Welches Objektiv könnt Ihr empfehlen?

  • Hallo und vielen Dank im Voraus!


    Ich suche eine Kaufempfehlung für ein bezahlbares Objektiv (um die 300€ vielleicht) für eine Toyo View 45G.
    Das Objektiv soll hauptsächlich zum Ablichten von Fahrzeugen (Autos & Motorrädern), vorzugsweise im Freien, notfalls unter Hinzunahme von Blitzlicht auf Farb-Dia, dienen.


    Vielleicht hat der eine oder andere von Euch da einen Tipp für mich.

    • Official Post

    Ist Hennig der Vor- oder Nachname?
    real men use at least one :mrgreen:


    Alle Objektive die nach ca. 1950 gebaut wurden und zumindest einfachentspiegelt sind eigenen sich für solche Sachaufnahmen.


    Wenn die Proportionen z. B. eines Autos auf den Aufnahmen stimmen sollen brauchst Du eine Brennweite die etwas über der Bilddiagonale liegt, also bei 4x5" ca. 210mm. Mit kürzeren Brennweiten aufgenommen kann so ein Auto auch "rasanter" wirken, was aber dennoch nicht immer gewünscht ist.


    Deshalb ist es eben mit einem Objektiv nicht getan, besonders wenn man die Aufnahmen nicht nur zum Spaß macht sondern damit Geld verdienen will.


    Peter

  • Erst einmal Danke für die Antwort und eine Antwort meinerseits: Hennig (wie mit 2n häufigst) ist der Nachname, auf den ich aber auch als Rufnamen höre :wink:
    Der Vorname Doug(las).


    Sicher sind 2 Objektive besser als eines und 3 besser als... - aber, wir haben ja alle einmal klein angefangen :( und da muss man halt einen Schritt nach dem anderen machen. Allerdings würde ich dies gerne ohne faule Kompromisse machen und schon das erste Objektiv sollte eines sein, das einem auch später noch Freude und gute Bilder beschert.


    Also wäre Deiner Meinung nach das 210er der beste erste Schritt? Und kann man bei in der Bucht angebotenen Objektiven irgendwie das Baujahr/Alter erkennen?


    Edit 1 Frage ergänzt.

    • Official Post
    Quote from "berlinHENNIG"

    Also wäre Deiner Meinung nach das 210er der beste erste Schritt? Und kann man bei in der Bucht angebotenen Objektiven irgendwie das Baujahr/Alter erkennen?


    Auch wenn durch die kurzbrennweitigen Handykameras und die Verfügbarkeit leistungsfähiger Weitwinkelobjektive die Verzerrung sowohl von Objekten als auch Gesichtern "nicht mehr so eng gesehen" wird, rate ich Dir doch erst mal zu einem Objektiv mit etwas längerer Brennweite. Wie bei MF- und KB-Kameras auch ist nach m. E. das "Normalobjektiv", also Brennweite entspricht ungefähr der Bilddiagonale, das Objektiv das man relativ seltener benutzt als eben eine etwas längere Brennweite. Als zweites wäre dann wohl ein WW-Objektiv angesagt, ca. 90mm bei 4x5". Der Wunsch nach anderen Brennweiten ergibt sich dann aus dem was man so aufnimmt, ein UWW für Innenräume oder eine lange Brennweite oder ein Tele, z. B. ein Tele-Xenar 360mm für Portraits aber auch für Sachaufnahmen etc.


    An Hand der Serien-Nummer kann man hier das Alter eines Schneider-Objektives erfahren. Für Rodenstock-Objektive gibt es eine Liste hier.


    Peter

  • Liegt die Normalbrennweite für eine 4 x 5 Kamera nicht ungefähr bei 150 mm?
    Und weil ich gerade so schön beim Fragen bin :oops: , welches Verhältnis besteht eigentlich zwischen Objektiv und Platine,
    d.h. gibt es einen Standarddurchmesser (und wenn wo liegt er?), o.ä.?


    Vielen Dank.

  • Die Löcher in den Platinen sind genormt, die Platinen nicht. Du musst also für deinen Toyo passende Platine mit einem zum Verschluß des Objektivs passenden Loch besorgen.


    Ich hätte vermutet, daß man sowas auf einem so teuren Kurs beigebracht bekommt.


    Gerd

    • Official Post
    Quote from "berlinHENNIG"

    Liegt die Normalbrennweite für eine 4 x 5 Kamera nicht ungefähr bei 150 mm?


    150mm gilt als "Normalbrennweite" für 9x12cm, für 4x5" sind 150mm etwas knapp. Das galt eigentlich nur für Objektve mit einem Bildwinkel von ca. 50°. An verstellbaren Kameras werden meist Objektive mit einem Bildwinkel von 70° und mehr wie z. B. das Symmar oder Sironar verwendet. Aber auch der ist irgendwo zu Ende.

