Posts by Matthias

    Irgendwie erinnert mich die Monty Pyton Kamera an meine diversen Eigenbauten.
    Wobei die Intrpid eine bessere Fertigungsqualität hat und mehr Verstellmöglichkeiten bietet.
    Gute Erfahrungen habe ich mit den alten Polaroid Rollfilm Kameras gemacht.
    Bei den Rückteilen arbeite arbeite auch ich mit Gummi :-)=,bei mir sind es alte Fahrradschläuche.
    Man kann mit dem Ding sogar fotografieren.

    Schön zu sehen das (m)eine Kamera bei einem Forenmittglied angekommen ist.
    Das was man sieht macht einen ordentlichen Eindruck.
    Ich habe die Bestellung stoniert. Übrigens Problemlos.
    Der Fisch den ich nie serviert bekam ist damit für mich gegessen.
    Matthias

    Für mich ist das kein so ganz großer Verlust.
    Obwohl ich quasi um die Ecke wohne fällt es mir nicht schwer einfach dran vorbei zu gehen. Irgendwie ist da der Drive raus, bei all den ganzen wichtigen Neuigkeiten nicht mehr wirklich interessant und sehenswert.
    Matthias

    Es gibt für Instax Rückteile mehre Lösungsansetze.
    Man kann sich ein Rückteil für die Lomo Bellair besorgen, dies passt natürlich nicht an ein interanationales 4x5 Rückteil.
    Man schlachtet eine Instax Kamera um ein Rückteil zu erhalten.
    Bei all dem Aufwand darf mam nicht vergessen das man als Ergebniss ein vergleichweise kleines Bild als Ergebniss erhält.
    Die Polariod Packfilme gab es als 3x4Zoll, 9x12cm.
    Immerhin ist es der Niederländischen Polariod Nachfolgefirma gelungen die Produktion wieder aufzunehmen. Auch für das SX70 und Polaroid 600 Material gab es Rückteile für Mittelformatkameras. Diese gelangen ihrer Verbreitung entsprechend nur sehr selten in den Gebrauchtmark.
    Interessant an dem Instaxmaterial ist seine Geschichte.
    Es baut auf dem glücklosen Kodak Sofortbildfilm auf.
    Kodak musste nach einem Patentstreit mit Polaroid die Produktion und den vertrieb diesen Materials einstellen. Kodak fertigte für Polaroid das Negativmateril für die Sofortbildfilme. Für Polaroid war dies übrigens nur ein halber Sieg, da man danach eine Filmfertigungsproduktion aufbauen musste.
    Später übernahm Fuji diese Technologie, die ersten Intax Vorläufer passten sogar in die alten Kodak Sofortbild Kameras.
    Später wurden die Maße der Kassette und der Nahme geändert.
    Matthias

    Zur Zeit gibt nur noch den Fuji Instax.
    Leider gibt es für den Instax meines Wissens nach keine Rückteile. Wegen der Abmaßen des Films ist es fraglich ob eine Verwendung an einer 4x5 Kamera sinnvoll wäre.
    Es gibt Frickler die einem Instax Pack ein einzelnes Blatt im Dunkeln entnehmen, es in ein Mittelformatmagazin einlegen, ein Foto machen und es zum Abschluß im Dunklen in einer Instaxkamera entwickeln.
    Zur Zeit ist das Sofortbildtheme zwar nicht tot, aber mangel Filmmaterial nur von theoretischer Natur.
    Sehr bedauerlich.
    Matthias

    10 Grad Temperaturdifferenz sind heftig, das deckt sich mit meinen Erfahrungen. Ich hatte es im Sommer auch mal geschafft Runzelkorn zu produzieren.
    Dies ein sehr seltener Fehler da die "modernen" Emulsionen entsprechend behandelt sind "gehärtet".
    Aber es auch für diese Emulsionen Grenzen.
    Matthias

