Posts by Jockel123

    probiere mal die Kassette nicht von ganz oben sondern nur leicht nach oben versetzt, also fasst passgenau zu der Hinterstandarte einzuführen. Die Metallbänder an der Jinterstandarte sollten entsprechende Einkerbungen haben in die die Kassette passt und dann nur ein Stück nach unten geschoben wird.

    Schwer zu erklären aber schau dir die Hinterstandarte und die Kassette an, dannverstehst du vielleicht was ich meine

    Grüsse.

    Ein angepasster Schieber einer Planfilmkassette wird als Verschluss herhalten müssen, die Steckblenden sind erst einmal aus schwarzer Pappe geschnitten.


    Vielleicht findet sich jemand der mir welche aus Kunststoff drucken kann.


    Hier im Forum wurden doch mal Kunststoff- / Glasfaserplatten empfohlen.

    Vielleicht wäre das eine Alternative. Thread finde ich gerade nicht...


    Grüße

    Wenn du das objektiv verstellen möchtest, z.B. zum "Scheimpflügen" musst du über die Mattscheibe scharfstellen.

    Ein gekoppelter Entfernungsmesser bringt da gar nichts.

    Ich würde dir eine 4x5 Kamera empfehlen, weil dort die Bildgestaltung aufgrund der größeren Mattscheibe einfacher ist und auch das scharfstellen beim "scheimpflügen" besser möglich ist.

    Grösse und Gewicht bei all dem Zubehör das du mitnehmen musst macht dann auch keinen großen Unterschied.


    Youtube


    Grüsse

    Hallo Karsten,

    vielleicht solltest du bei der Schärfebeurteilung dir nicht dein Originalbild in der Auflösung 4964x6877 Pixel anschauen, sondern das im Forum hochgeladene mit 577 x 800 Pixel und 294,5KB Größe. :(


    Du kannst Bilder ( Dateianhänge ) bis max. 2MB hier hochladen.

    Das sollte für eine ordentliche Beurteilung von Bildern meistens ausreichen.


    Grüße

    Auch von mir ein Willkommen.

    Und wenn Architektur-Fotografie bei die öfter vorkommt, wirst du, wenn du bei Linhof bleibst, früher oder später bei der Master landen.


    Grüße

    Was mich auch interessieren würde ist die Bedienung im vollen Sonnenschein, nach einer halben Stunde, ob sich das schwarze Metall so aufgeheizt hat, daß die Bedienung schwierig wird.

    Wird ja einen Grund haben, daß die ganzen Field Metallkameras Kunst- Lederaplikationen haben.


    Grüße

    Jedoch haben für z.B. kleinbild gerechnete Objektiv grundsätzlich eine höhere Auflösung aus Mittelformatobjektive bei Einsatz eines Kleinbildfilms.

    Also sooooo falsch liegt du auch nicht.

    Das wird dir auffallen, wenn du mit dem 240mm objektiv dein kleinbildnegativ ausbelichtest und diese mit einer Ausbelichtung von einem 50mm Objektiv vergleichst ( oder vergleichbar Mittelformat ).

    Grüsse

    Da würde ich mir gar keine Sorgen machen.

    Habe bei denen bereits öfter bestellt und immer meine Sachen bekommen.

    mal im I-Net nach dem Verkäufer ecbuyonline2008 suchen, meistens gute Erfahrungen, sieht man auch an den positiven Bewertungen bei EBAY.


    Grüße

    Ich denke es ist auch ausschlaggebend aus was der Balgen besteht.

    Insoweit sollten die Vorschläge zur Reparatur beinhalten was für ein Balgen geklebt wurde ( Material ).

    Grüsse

    „Leider“ hatte ich Zugriff auf viel Linhof Zubehör so dass mein Weg wohl diesbezüglich vorgezeichnet ist...

    LG, Jørn

    Das ist auch ein nicht zu vernachlässigendere Teil der Kamerasuche.

    Sind Zubehörteile leicht am Markt zu kaufen und zu vertretbaren Preisen oder sind diese eher selten mit entsprechenden Preisen. Als Beispiel z.b. versenkte Platinen, Winkelsucher, Weitwinkelbalgen, Ersatz für Normalbalgen.


    Grüße

    Wenn du keinen findest, gibt es welche bei Ebay, die aus China kommen - so zwischen 15 und 20$. Ich habe die noch nicht ausprobiert, kann von daher nichts zur Qualität sagen, aber vielleicht ist es gut, das als Alternative im Hinterkopf zu behalten.


    Gruß,


    Christian

    Die sind bei mir ohne Beanstandungen angekommen. Kann sie empfehlen. Versand aus China dauert ca. 3 - 4 Wochen.


    Grüße