Posts by Jerudi

    Sagt leiber etwas zum Bild. Gehen euch gar die Allgemeinplätze à la Wunst aus? Das wäre doch schade.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Hurz!!!


    Der Vergleich mit der Schneidematte trifft es ganz gut!




    @admin: Bitte den Thread schließen. So langsam reicht es mit den Anfeindungen und Beschimpfungen. Der Unterhaltungswert hat sich sich so ziemlich abgenutzt. Sucht Euch bitte eine andere Spielwiese als dieses Forum.

    Es geht ja auch nicht um eine Bildkritik. Schließlich ist dies ein freies Forum, wo jeder seine Meinung und damit natürlich auch Kritik an den gezeigten Bildern äußern kann. Es geht um die Art und Weise und den Ton, sowie die mit der Kritik verbundene Herabsetzung des Fotografen. Wenn man sich selbst als "Fotograf" bezeichnet und andere als "Knipser" verunglimpft, dann sollte man dies auch durch eigene Fotos unterlegen, sonst ist man nicht glaubwürdig indem was man äußert.
    Winfried, Du und andere üben ja auch Kritik, aber ihr zeigt auch was von Euren Bildern, setzt Euch der Kritik aus und unterlegt damit, dass Ihr auch das Handwerk beherrscht; unabhängig ob die Fotos von Euch einem jeden gefallen oder nicht.


    Dies macht halt für mich den Unterschied zwischen den handelnden Personen hier im Forum!

    Um ein Foto beurteilen zu können, muß man nicht selbst fotografieren. Das gilt auch für Kunstkritik und für Musikkritik.

    Lieber Diesch,


    das ist korrekt, aber dann verzichte ich auch darauf mich als erfolgreicher und erfahrener Fotograf zu präsentieren. Ein guter Musikkritiker wird auch niemals damit angeben, wie gut er Klavier oder Gitarre spielen kann.


    VG Torsten

    Hallo Beate,


    oder soll ich lieber Siegfried sagen. Deine Beiträge erinnern an einen allseits bekannten "Motzki", der in diesem Forum unregelmäßig und mit wechselndem Avatar auftritt und seine hämischen Kommentare absondert.


    Kritik und Theorie sind eines, aber nachdem Du ja über eine gut 30 jährige Praxis und entsprechende Erfahrung verfügst, wäre es so langsam mal an der Zeit nicht nur "Ratschläge" zu erteilen, sondern auch mal etwas von Deinen Fotos hier in dieser Rubrik zu präsentieren.


    Also, don't sing it, bring it !!!!


    In diesem Sinne einen schönen Sonntag noch


    Torsten

    Danke! Bei genauem Hinsehen bemerkt man in den hellen Partien hellere Punkte, die darauf hindeuten, dass durch zu lange Entwicklung die Gelatineschicht angegriffen wird. Hier war die Entwicklungszeit bei ca 5 min, womit ich nie Probleme hatte, vermutlich hat sich was am Papier verändert. Brauche eh Nachschub.


    5 Minuten Entwicklungszeit für ein Lith Print sind doch eher noch am unteren Ende. Welche Verdünnung beim Moersch-Entwickler hast Du genommen?

    Herzlichen Dank für die Info und den Link. Ein wirklich tolles Interview und Peter Bialobrzeski gibt dort sehr gut die Essenz wieder warum wir Fotos machen.


    VG Torsten



    aufgenommen auf Fomapan 100 8x10 mit einem Fujinon 300mm f.5, f45 2s; normal entwickelt in Pyro HC.


    VG Torsten

    schau hier


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    VG Torsten