Posts by HGR

    Hallo Philippe und Berthold,


    vielen Dank für die Hinweise, es geht, eine schöne Beschäftigung für Rentner.
    Hier mein erster Versuch:



    Aber soll ich jetzt nur noch mit meinem Huawei P30 losziehen? :)


    Viele Grüße


    Hansgerd

    Die Tacomethode habe ich schon ausprobiert. Sie funktioniert, aber ich hatte immer ein merkwürdiges
    Gefühl beim Zusammenrollen der Filmblätter mit Gummibändern.
    Ich kann nur die Jobodose 3006 empfehlen. Fragt mal bei Wolfgang Jungkunz in München nach, der hat
    einige gebrauchte auf Lager, zu einem günstigen Preis, und er war auch zu einem Umtausch bereit, nachdem
    zuerst die Dose und dann der Deckel undicht waren.


    Viele Grüße


    Hansgerd

    Ich nehme immer gern Getriebeneiger, weil ich nicht so gut schwere Kameras mit einem
    Kugelkopf balancieren kann und für 8x10 kommt eigentlich nur der Manfrotto 400 in Frage.
    Ab und zu wird er mal gebraucht angeboten.

    Finde ich sehr interessant. Das rechte sieht aus, als sei es von einem besseren Negativ abfotografiert! Kannst Du etwas zur Anpassung an die D800 und die Leuchtplatte sagen?


    Ich habe im Moment die Schwierigkeit mit meiner D750 und verschiedenen Schneider- und Rodenstock Vergrösserungsobjektiven, dass die Bildmitte heller beleuchtet erscheint.
    Die Anpassung mache ich über einen Zörk-Adapter, aber ein echtes Makroobjektiv ist wahrscheinlich einfacher zu bedienen.
    Gruß
    Hans-Gerd

    Hallo,


    bis 11.30 Uhr war ich auf dem Flohmarkt: viele alte japanische Kleinbildspiegelreflexgehäuse, viele Objektive, leider nichts
    an Dunkelkammergegenständen gesehen (ich suche einen Schrägtank für Baryt, sehr spezieller Wunsch ... :roll: ).
    Die mich interessierenden Objektive hatten ein Preisniveau über dem von niedergelassenen Fotohändlern mit Gebrauchtangebot.
    Ich kann nur hoffen, dass die Preisgestaltung mit fortschreitender Dämmerung elastischer wird.

    Zum oben genannten Buch über Gropius gibt es hier eine Stellungnahme:


    https://www.stylepark.com/de/news/gropius-biografie-polster

    Vielen Dank für den Hinweis auf diese Rezension. Immerhin habe ich durch das o.a. Buch erfahren, dass der Architekt der Fabrikanlage ein ganz anderer war und Gropius und vor allem auch der in der Rezension genannte Meyer nur für die Fassade des Bürogebäudes und das Foyer zuständig waren. Ich muss da unbedingt mal hin, bin aber z.Z. in der Nähe der Feuerwache der in der Rezension erwähnten Zaha Hadid.
    Viele Grüße


    HGR

    Nur nebenbei:


    Zur Urheberschaft von W. Gropius an dem Fagus-Werk gibt es ein neues Buch, das ich gerade lese: Bernd Polster: Walter Gropius Der Architekt seines Ruhms.

    Bei den sehr preiswerten Angeboten muss man aufpassen, daß auch das Rückteil mit
    Mattscheibe und Einschub für die Kassetten dabei ist, sonst muss man nochmal soviel
    investieren, damit man loslegen kann.
    Ansich ist Toyo eine gute Marke, ich habe sogar nach email nach Japan eine Ersatzschraube per
    Luftpost bekommen, kostenlos!


    Gruß
    Hans-Gerd

    Tolle Motivauswahl und Bildgestaltung: Das Auto sowieso, aber auch Licht und Schatten und vor allem gefällt mir
    die Alarmanlage!

    Ich habe mittlerweile über 500 Proben innerhalb von Europa zu Selbstkosten verschickt (KB, MF, GF). Keine einzige Beschwerde - ganz im Gegenteil.




    Auch ich würde den Entwickler gern mit APX 100 ausprobieren. Wie kann ich an eine Probe kommen?


    Gruß


    Hans-Gerd

    Fujinon W 6,3/250 einschl. Sinarplatine zu verkaufen.


    Das Fujinon W 6,3/250 einschl. Sinarplatine habe ich noch mal untersucht:
    Das Objektiv hat keinen Pilz, etwas Staub, bei Durchsicht gegen eine Lichtquelle
    sieht man einen schwachen Belag, der an Putzspuren erinnert. Auf der Rückseite
    ist am äüßeren Rand des Objektivs eine leichte Delle.



    Preis jetzt 150,00 einschl. Platine + Versand 7,49 EUR.


    Gruß


    HGR


    forum.grossformatfotografie.de/attachment/5341/

    Da ich die Kamera doch loswerden möchte, schnüre ich das Paket neu:


    Intrepid 8x10 und dazu 2 gebrauchte Lisco Regal 8x10 Kassetten nun für
    400,00 EUR + Versand 9,49 EUR.


    Das Fujinon W 6,3/250 einschl. Sinarplatine habe ich noch mal untersucht:
    Das Objektiv hat keinen Pilz, etwas Staub, bei Durchsicht gegen eine Lichtquelle
    sieht man einen schwachen Belag, der an Putzspuren erinnert. Auf der Rückseite
    ist am äüßeren Rand des Objektivs eine leichte Delle.


    Preis jetzt 150,00 einschl. Platine + Versand 7,49 EUR.


    Ein günstiges Komplettpaket für den Einstieg in 8x10!
    Natürlich Privatverkauf ohne Gewährleistung und Rücknahme.


    Gruß


    HGR

    Wenn es darauf ankommt, kann ich auch 2 Stück 8x10 Kassetten verkaufen, ich habe
    mir aber noch nicht überlegt, was man dafür berechnen sollte. Bei ebay werden für die
    gebrauchten Lisco Regal ja ganz schöne Preise verlangt.


    Gruß
    HGR