Peter K verstorben

  • Liebe Mitforenten,


    ich habe leider die traurige Nachricht, dass unser Peter verstorben ist. Nachdem er sich letztmals am 07. Dezember im Forum angemeldet hatte, bin ich Tage später schon etwas unruhig geworden, das passte einfach nicht. Mail an ihn wurde nicht beantwortet, telefonisch war er nicht mehr zu erreichen. Ich hatte in den letzten zwei Jahren sehr viel telefonischen Kontakt zu ihm, daraus hatte sich eine freundschaftliche Beziehung aufgebaut. Dass Peter nicht erreichbar war, hat bereits schlimme Befürchtungen bei mir ausgelöst, denn ich wusste dass er nie verreist und unserem Forum auch nicht einen Tag fern blieb.


    Da mir die Sache einfach keine Ruhe gelassen hat, habe ich heute über Internetrecherchen Kontakt zu seiner Hausverwaltung aufgenommen und musste dann leider erfahren, dass Peter gestorben ist. Man hat in tot in seiner Wohnung aufgefunden, als Ursache wird wohl Herzinfarkt angenommen.


    Peter lebte völlig alleine, eine Familie gibt es nicht, davon hat er mir auch hin und wieder berichtet. Allerdings bestanden gute freundschaftliche Kontakte in seinem häuslichen Umfeld, dort reagierte man mit großem Entsetzen auf die Nachricht.


    Ich brauche wohl nicht zu beschreiben, welche unglaubliche Lücke Peter in unserem Forum hinterlässt. Die meisten von uns haben dankbar seine kompetenden Auskünfte in Anspruch genommen, Fragen auf die sonst kaum jemand Antworten wusste, Peter hat geholfen. Oft konnte er fundiert und tiefgreifend Wissenslücken schließen, wo auch Internetrecherchen versagt haben. Was viele nicht wussten, was man auch in einem Forum nicht wirklich wahrnehmen kann, Peter war ein liebenswerter Zeitgenosse, sehr hilfsbereit, immer freundlich am Telefon und hatte stets Zeit für einen kleinen Schwatz. Dass man sich in einem Forum nicht nur Freunde macht, das liegt wohl in der Natur der Sache. Man kennt sich nicht persönlich, schnell werden Äußerungen mißverstanden, vielleicht kommt noch ein wenig Lagerbildung ins Spiel, Animositäten entstehen. Ich kann nur beschreiben, dass Peter ein wunderbarer Mensch war, froh um jedes persönliche Gespräch, bestimmt auch ein wenig empfindlich und reizbar, wenn er sich mißverstanden fühlte. Alle die, die hin und wieder mit ihm etwas Konfrontationskurs hatten, bitte ich heute um Nachsicht. Peter hatte wohl keine einfache Situation, war alleine geblieben, ohne Kinder, ohne Familie und trotz hoher fachlicher Kompetenz auch nicht mehr beruflich tätig, ein wenig auf dem Abstellgleis, das leider viele trifft die das lange nicht verdient haben. Ich weiß nicht allzu viel über seine berufliche Vergangenheit, mir ist lediglich bekannt dass es eine Reihe wissenschaftlicher Veröffentlichungen von ihm gab die sich um Filtertechniken für Elektronenmiskroskopie drehten. Wenn ich richtig weiß, war er bei Philips in diesem Sektor mal tätig gewesen. In den letzten Jahren hat man seine berufliche Qualifikation wohl nicht mehr gebraucht, was ihn ganz sicher auch ein wenig verbittert hat und nicht ohne Einfluss auf seine wirtschaftliche Lebenssituation blieb. Für einen Menschen seines Intellekts eine katastrophale Situation, keine Frage.


    Wir werden also in Zukunft ohne die hilfreichen Auskünfte von Peter zurechtkommen müssen, da werden viele Fragen offen bleiben. Mir persönlich ist es darüber hinaus auch ein zutiefst schmerzlicher menschlicher Verlust.