    Quote from "berlinHENNIG"

    Und weil ich gerade so schön beim Fragen bin :oops: , welches Verhältnis besteht eigentlich zwischen Objektiv und Platine, d.h. gibt es einen Standarddurchmesser (und wenn wo liegt er?), o.ä.?


    Objektive die in Zentralverschlüssen eingebaut sind werden mitsamt dem auf eine Objektivplatine montiert. Deshalb richtet sich die Bohrung nach der Verschlußgröße. So ein Symmar 210mm ist normalerweise in einem Verschluß der Größe #1 montiert und der verlangt nach einem Loch von 41,6mm Durchmesser in einer Objektivplatine.


    Peter

  • Erst einmal herzlichen Dank, dass hat mir schon einmal weiter geholfen.


    Dann muss ich allerdings feststellen, dass Ihr euch so richtig auf den guten André eingeschossen habt. Dieser Grossformatkurs ging über 40(+) Stunden. Er begann mit einer Einführung im Studio mit der Erklärung der Funktionsweise einer Sinar P2 im Speziellen und der der Grossformatphotographie im Ganzen und endete mit dem Erstellen der eigenen Vergrösserungen. Dazwischen lagen 2 Tage Praxis im Gelände. Eine Kaufberatung war nicht eingeschlossen. Und selbst wenn, so sehr ich Andre´auch schätze, hätte ich Euch ganz sicher dennoch gefragt. Denn an Erfahrungen kann man nie genug zusammentragen. Aber so wie ich mich kenne - der zu Beginn des Kurses jede Wette eingegange wäre, sich nie so ein Monstrum zuzulegen und erst durch das Ergebnis der Faszination GF vollends erlag - hätte ich seinerzeit eh nicht aufgepasst, wenn es eine Verkaufsberatung gegeben hätte. Und nun mal ganz ehrlich, wäre dem so gewesen und wäre der Post, der die Gemüter ja so schon ordentlich erhitzt hat, auch noch an die Promotion einer Sinar gekoppelt gewesen; um Himmels Willen :roll:

  • Hallo Doug,

    Quote from "berlinHENNIG"

    Liegt die Normalbrennweite für eine 4 x 5 Kamera nicht ungefähr bei 150 mm?
    Und weil ich gerade so schön beim Fragen bin :oops: , welches Verhältnis besteht eigentlich zwischen Objektiv und Platine,
    d.h. gibt es einen Standarddurchmesser (und wenn wo liegt er?), o.ä.?


    Vielen Dank.


    Manche Leute sehen auch 135mm als Normalbrennweite für 4x5" an. Der Bildwinkel hat keine direkten EInfluss auf die Brennweite: Es gibt 150mm Objektive mit einem Bildwinkel von ca. 48° (Apo-Ronar), 60° (Xenar) und 72° (Apo-Symmar),ein Super-Angulon 165mm hat einen Bildwinkel von 100°.


    So pauschal lässt sich das mit der "Normalbrennweite" auch nicht wirklich sagen, es ist eine Frage der Bildkomposition und zum Teil auch des persönlichen Geschmacks. Ich verwende an der 4x5" sehr gern ein 120mm Angulon. Wobei für Sachaufnahmen i.d.R. wirklich längere Brennweiten sinnvoll sind.


    Die Bohrung der Platine ist einfach zu verstehen: Es wird bei einem Verschluss z.B. Copal 0 auch von einer Bohrung "0" gesprochen, bei Copal 1 ist es dann Bohrung "1" usw und die Compur Verschlüsse brauchen die gleichen Bohrungen, wie die Copal Verschlüsse. Der Durchmesser der Bohrung wird letztlich von dem Gewindering bestimmt, der das Objektiv an der Platine arretiert.


    Viele Grüsse


    Michael

    Will unsre Zeit mich bestreiten,
    ich laß es ruhig geschehn.
    Ich komme aus anderen Zeiten
    und hoffe, in andre zu gehn.

  • Also liegt die Abhängigkeit der Platinenbezeichnung bei den Verschlüssen. Danke.


    Was die Normalbrennweite anbetrifft, ist dies eben genau das, was ich mir dachte: Normal ist ein sehr dehnbarer Begriff. Aber aus den bisherigen Post entnehme ich, das für die Fahrzeugfotografie ein 210 mm Objektiv für den Anfang schon ganz hilfreich sein kann.

