Blendenrastung bei Copal Verschlüssen

  • Hi,

    ich habe mir jetzt vier verschiedene Objektive angeschafft die alle in Copal Verschlüssen gefasst sind. Was mich jetzt wundert ist der Fakt das bei allen Objektiven die Blende keinerlei Rastung hat. Von früher her war ich das immer anders gewohnt und fände es auch viel praktischer wenn die Blende jeweils in Drittelstufen rasten würde. Kann mir hier vielleicht jemand sagen ob das bei allen Copal Verschlüssen so ist oder ob es irgendeinen geheimen Trick gibt mit dem eine Rastung eingeschaltet werden kann?

    Danke für zielführende Antworten!

  • Dankeschön für die Antwort! Irgendwie finde ich es etwas fummelig die Blende stufenlos einstellen zu müssen. Gibt es eigentlich ein "Blendeneinstellgerät" zum Nachrüsten für die Objektive? Ich habe so etwas mal gesehen. Dabei ragt ein "Fähnchen" über die Platine nach oben über die Kamera hinaus an der die Blende abgelesen bzw. eingestellt werden kann.

  • Ich glaube sowas gab es bei Linhof, so ein Blenden Einstellgerät. Und bei Sinar sowieso, da gab es den alten MickyMaus habe ich bei einem meiner alten Objektive und dann bei neueren mit dem Hinterlinsenverschluss, da kann man die Blende auch von hinten ablesen.

    " You push the button and we do the rest."
    Kodak Werbespruch!
    Today
    "You push the button and the pixels do the rest"

  • Dankeschön für die Antwort! Irgendwie finde ich es etwas fummelig die Blende stufenlos einstellen zu müssen. Gibt es eigentlich ein "Blendeneinstellgerät" zum Nachrüsten für die Objektive? Ich habe so etwas mal gesehen. Dabei ragt ein "Fähnchen" über die Platine nach oben über die Kamera hinaus an der die Blende abgelesen bzw. eingestellt werden kann.

    Ich habe solche Fähnchen für meine Compur Electronic Verschlüsse. Die Verschlüsse sind schon sehr genau, im Drittelrastung. Aber die Blendenschieber ragen raus und gehen gerne kaputt. Weshalb ich sie abgebaut habe, wegen Fummeligkeit, und wegen Wiederverkaufswert. Die passen aber nur an Compur.

    Ich würde mich entspannen. Der Wirkungsgrad von Verschlüssen in Abhängigkeit zur Blende, ihr Alter und ihre Schmierung, Prozessvarianzen beim Entwickeln und die Festlegungen beim Belichten machen eine Rastung der Blenden ja doch irgendwie obsolet, zumal man erst bei 1/3 EV signifikante Unterschiede sieht.

    Ansonsten böten Sinar Hinterlinsenverschlüsse linearisierte Drittelskalen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!