    Könnte es ein Temperaturgefälle gegeben haben? Zu kaltes Waschwasser, Fixierer zu kalt o.ä.
    Ich tippe auf das sogenannte Runzelkorn. Dabei wird nicht das Korn gröber sonder die Struktur der Gelatine ändert sich bei einem Temperaturschock.
    Das mit dem Teilansatz von Pulver ist hier schon diskutiert worden.
    Ich mache es nicht. Das Argument der Entmischung ist nicht von der Hand zu weisen.
    Nicht ohne Grund bekommt man die Großpackungen günstig angeboten.
    Man kann versuchen den Entwickler mit weniger Wasser anzusetzen um auf ein geringeres Volumen zu kommen. Funktioniert mit einigen Entwicklern.(nicht mit A49)
    Oder man setzt die komplette Menge an und füllt sie in geeignete Glasflaschen (Aponorm) ab. Sorgfältig abgefüllt und mit Schutzgas behandelt verlängert sich die Haltbarkeit mit etwas Glück um den Faktor2.


    Matthias

    Ok, ich habe den Fehler gemacht die Seite nicht sorgfältig zu lesen.
    Mit der Lieferfrist an sich hätte ich keine Probleme gehabt, aber das Abrechnungsmodell finde ich schon krude. Von einer schöner Internetseite, gut gemachten Youtube Filmen und sonstigen Sozial Media kommt keine Kamera zustande.
    Die Intrepid Leute sind eine Inteligente Manschaft/Frauschaft. Warum dann so ein krudes Vorkassen System? Das läßt sich nicht mit "Start Up erklären". Jürgen Becker von den Mitternachtssppitzen würde das Abrechnungsmodell mit: " Die Idee reicht aus", erklären.
    Mir reicht das allerdings nicht. Die Lieferfristen sind mir nicht so wichtig, eine Anzahlahlung hätte ich auch aktzeptiert, Vorkasse bei Zeitnaher Lieferung auch gut. Aber zu sagen, bezahl jetzt wir liefern irgengwann mal, ist merkwürdig.
    Man kann sich auf so was einlassen muss es aber nicht.
    Wir reden hier über eine Art Lomokamera fürs Großformat.
    Zu mir hätte sie gepasst da ich solche Lösungen mag.
    Wollen wir hoffen das alle bezahlten Intreprids trotz Brexit Stürmen heil über/unter dem Ärmelkanal kommen.
    Matthias

    Ich habe gerade eine entsprechende Frist gesetzt.
    Mal sehen ob und wie die reagieren, wahrscheinlich stehe ich schon auf der "Black List" und habe einen Spitzenplatz bei der Wahl des unbeliebtesten Kunden.
    Matthias

    Erst mal habe ich gestutzt, das Ding kam mir bekannt vor. Es ist ein Felswand zwischen Essen Werden und Essen Hügel.
    Ein Gewinn sind die Dinger nicht.
    Wirklich wundern tut es nicht wenn man bedenkt was in der Region so alles verziert wird. Die Malergessellen riskieren im wahrsten Sinne Kopf und Kragen bei solchen Farbverteilungs Aktionen. Ich saß einmal abends in einer Sbahn die während des Halt von der Gleisseite aus behandelt wurde. Einer der Kandidaten hatte eine Tür soboitert um die Bahn an der weiterfahrt zu hindern während ein ganzer Trupp die Bahn vom Gleis aus bearbeitet hat. Auf einem Streckenabschnitt in dem häufig Güterzüge, IC, ICE und andere schnell fahrenden Bahnen umgeleitet werden.
    Entweder sind solche Aktionen sehr, sehr wichtig, oder die Ausführenden haben diverse mentale Störungen.
    Zu den "Tätern": Oft genug sind das Kinder die für solche Aktionen das Eltern Taxi nutzen. Warum verzieren die nicht das gepflegte Zuhause oder Papas Dienstwagen?
    Matthias

