Linhof Sucher

  • Hallo


    Ich habe mir eine schöne alte Linhof Technika gekauft.
    Nun bin ich noch auf der Suche nach dem Aufstecksucher.
    Es gibt da verschiedene Modelle.
    Inwiefern unterschiedet sich der ältere zum neuen Modell?
    Paralaxenausgleich scheint der alte auch zu haben.
    Ist er optisch schlechter, besser?
    Vielleicht hat jemand von euch Erfahrungen mit den verschiedenen Modellen.


    Danke und beste Grüsse


    Stephan

  • Die neueren so einen wie ich habe gehen bis 75mm die alten gingen glaub nur bis 90mm!


    Gruss Armin

    " You push the button and we do the rest."
    Kodak Werbespruch!
    Today
    "You push the button and the pixels do the rest"

  • Moin,


    ich persönlich habe den älteren Schneider-Sucher. Nachdem ich ihn mehrfach mit der aktuellen Version vergleichen konnte, werde ich mir jedoch diese gelegentlich (wenn mein Drucker wieder funktioniert und ich an das passende Papier komme :mrgreen: )zulegen. Der alte Sucher ist zwar grundsätzlich nicht schlecht, aber ist bei Fehlsichtigkeit (in meinem Falle Weitsichtigkeit) wesentlich schlechter zu gebrauchen als der Neue. Mit Brille ist er zwar auch benutzbar, durch sein Metallokular verkratzt dieselbe aber leicht. Ich habe mir im Moment beholfen, indem ich das Okular mit einem Gummischutz versehen habe und eine schwache Korrekturlinse zusätzlich eingeklebt habe. Damit kann ich arbeiten, ideal ist aber etwas anderes. Dazu baut der alte Sucher ein ganzes Stück höher und für die 75mm Brennweite benötigt man ein zusätzliche Linse. Letztere besitze ich, so gesehen also kein Problem, aber man muß sie eben haben. Allerdings ist der alte Sucher m.M.n. schöner gefertigt und passt besser zu einem alten Modell. Aber das ist natürlich Liebhaberei.


    Freundliche Grüße


    Jan

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!