    Gerd

  • Das ist ein wirklich trauriger Jahresausklang.
    Letzten Donnerstag musste ich meinen kleinen, geliebten Hund einschläfern lassen, was ich eigentlich nicht im Forum kundtun wollte.
    Auch über den Verlust von Peter möchte ich hiermit mein Bedauern ausdrücken.
    Ich kannte Ihn ja erst seit ein paar Monaten, und auch nur über den Austausch im Forum, wie durch wenige Privatnachrichten ( er betonte hier stets, wie wichtig es Ihm sei, technische Fragen lieber der Allgemeinheit zugänglich zu machen, "damit alle was von haben", was doch Einiges über Ihn aussagte).
    Peter hiess mich als einer der Ersten hier willkommen und zeigte sich mir in der kurzen Zeit als geduldiger Lehrmeister im positiven Sinne.
    Sein Wissen in unterschiedlichsten Bereichen war enorm, das wurde mir schnell klar.
    Ich glaube, Seine Hilfsbereitschaft stand Seinem Wissen in nichts nach.
    Mehr aber als Seine fachliche Kompetenz, die auch in diesem Forum weiterleben wird, wird mir der rege Austausch fehlen,der trotz unterschiedlichster Ansichten jederzeit weitere Gespräche zuließ.
    Peter, danke für alles,
    Ritchie

  • Das ist wirklich ein schwerer Verlust.
    Vielen Dank , Gerd, für Deine Hintergrundinformationen zu Peter.
    Ich persönlich habe viel von seinen Anmerkungen, die fast zu jeder Tages und Nachtzeit prompt kamen, gelernt.
    Für mich schien es immer ein wenig verwunderlich, wie eine Mensch soviel Informationen zum Thema Fotografie abrufbereit hat.
    Gruesse aus Bonn
    Norbert

  • Für die, die zurück bleiben, ist Peters Tod ein herber Verlust - für Ihn ist es der Auftakt in ein neues Abenteuer. Keiner von uns kann sich in den kühnsten Träumen vorstellen was mit seinem Geist nun geschieht. Ich sehe ihn mit einer Großformat geschultert über herrliche Wiesen ziehen und gewaltige Berge fotografieren. Auch ich kannte ihn nur eine kurze Zeitspanne. Die Tipps die ich bekommen habe, waren immer sehr wertvoll. Immerhin sind sie in diesem Forum alle enthalten und mit ein wenig Recherchearbeit findet man sehr viele Antworten durch das lesen seiner Beiträge.


    So behalte ich ihn in Erinnerung.


    Klemens

  • Auch ich möchte hiermit mein Beleid bekunden.
    Ich hatte persönlich keinerlei Kontakt zu ihm, habe lediglich seine Beiträge gelesen.
    Es ist immer traurig, wenn Menschen von uns gehen.
    Das Forum verliert ein sehr engagiertes und kompetentes Mitglied.

    “Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, dass widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.”
    (John Maynard Keynes)

  • "Verlust" bringt sein Tod auch für mich auf den Punkt.
    Nach den oben geschilderten Hintergrund-Infos hoffe ich, dass "unser" Forum für ihn ein Stück Lebensqualität bzw. Gewinn war.


    Danke Peter! Jetzt bleibst Du uns durch Deinen Nachlass hier in Erinnerung.

  • Das ich heute hier vorbeischaute, diente nur dem Zweck, zu sehen, ob Peter K wieder zurück ist. Zu lesen, dass er gestorben ist, hat mich sehr getroffen, waren es doch seine Beiträge, wegen derer ich hier hauptsächlich mitlese. Bleibt zu hoffen, dass dieses Forum noch lange Bestand hat, damit seine vielen, wertvollen Beiträge nicht verloren gehen.

  • Das ist ein herber Schlag. Ich werde ihn vermissen. Ich hoffe, dass uns sein Vermächtnis in Form seiner unglaublich kenntnisreichen Forenbeiträge erhalten bleibt. Ich denke, dass er über die Kenntnisse, die er an uns weitervermittelt hat, in unserer Erinnerung bleiben wird. Für mich ein sehr tröstlicher Gedanke, wenn ein Mensch geht, ohne eine Familie zu hinterlassen.


    Ulrich

  • Das ist eine unglaublich traurige Nachricht. Ich werde Peter hier im Forum wirklich sehr vermissen.


    In allen schwierigen Fragen rund um die Fotografie konnte man sein posting gedanklich eigentlich immer schon mit den Worten "Lieber Peter" einleiten und wurde um eine prompte Antwort tatsächlich nie enttäuscht. Das war eine große Leistung, die mich stets beeindruckte. Die Suchmaschine des Forums wird an Peter auch zukünftig nie vorbeikommen.


    Ich hatte gelegentlich persönlichen Kontakt zu ihm über mail - er war ein sehr hilfsbereiter Mensch und ich bin mir daher sicher, dass er auch sehr viel mehr war als "unser Lexikon".
    Das Forum verliert ein kompetentes und humorvolles Mitglied, die Lücke ist riesig.


    Danke Peter!


    hako

  • Persönlich habe ich Peter nicht gekannt, aber ich werde seine kenntnisreichen Beiträge, die ich immer gerne gelesen habe, sehr vermissen...