    So locker sehe ich das nicht. Das sind keine Beträge die so mir nichts dir nichts ein den Sand setzen kann.
    Wenn man schon Vorkasse verlangt sollte man umgehend liefern. Es gibt Bauhandwerker die Aufträge annehmen und soweit anfangen und dann erst mal abtauchen um das gleiche bei den nächsten Kunden genauso zu machen. Abgearbeitet wird das ganze dann wenn zufällig keine neuen Aufträge eingegangen sind. Vorrang hat dann immer der nevigste Kunde. Das Intreprid Verfahren erinnert ein wenig daran.
    Zum Thema Start Up: Wer von uns weis ob Intrepid den Brexit übersteht. Wenn die berühmten 8 Wochen verstrichen sind kann man seine Forderung in einem Britischen Insolvensverfahren zu Liste anmelden. In einem Land das unter Umständen ohne jede Reglungen aus der Eu ausgeschieden (worden) ist. Ich bezweifle das man in einem solchen Fall von Paypal sein Geld zurückbekommt.
    Ich werde noch etwas warten und nerven und auf keine Fall die 8 Wochen Frist ungenutzt ablaufen lassen.
    Matthias

    Ich habe per Paypal bezahlt und eine Bestätigung (ohne Angabe des Liefertermins) direkt im Anschluss per Mail erhalten. Immerhin.
    Das erinnert mich in verschärfter Form an den Möbelkauf. Die sind aber mit einer Anzahlung zufrieden.
    Nochmal zum Zahlen und der Rückabwicklung.

    Zum Paypal Käuferschutz: das ist eine kann Regelung und man hat keinen Rechtsanspruch darauf.
    Paypal belastet im Fall einer positiven Käufer Entscheidung den Verkäufer mit den Kosten. Paypal kann sich genausogut gegen den Käufer entscheiden.
    Es bleibt folglich nur die Rückgabe der Lastschrift. Folglich muss man in der 8Woche nach der Zahlung aktiv geworden sein.
    Matthias

    Ich habe auch eine bestellt. Allerdings in der ersten Begeisterung die Lieferfristen überlesen.
    Dann fand ich in der Bestätigungsmail das mitbestellte Lensboard zusätzlich mit Versandgebühren belastet.
    Eine Nachfrage ergab das dies so gehandhabt wird. Auch die Lieferfristen bei Vorkasse empfindet man als normal.
    Eigendlich war ich ganz angetan von dem Ding. Es ist zwar eher im Bereich der Eigenbauten zu verorten, das Material muss man kaufen und zusammenfriemeln das ganze auch noch. Dafür war der Preis in Ordnung.
    Nicht in Ordnung finde ich das Geschäftsgebaren, auf der Webseite kann man die Kamera in einen Warenkorb legen und später erfährt man die langen Lieferzeiten, die zufällig genau über dem 6 Wochenzeitraum liegen innerhalb dessen man die geleistete Zahlung zurückfordern kann. Dazu kommt jetzt noch das Brexit Theater.
    Wahrscheinlich werde ich den Kauf stornieren.
    Matthias

    Fotografieren mit Infrarot Film ist ein wenig wie bei Nebel im Trüben fischen.
    Was genaues weis man nicht.
    Die heute erhältlichen Filme sind im Grunde genommen sogenannte Verkehrs Überwachungs Filme mit einer Erweiterten Rot Empfindlichkeit.
    Beim Belichten muss man die Tageszeit und das Wetter mit berücksichtigen. Bei klarem offener Himmel vormittags oder spät Nachmittags kann man einen hohen Anteil an Infroter Strahlung erwarten. Ist es eher diesig oder trüb und in der Mittagszeit ist Anteil an Infraroter Strahlung geringer.
    Man kann also keinen genauen Werte für den Belichtungsmesser angeben, das ist einer Erfahrungssache. Ich habe bei guten Verhältnissen immer einen Wert von 50 ASA eingestellt und auf die Schatten gemessen.
    Bei Laufboden oder Bankkameras kannst Du den Auszug messen, und mit dem angebenen Wert eine neue Einstellung berechnen. Meiner Erfahrung nach fährt man mit dieser Methode recht gut.
    Matthias

    Frage:
    Warum gibt es in Leverkusen die Firma Titan und was hat sie Tonnenweise in der Nachbarschaft abgesetzt?
    Wozu ist dieses Produkt aus der Metalloxid Produktion verwendet wurden?
    Ich möchte auf Paiere mit diesen Aufhellern nicht verzichten neben einen möglichst schwarzen schwarz möchte ich auch ein strahlendes Weiß.
    Matthias