Grafmatic 4/5

  • Hallo,
    für meine Speed Graflex steht eine Grafmatic auf dem Wunschzettel. Die Angebote unterscheiden "für Sinar", "nicht für Sinar" und keine Angabe außer 4/5. Welche brauche ich für meine Speed?


    Dann: Z.B bei f11 und kürzer als 90mm sollte es keine Schärfentiefe-Probleme geben. Aber wie sieht es bei offener Blende und längeren Brennweiten (Z.B. Aero-Ektar) aus? Natürlich kann man eine eventuelle Differenz von Mattscheibe und Kassette ermitteln. Aber ist die über die Einzelbelichtungen mit der Grafmatic konstant? Hat da jemand Erfahrung?


    Frohe "Fressttage", rhineroo

  • Hallo rhineroo,


    ich habe ebenfalls 2 Grafmatics an der Speed Graphic im Einsatz. Meines Wissens gibt es nur die Unterscheidung in graflok back und spring back, also hinsichtlich der benötigten Aufnahme. Das modernere graflok back ist hierbei das normale internationale Rückteil mit den beiden Schiebern, das ältere spring back funktioniert über ein Federsystem. Außerdem gab es die Grafmatics auch für die kleineren Graphics, daher muß man auch da schauen, daß es passt.


    Grüße,
    Alex


    PS: Über die Abweichung der Schärfentiefe durch Unterschiede im Auflagenmaß kann ich leider noch nichts berichten..

  • greyhound hat geschrieben:
    > Hallo rhineroo,
    >
    > ich habe ebenfalls 2 Grafmatics an der Speed Graphic im Einsatz. Meines
    > Wissens gibt es nur die Unterscheidung in graflok back und spring back,
    > also hinsichtlich der benötigten Aufnahme. Das modernere graflok back ist
    > hierbei das normale internationale Rückteil mit den beiden Schiebern, das
    > ältere spring back funktioniert über ein Federsystem. Außerdem gab es die
    > Grafmatics auch für die kleineren Graphics, daher muß man auch da schauen,
    > daß es passt.
    >
    > Grüße,
    > Alex
    >
    Auf die Anfrage des Verkäufers bekam ich folgende Antwort:
    "(..) aber auf jeden Fall kann dieses Exemplar hier nicht auf eine
    SINAR NORMA montiert werden, weil es unten eine zusätzliche Rille hat, die das unmöglich macht."
    Hat die SINAR NORMA ein abweichendes 4/5 Kassetten-Maß?
    HG, Rainer

  • Hallo Rainer,


    ich habe eine Sinar Norma mit Rückteilen in 4x5" und in 13x18cm. Beide verwenden die ganz normalen Kassetten für das internationale Rückteil.


    Auch die wesentlich dickeren Kassetten von Linhof in 4x5" und 13x18cm lassen sich problemlos verwenden.


    Das von dir gefragte Teil kenne ich nicht, aber wenn sich dieses Teil wie eine normale Kassette einschieben lässt, dann wird es an der Norma auch keine Probleme geben.


    Viele Grüsse


    Michael

    Will unsre Zeit mich bestreiten,
    ich laß es ruhig geschehn.
    Ich komme aus anderen Zeiten
    und hoffe, in andre zu gehn.

  • Ich habe auch zwei Graflex Kassetten und meine beiden kann ich bei beiden Sinar P&F zwischen die Mattscheibe schieben und sie liegt sauber auf, ich habe es extra vorher versucht die Kassetten haben seitlich einen Schlitz, man kann sie sogar ohne Mattscheibe mit den Schiebern der Graflokverriegelung fixieren.
    Das es da 2 verschiedene Typen geben soll für Sinar und nicht für Sinar höre ich das erste mal!
    Wichtig ist das alle 6 Einschübe vorhanden sind und das die nicht verbogen sind, denn wenn die flach sind haben diese Teile den Ruf den Film perfekt flach zu halten und somit eine gute Planlage und auch das Auflagemass sollte meines Wissens dem internationalen Standard entsprechen!
    Also an meinen Sinars hatte ich bis jetzt keine Schärfeprobleme damit!
    Da ja diese Kassetten von Graflex gefertigt wurden, dürften sie auch und vor allem an deren Kameras sehr gut passen!


    Gruss Armin

    " You push the button and we do the rest."
    Kodak Werbespruch!
    Today
    "You push the button and the pixels do the rest"

  • Moin Michael,
    ich habe keine Norma und bräuchte die Grafmatic für meine Speed-Graflex. Denke auch, dass da jede Grafmatic adaptierbar ist. Der Anbieter macht allerdings explizid den Unterschied bei seinen angebotenen Grafmatics "für Sinar Norma" und "unbekannt, vermutlich für Horseman". "Hm!


    johnars
    Na denn...Danke!


    Guten Rutsch,
    Rainer

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!