  • Das 210 mm Objektiv ist eine sehr gute Empfehlung würde aber definitiv auf ein MC lossteuern, da man gerade bei Autos und Töffs, viele Spiegelungen hat in Scheiben und Chromstall, hilft es dir zu kontrastreicheren schärfer wirkenden Bildern, was der höchsten Qualität durchaus förderlich sein kann.
    Und höchste Qualität ist ja der Sinn von GF!
    Da ich in meiner Vergangenheit einige gute Workshops genossen habe, leider keine GF Workshops kriegst du von mir volle Schützenhilfe und Rückendeckung wenn es darum geht!
    Denn ich musste mir alles aus Büchern und damals noch ohne WWW zusammensuchen, was es über GF gab und das war nicht so wahnsinnig viel. Da macht so ein Workshop mit Sicherheit mehr Spass. Da ich nicht mit einer GF geboren wurde, wie es hier welche zu geben scheint, musste ich alles über trial&error erlernen. Da war ich dann mal so frustriert das ich meine damalige Arca fast ein Jahr lang in den Keller schloss;--))))


    Viel Glück bei der Suche, Armin

    " You push the button and we do the rest."
    Kodak Werbespruch!
    Today
    "You push the button and the pixels do the rest"

  • Ja, ich bin gerade einem 1979er MC auf der Spur. Was ist denn da bei guter Erhaltung wohl ein akzeptabler Preis?


    Trail & error war ja wohl damals noch etwas preiswerter, ebenso die Literatur, wenn auch zeitaufwendiger und mühsamer als mal eben googeln.

  • Hallo Doug,


    was für ein 1979er MC ist es denn? Welche Brennweite und welcher Objektivtyp?


    Vor Jahrzehnten war trial & error wesentlich teurer, als heute. Du hast die Teile i.d.R. neu kaufen müssen, auch die Gebrauchtangebote lagen nicht viel unter den Neupreisen, falls das gewünschte Teil überhaupt gerade auf dem Gebrauchtmarkt angeboten worden ist...


    Viel Grüsse


    Michael

    Will unsre Zeit mich bestreiten,
    ich laß es ruhig geschehn.
    Ich komme aus anderen Zeiten
    und hoffe, in andre zu gehn.

  • Es ist ein SYMMAR-S 5,6/210 MC.


    Na ja, ich denke Ihr werdet nicht all zuviel Hardware zerstört haben :|


    Es waren doch wohl eher die Gebrauchsmatierialien (Film, Entwicklung, Polas), oder nicht?


    Natürlich war die Grundausrüstung erheblich teurer und mal eben bei eBay ersteigert und nach 14 Tagen wieder reingesetzt, weil doch doof und dann noch 5% Gewinn bei der ganzen Aktion gemacht - das gab es natürlich nicht.

  • Hallo Doug,


    ich habe für mein APO Symmar 5.6 / 210 im Prontor Professional vor zwei Jahren ca. 250,-Euro gegeben.


    Ich bin meistens mit dem 210er, einem 65er Super Angulon und zusätzlich zu den 4x5 mit einer 6x9 Rollfilmkassette unterwegs.


    Übrigens: mein Balgen für die 45G hat inzwischen in den Ecken auch zahllose Pinholes. Ich bin gerade dabei ihn zu tapen. Vom Erfolg oder Misserfolg werde ich noch berichten.


    Gruss,


    Tasso

    • Official Post
    Quote from "Certochrom"

    Manche Leute sehen auch 135mm als Normalbrennweite für 4x5" an.


    Das war einmal als 9x12cm/4x5"-Kameras noch als Reporterkameras benutzt wurden. Weil so mit einem leichten Weitwinkelobjektiv die Chance größer war das eigentliche Motiv zu erwischen wenn man in Mitten einer Meute rempelnder Reporter steht. Zumal selten das ganze Negativ verwendet wurde sondern meist nur ein Ausschnitt.


    Peter

  • hi,
    für den anfang würde ich die finger von prontor professional und compur electronic verschlüssen lassen. es sind sehr spezielle verschlüsse.
    ein 210mm plasmat ( sironar, symmar, nikkor w ) in einwandfreiem zustand sollte 150-200€ kosten. ich würde auch im forum eine suchanzeige aufgeben. die wahrscheinlichkeit hier eine gurke zu bekommen ist meiner meinung nach geringer als in der anonymen bucht.
    viel spass mit dem neuen schätzchen.
    boris

  • Seht ihr,


    so ist er, unser Peter K,


    Quote from "Peter K"


    Das war einmal als 9x12cm/4x5"-Kameras noch als Reporterkameras benutzt wurden. Weil so mit einem leichten Weitwinkelobjektiv die Chance größer war das eigentliche Motiv zu erwischen wenn man in Mitten einer Meute rempelnder Reporter steht. Zumal selten das ganze Negativ verwendet wurde sondern meist nur ein Ausschnitt.


    Peter


    ... er braucht immer das letzte Wort...


    Viele Grüsse


    Michael

    Will unsre Zeit mich bestreiten,
    ich laß es ruhig geschehn.
    Ich komme aus anderen Zeiten
    und hoffe, in andre zu gehn.

  • Ich kann ja mal versuchen, das allerletzte Wort zu haben: diese Versuche des Nachtretens, allein das "unser Peter K", finde ich ziemlich ekelhaft. Hier gibt es wahrlich andere Probleme.


    Gruß
    lars

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!