    Gruß
    Wolf


    You're only as good as your last job. Today's great shot is what keeps the work coming in.
    Gary Perweiler

  • eine sehr traurige nachricht!
    mir war es die letzten tage auch schon aufgefallen, dass er hier nichmehr auf fragen antwortete...


    wir werden ihn sehr vermissen!

  • Lieber Gerd,


    vielen Dank fuer die ausfuehrliche und informative Nachricht, auch wenn sie sehr traurig ist.


    Ich habe Peter nie persoenlich kennengelernt. Aber aus seinen Nachrichten konnte man, wenn man denn wollte, sehr viel Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft und in jedem Fall ein extremes grosses Wissen herauslesen und davon profitieren. Verlust und das Gefuehl einer Luecke beschreiben es fuer mich ziemlich gut.


    Danke Gerd, aber vor allem: Danke, Peter.

    When you change the way you look at things, the things you look at change. — Max Planck

  • Hallo,


    ein großer Verlust für dieses Forum, vor allem fachlich. Die meisten Antworten in letzter Zeit gehen sicher auf sein Konto. Sehr, sehr schade. Auch, oder gerade, weil er sehr oft "gemenschelt" hat.


    Das Forum weiter zu betreiben, ist nach meiner Meinung die beste Art, sein Andenken zu wahren. Ich jedenfalls finde über die Suchfunktionen noch Antworten von ihm auf manche meiner Fragen.


    Mach's gut und allzeit gut Licht, Peter.


    Holgi

  • Sehr traurige Nachricht.
    Sein Wissen und Kommunikationsbereitschaft war einmallig, ich werde seine Beiträge sehr vermissen. Jezt, wo ein wenig über sein Privates Leben bekannt geworden ist,bin auch betroffen was für traurige Schicksal Ihm zugeteilt worden ist, alleine leben und sterben.
    Paul

  • Eine sehr traurige Nachricht. Peter hat sich im Rahmen seiner außerordentlichen Fachkenntnis auch persönlich gezeigt und das Forum sehr geprägt. Auch mir wird Peter mit seinem stets hilfsbereiten Geist fehlen, auch wenn ich ihn nie persönlich kennengelernt habe. Ich denke, er war eine echte Lehrernatur, immer darauf bedacht, sein Wissen weiterzugeben und Licht ins Dunkel zu bringen.


    [Blocked Image: http://www.GratisSmilies.de/gifs/kerzen/a_d_fe05.gif]


    mario

  • Ich bin schockiert und sehr traurig. Werde ihn sehr vermissen - menschlich und fachlich.
    Er war ein Stützpfeiler dieses Forums.


    Klaus

    herzlichen Gruss, Klaus
    -----------
    “Simplicity is the keynote of all true elegance.” Coco Chanel

  • Dass Peter K nicht mehr lebt, macht mich traurig. Und es tut mir Leid, dass ich seine Einsamkeit wohl spürte, sie aber nicht wirklich ernst nahm und ihm manchmal wehgetan habe.
    Uli

  • Das ist eine sehr betrübliche Nachricht. Ich bin ja noch nicht so lange dabei, aber Peter's profundes Wissen in allen Bereichen wie Optik, Chemie, Kamerahistorie etc. haben mich immer sehr beeindruckt.


    Ich habe mich in den letzten Tagen auch über seine Abwesenheit gewundert, aber eher Urlaub o.ä. vermutet.


    Sehr sehr traurig
    AndréHH

  • Für mich ist es das erste Mal, dass ich solch eine Trauer empfinde bei einem Menschen, den ich nicht persönlich kennengelernt habe, aber mit dem ich über solch ein Forum kommunizieren durfte. Ich bin Naturwissenschaftler und nebenbei semiprofessionell mit der Fotografie unterwegs. Ich war immer wieder erstaunt und fasziniert über Peters unglaubliches Fachwissen (auch gerade in Chemie/Physik), von dem er gerne und geduldig so ziemlich alles weiter gab ohne irgendeinen Eigennutz. Ich denke auch, dass er abgesehen davon durch seine freundliche und kompetente Art diesem Forum einen gewissen Stil verliehen hat, den es abseits manchmal hitziger Diskussionen zu erhalten gilt. Das dürfte ganz sicher auch in seinem Sinne sein.
    Lieber Peter, Du hast in meiner Heimatstadt gelebt und wir sind uns leider nicht persönlich begegnet. Vielleicht weißt Du jetzt schon mehr darüber, wie das ist, wenn wir uns hier verabschiedet haben.


    Bernhard

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!