Posts by Sharif

    Meine Variante. Die passt so in einen handelsüblichen 60x50 cm Rahmen. Unten ist ein wenig mehr Raum. Stützt die ganze Sache etwas. Das Passepartout würde ich in Weiß nehmen. Die Abgrenzung zum Foto sollte schon deutlich sein.



    Ich habe auch ein wenig den Kontrast des Fotos angehoben … Durfte ich das?


    Sharif

    Es geht mir so wie geo.


    Das Foto ist sehr gelungen … aber der Rahmen? Eine goldene Regel beim – ich nenne es jetzt mal – Passepartout ist, dass die linke und rechte obere Ecke jeweils ein Quadrat bilden sollte. Sieht bestimmt schicker aus!


    Sharif


    Portrait Sophie - 20-810-10…


    Was ich bei der Aufnahme, respektive bei der Lichtführung nicht beachtet habe, ist der Schatten unter dem Kinn. Jetzt hat sie auf dem Foto nicht nur ein Doppelkinn, es ist sogar ein Dreifachkinn. Das ist unschön.

    Was meinst du? ;-)


    Sharif

    Ich habe auch einen Drahtauslöser von der Firma Gebr. Schreck. Wie ich jetzt feststellen konnte, passt auch der „Nippel“ für das Linhof-Rapid-System auf die Spitze. Das ist nicht selbstverständlich.


    Man kann sich auch den Auslöser mit Nippel und Täschchen direkt bei Linhof bestellen. Bis Weihnachten wird das aber nichts mehr …
    http://linhof.com/


    Sharif

    Wieso führt Ihr Eure Konversation in meinem Angebot?
    Das hat hier nichts zu suchen.
    Wenn Ihr was zu verkaufen habt startet Eure eigene Anzeige.

    Ja, gibt's das Objektiv noch? Ich wäre interessiert.


    Sharif

    Verstehe ich hier was falsch? Das Filmkorn, welches wir mit bloßen Auge sehen, ist doch eine Zusammenballung von Silberpartikeln? Bei 265-facher Vergrößerung sehen wir also die Partikel. Ein Filmkorn würde den Ausschnitt doch dreimal füllen. Für mich sagen diese Vergrößerungen also erst einmal nichts über die Feinheit des Film aus.


    Sharif

    Mir würde es mit ein bisschen mehr Platz drumherum besser gefallen. Außerdem ist es mir zu dunkel. Ertwas aufhellen und mehr Kontrast? Nur meine Meinung …


    Sharif

    wie sieht die Sache hier mit dem Bio Ei aus? Oder ist das auch eine Geschichte von dem Priester und dem Wasser?

    Ich hatte in dem Thread bereits vorher angesprochen, dass ich keine Probleme damit habe, mal ein Autostoßstange oder ein angeschnittenes Fenster wegzustempeln. Mit der Lampe hier ist auch für mich ähnlich aber schon an der Grenze. Ein Drittel des Fotos mit herbeigezauberten Himmel zu füllen (darum ging's ja) geht für mich nicht. Da bleib' ich voll Bio.
    der Pfad


    Aber darum geht's hier ja gar nicht. Wir sollten bei diesem Foto bleiben.


    Sharif

    Ich hätte ein wenig mehr Platz drumherum schöner gefunden.
    Zudem ist das ein schönes Beispiel für „was geht noch“: DIe Straßenlampe würde ich wegstempeln. Bsst …


    Sharif

    Schöner Vergleich. Aber Dir wird egal sein, ob das (Bio)Ei im Topf auf dem Herd, im Eierkocher oder über einem Campingkocher gekocht wurde.
    Wichtig ist:
    Qualität (Bio?)
    Geschmack (Hart oder weich?)
    Präsentation (wo und mit wem esse ich mein Ei?)

    Ich bevorzuge das gekochte (egal wo und wie gekocht) Bio-Ei, 4 Minuten, verzehrt mit Hilfe eines Perlmuttlöffels. Snob, ich weiß … :D


    Was die Fotobetrachtung betrifft: Am liebsten ein Original-Abzug in meinen Händen aber auch in einem guten Buch (was SW betrifft natürlich im Duplex- oder Triplex-Druck) oder meinetwegen auch hier im Forum in digitaler Form. Aber Bio muss sein.


    Sharif

    Vorneweg: Ich verteile keine „Daumen runter“. ;-)


    Allerdings finde ich die Kritik an diesem Foto berechtigt. Warum fotografiere ich im Großformat? Wenn ich sehe, dass das Motiv nicht auf den Film passt, lasse ich es. Wenn es mir besonders am Herzen liegen sollte, hätte ich es meintwegen auch mit einer Digiknipse und entsprechender Brennweite gemacht. Aber das nachträgliche Anflicken in Photoshop finde ich nicht gerechtfertigt.


    Was ich mir erlaube (in Photoshop): Mal ein Teil eines Fensters oder die Stoßstange eines Autos wegpixeln, okay. Auch verändere ich Helligkeit oder Kontrast und wedele bestimme Stellen ab … das war’s dann aber auch.


    Nix für ungut, und das Ergebnis finde ich auch gelungen … wenn da bloß nicht …


    Sharif

    … weil ich auch einen „Unfall“ zeigen wollte.


    Ist wahrscheinlich auch schon vielen von euch passiert: Durch die Schicht belichtet. Ilford FP4 in Rodinal. Geht dann doch. Der Scan – sorry – war zwar etwas blass aber mit ein wenig Photoshop-Korrekturen (Appel-L) ist es dann doch noch was geworden.
    Sharif