerb bin ich Zuschauer.
    Es soll ja um themenbezogene Fotos gehen, wo der Umgang mit einem Sujet gezeigt wird
    und kein Wettlauf der Eitelkeiten oder eine technische Leistungsshow!
    Darum auch der Verzicht auf technische Erklärungen zum Bild.
    Es ist doch viel spannender nur die Bilder zu sehen. Das andere haben wir hier ja zur Genüge,
    was auch seine Richtigkeit hat.
    Oder hat jemand Angst das ein KB-Kips gefällt und ein Weltbild ins Wanken kommt?

  • Wettbwerb nur deswegen weil dann ein bisschen Schwung reinkommt, ich kann mir vorstellen, das das dynamisch wird :mrgreen:

    klar, gewinnen tun alle die teilnehmen..vllcht dreistufig, erstes 'Siegertreppchen', zweites, drittes..und der erste darf dann das nächste Thema stellen.

    Thure, stimmt schon, und Handyfotos sind auch gut..und Erklärungen sind auch nicht im Vordergrund, das is vllcht besser in der normalen Galerie. :/

    is ja auch nicht bierernst das Ganze.

  • Prima Idee, dann fallen sicherlich 2/3 der GF Kameras raus und die Konkurrenz wird übersichtlicher und meine Chancen zu gewinnen steigen rapide!.


    Du denkst, daß 2/3 der Forenten eine GF-Kamera im 6x7cm Format und ohne verstellbares Rückteil haben?

    Warum sind die dann im sog. GF-Forum??


    In einem GF-Forum-Kontest jegliches Format zuzulassen finde ich beschämend.


    Ich mach mal eine Gegenprobe:

    Neulich, beim monatlichen Mercedes-Treffen, der Club hat 500 Mitglieder.

    Zu sehen gab es 3 Mercedes, ein Mercedes Nachbau, 128 VW Golf, 211 Teslas udgl ,16 Trabanten,7 Wohnmobile - und der Rest kam, wegen des schönen Wetters, mit dem Mopped angereist.


    Alle haben sich gefreut, weil jedes teilnehmende Fahrzeug Räder unten dran hatte und die Strecke A/B geschafft haben, die Kritik an elektrischen Antrieben hielt sich ob der Toleranz Absenz der Mercedesfahrer in Grenzen.

    Äh..ja.


    Ich würde übrigens gerne ein gestern mit dem rechten Fuß gemaltes Bild einreichen, muß das eine Mindestgröße (GF)haben ?:mrgreen:

  • ich würde gerne das fertige Foto mit einem Making off ergänzen wollen,

    ob KB, MF oder GF ist mir Schnuppe,

    ein geeigneter Umgang mit der Technik scheint mir zielführend zu sein.

    Es muss auch kein Wettbewerb stattfinden, einfach nur olympisch würde genügen

    insta....


    Getting photographs is not the most important thing. For me it’s the act of photographing. It’s enlightening, therapeutic and satisfying, because the very process forces me to connect with the world…

    (Michael Kenna)

  • Ich wusste, dass Du das Gegenargument zur Idee mit diesem monatlichen Wettbewerb besser bringen kannst als ich. Deshalb habe ich abgewartet.


    Freundliche Grüsse, stephan

  • Von 6x7 habe ich nichts geschrieben. Aber ich denke, dass es sehr viele GF Kameras jenseits von 9x12 gibt, die kein verstellbares Rückteil haben. Ein größerer Anteil wird eine verstellbare Frontstandarte haben und dann gibt es noch diejenigen, die keine Verstellungen zulassen.


    Hm. Und was machen mit Bildern, die frevehafter Weise tatsächlich ohne Verstellungen erstellt wurden.....Fragen über Fragen :mrgreen:


    Gruss Sven

  • Hm. Und was machen mit Bildern, die frevehafter Weise tatsächlich ohne Verstellungen erstellt wurden.....Fragen über Fragen

    Grossformatfotografie definiert sich doch über die Grösse des Filmformates und über die Kameras, die die entsprechenden Filmformate aufnehmen können. Ob Kameraverstellungen vorgenommen werden oder nicht, ist völlig irrelevant.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!