Posts by Shamani

    *lol* Ich hab nicht vor das Monster aus meinem 5. Stock ohne Aufzug irgendwo anders hin zu tragen, Micha :D


    Studiolösung ist also total ok für mich ^^


    Ich besorg mir dann mal das nötige Bürstenmaterial und geh mal schrubben :)


    Danke!


    PS: "Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten schreiben." Is aber ein bissi fein eingestellt ;)


    Danke Ritchie,


    Die Profia wiegt auch nur fünf. Aber der Compur Verschluss allein 15kg - gefühlt :D


    Ich möchte mal selbst vergrößern, wahnsinnig gern. Fehlt noch der passende Vergrößerer...

    In meiner Schatzkiste ist ein Objektiv mit dem Compur electronic Verschluss. Leider ist das Steuerungsgerät durch eine ausgelaufene Batterie ziemlich zerstört und sieht auch sonst nicht so aus, als sei es noch zu retten. Gibt es Alternativen, kann man was selber basteln, hat jemand noch eins?


    (Kann man hier eigentlich keine Fotos anhängen?)


    Danke und schöne Grüße!


    Sandra

    Quote from "Micha"

    Aha, war auch grad noch mal auf der Seite.


    aber das ist doch kein Problem. Hier im Forum gibs einige, die Dir den Verschluß wieder zum Laufen bringen. Meistens ist er verharzt, weil er sehr lange Zeit nicht benutzt wurde. Ist alles kein Hexenwerk und mit ein paar Handgriffen wieder hinzubiegen. Such mal hier im Forum nach dem Compur electronik. Ich glaube jedenfalls das der sich so schimpft. Es gibt einige Ersatzbatterietypen.


    Das wäre ja sehr cool! Ja, der Verschluss löst aus, aber eben in Zeitlupe. Wie verklebt.
    Der Verschluss ist der Compur electronic, Riesending, fettes Kabel dran, aber das Steuerungsgerät ist hin.


    Quote from "Micha"


    Was die Delle im Filtergewinde betrifft, das ist auch reparabel. zwar wird sich ein Filter nicht mehr so leichtgängig wie bei einem neuen Objektiv einschrauben lassen, aber machbar ist es schon. Jedenfalls in den meisten Fällen. Schlimmer ist es eigentlich, dass wenn ein Objektiv runterfällt, der Verschluß was abbekommt. D.h. die beiden Linsenpaare stehen dann nicht mehr 100%ig parallel. Das bekommt man aber nur mit passender Messtechnik raus.


    Mir würde es erst mal reichen, wenn ich den Verschluss ans Laufen bekäme.


    Quote from "Micha"


    Aber wenn Du Polaroid fotografierst, macht das nicht so viel aus. Entwickelst Du selber? Also Film meine ich?


    Gruß Micha


    Ich habe alles da, Film, Jobo, Chemie. Allein - ich bin bisher nicht dazu gekommen. Ich hoffe, im Winter finde ich endlich Zeit für die Projekte, die mir m Kopf rum schweben.

    Hallo in die Runde,


    wie schön, dass es ein Forum für Großformatfotografie gibt. :)


    Ich mache es hier kurz: Ich habe eine Plaubel geschenkt bekommen, das letzte mal mit einer GF gearbeitet habe ich aber mit einer Sinar.
    Das war so kurz nach dem Kartoffelkrieg, genauer 1987, während meiner Ausbildung.


    Da ich mich hier länger nicht registrieren konnte, habe ich inzwischen mal die ersten Schritte mit dem Schätzchen (fast) ohne Anleitung probiert, und kann immerhin schon sagen: Sie geht noch. Wer Lust auf epische Schilderungen über das "Erste Mal" hat, ist in meinem Blog willkommen: http://www.shamani.de/blut-schweiss-chemie-fotografie/


    Und falls es hier auch Wetplate-Fans gibt, für die gibt es dort auch was zu gucken: http://www.shamani.de/das-ritual-wetplate/


    Jetzt schau ich mich hier erst mal in Ruhe um und habe sicher bald jede Menge Fragen.


    Herzliche Grüße,
    Sandra