ICA REFLEX - Fragen zum Tuch

  • Habe gerade noch einmal alles aufgeboten, um einen 0,25mm dicken lichtdichten Stoff zu finden.

    Fehlanzeige.

    Auch bei Graflex. Die wollen >500 $ für einen kompletten Vorhang....


    Die Grafklex Liberator ist eine wunderschöne Kamera, kannte ich noch nicht.

    Zu Facebook habe ich keinen Zugang. (Berufsparanoia, bin Datenschützer.... :) )

    Habe über das Kontaktformular auf der Seite einmal eine Anfarge gestellt.

    Fragen kost ja nix. :)


    Danke gerade darüber nach, ob hier bei meiner Kamera der Stoff "einfach" nicht auch reicht.

    Wenn bei den Lichtstärken der LEB -Leuchte da noch was zu sehen ist, dann reicht das selbst bei 1 sec hochgeklappten Spiegel 12h Mittags im Hochgebirge nicht aus, um den Film zu schleiern... naja, so lange ich es nicht in die Sonne halte.

  • Ich würde mal bei nobbysparrow anfragen was er für die Größe die Du haben möchtest berechnen würde. Ich denke das wird nicht ansatzweise so viel wie bei Graflex. Der ist sehr nett und hilfreich und der Versand aus Japan ging innerhalb von ein paar Tagen vonstatten. Gibt da die Wahl zwischen Seide und Polyester.


    Wenn er nicht so großes Material liefern kann, wäre es immer noch eine Option an den Schlitzen bei den Versteifungen jeweils 2 Tücher zu verbinden.

  • Danke gerade darüber nach, ob hier bei meiner Kamera der Stoff "einfach" nicht auch reicht.

    Vielleicht ist das Material welches Du jetzt hast auch gut um alles mal auszuprobieren. Und wenn alle Maße, Abstände und Verklebungen gemeistert sind, könntest Du das »teure« Zeug einsetzen :)

  • Ich könnte mir auch vorstellen, dass einfacher Stoff reicht.

    Selbst bei gezogenem Lichtschieber schirmt ja der Spiegel das Licht komplett ab

    Denke ich auch.


    Dann hätte ich Stoff für zwei Versuche.


    Nächstes Thema wären dann die Messingkanten. (Wo ich noch nicht einmal weiss, ob die ICA REFLEX die im Original hat. da aber alle anderen die haben, so hier wahrscheinlich auch.)


    Ich denke über 0.2mm Messing nach, das kann man mit einem Cutter am Stahllineal gut ritzen und dann "biegen und abbrechen".

    Dann entgraten.

    Auf halber Breite unter ein Stahllineal geklemmt und mit Klinge hochgebogen müsste isch das auch zu einem "U" formen lassen.

    Klemmen und kleben dann mit dem Pattex "100% Repair", das spaltfüllend ist.


    Dann überlangen Streifen schneiden und aufwickeln, dabei die relevanten Stellen markieren und die Messingstreifen einlegen, da sie ja auftragen.

    Abwickeln, "Fenster" schneiden und Kanten klemmen und kleben....

    Vielleicht Fenster für Fenster, um dabei sicher zu gehen.

  • UHU Schuh und Leder ist sehr ähnlich Kövulfix.


    Die Messingstege kann man aus 0.1 MM Messing schneiden und Falten.

    Hätte es auf einen Versuch ankommen lassen, aber:


    Mein Drehstab, der den Zug auf das Tuch bringen muss ist nun defekt.

    Ich Dussel habe sie falsch herum aufgezogen...


    Wenn ich jetzt keine Möglichkeit finde, den zu reparieren oder zu tauschen, dann bekommt das Ding einen Objektiv-Verschluss...


    Schade und ich ärgere mich.

    Ich frage mal, ob einer was zum Ausschlachten hat....


    Da gibt es in GB eine für 125€.

  • Oh nein, hoffe Du bekommst es wieder hin. Zentralverschluss geht natürlich auch, aber Du verlierst die schönen Vorteile des Spiegels. Irgendeine der alten SLRs hatte wohl auch standardmäßig einen solchen Verschluss, welcher dann mit dem Spiegel synchronisiert wurde. Ist aber mechanisch sicher auch nicht ganz trivial. Drücke die Daumen!

  • A propos Rolle. Ich habe mich bei der Voigtländer gefragt wo eigentlich die Feder für die Rolle sitzt. Sitzt die IN der Rolle?


    Vielleicht ist die in Deinem Fall beim falschrum drehen einfach nur abgesprungen und könnte mit etwas Friemelei wieder zurechtgebogen werden?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!