Posts by AndreasJB

    Ok, also Du trocknest das negativ doch bevor Du es zwischen die Gläser im Vergrößerer schieben kannst? Oder ist das Negativ danach verloren weil Du es von den Gläsern abkratzen musst?

    Also, ich hatte noch nie so staubfreie Scans wie bei meinem "wetscan". Ein paar Tropfen Wasser auf eine Glasscheibe, das Negativ direkt nach Entwicklung/Wässern mit der Schichtseite zum Glas (!) blasenfrei auflegen, mit einer Rolle andrücken (deshalb Schicht zum Glas) und dann scannen, bei hoher Auflösung und Temperaturen > 30 °C noch eine Scheibe drauflegen, damit das nicht antrocknet.

    Das Negativ läßt sich kinderleicht unter fließendem Wasser ablösen und anschließend trocknen.

    Hallo,

    schick!

    (fast) ohne Luftzufuhr (wg. des Oxidationsproblems..., bei Adonal ja wohl eher theoretisch)

    Nein, bei Adonal nicht, bei Rodinal (dem echten) ist es theoretisch guxtu mal

    aksak_maboul
    December 23, 2023 at 12:25 PM

    Viele Grüße

    Andreas

    Leg das Ding mal in die pralle Sonne, das Wetter paßt ja jetzt und ggf. noch etwas Kaffeepulver draufstreuen und mal liegen lassen.

    hier würde ich gerne nochmal einhaken: Wie macht ihr die E6-Entsorgung von den sechs Prozeßschritten (mit Stabi sinds eigentlich sieben): einzeln oder mehrere "gleiche" zusammen oder alles in einen Kanister?

    Das Stabi-Bad kannst Du kanalisieren, das ist Spüli ohne Parfum, bei Tetenal noch etwas Anti-Pilzmittel und Urotropin, das fressen die Bakterien, Tetenal E-6 Farbentwickler CD Part 1 auch, das ist ein bißchen Kaliumphosphat und Natronlauge.

    Nicht so schön. Weiß jemand hier, aus was Ultrafin eigentlich besteht? Welche Art von Entwickler ist es?

    Ich habe eben mal im Netz gesucht, aber habe nichts gefunden. Dieter, kennst Du Dich aus?

    Ultrafin flüssig enthält die im Bild angegebenen Stoffe. #1 K2CO3 stellt den pH-Wert alkalisch, #2 und #3 sind die Reduktionsmittel, wobei #2 sozusagen eine Abwandlung von 4-Aminophenol (Rodinal) ist, #3 = Hydrochinon, #4 ist ein Mittel, damit die Brühe nicht schimmelt.

    #2 bzw. 4-Aminophenol sind stabiler, deshalb hält Rodinal ewig, Hydrochinon ist da empfindlicher.

    Viele Grüße

    Andreas

    Hallo, Claus,

    vermutlich ist der Bleichfixer hin. Ich habe gelbe Krümel im Tetenal Bleichfixer und der taugt nix mehr. Kristalle zu entfernen nutzt auch nix, dann fehlt Dir ja die aktive Substanz. Und wenn Dir ein Reaktionsprodukt ausgefallen ist, dann sind die aktiven Verbindungen ja weg.

    Wenn im Ciba BX-2(?) das Gleiche wie im COLORTEC© C-41/ E-6 Bleichfixierbad BX Part 2 ist, dann wird Dir das Thiosulfat verreckt sein, das ausgefallene ist Schwefel, kannst Du mal trocknen und dann mal ein Streichholz dran halten, wenns arg stinkt ist es Schwefel.

    HTH & viele Grüße

    Andreas

    [...] Ich muss gestehen, dass ich nicht weiß, von welcher Seite der Glasplatte der Microtek i900 das Negativ scannt; da die Schichtseite nach oben muss, gehe ich davon aus, dass der Scanner die Glasplatte von unten beleuchtet und das Bild von oben ablichtet.

    Nein, der sieht im Prinzip aus wie mein Scanner, die Lichtquelle ist oben im Deckel, der scan kommt von unten. Ich hatte vergessen zu bemerken, daß mein Scan dann gespiegelt werden muß, wenn die Schichtseite -- aus Gründen ihres Schutzes -- nach unten kommt, dadurch wird die "falsche" Seite gescannt.

    Nachtrag zu oben: Bei Farbdias und -negativen, die naß ja milchig sind, dürfen keine sauerstoffhaltigen Flüssigkeiten (Wasser, Alkohole) verwendet werden, da wäre dann Feuerzeugbenzin angezeigt. Die Scanflüssigkeiten für Trommelscanner sind nach Auskunft des Sicherheitsdatenblattes im Grunde nichts Anderes als Feuerzeugbenzin.

    Viele Grüße

    Andreas

    Hallo, Peter,

    zumindest bei s/w-Negativen (9x12, 13x18) nehme ich eine Glasscheibe und lege das Negativ frisch aus der Wässerung naß mit der Schichtseite ohne Luftblasen drauf und scanne dann. Ich hatte noch nie so klare, staubfreie Scans <https://flic.kr/p/U8ca2C> (CanoScan 9950f). Im Sommer sollte man noch eine Glasscheibe drauflegen und ein Sandwich machen, sonst trocknet das Negativ an bei über 30 Grad..

    Viele Grüße

    Andreas