Posts by Sharif

    Sehr schönes Foto!


    FP4+ in Rodinal ist meine Standardkombi bei 4x5. Allerdings entwickle ich meine Filme 14 Minuten bei 1+50 (20 Grad).
    Bei KB-Film werden die Ergebnisse mir auch zu körnig. Aber bei 4x5 passt's.


    Sharif

    Danke für die schönen Worte!


    Interessant finde ich deinen Vorschlag, eine kubistische Ausarbeitung zu versuchen. Da ich allerdings diese Serie zuallererst als eine dokumentarische verstehe, wird das wohl ein Problem werden.
    Eine Möglichkeit wäre vielleicht den selben Hinterhof aus drei verschiedenen – leicht versetzten – Perspektiven zu fotografieren … Mmmm.
    Eins habe ich noch: Das gibt’s aber nur in klein (Testfoto mit der Digiknipse). So passt es noch nicht ganz … Hier wird’s tatsächlich sehr grafisch (kubisiisch?).



    Gruß, Sharif

    Hallo!


    Jetzt ist es ein Jahr her, dass wir uns in Frankfurt trafen. Mir hatte es sehr gefallen. Sollten wir – dieses Jahr noch – ein neuerliches Treffen wagen?


    Jetzt kann ich allerdings nicht mehr an jedem Wochenende … ich stelle trotzdem mal alle Termine zur Wahl.




    Interessant fände ich Westhafen mit Gutleutviertel. Ein sehr abwechslungsreiches Terrain.


    Hier zwei Beispiele:



    Um rege Beteiligung wird gebeten. :-)


    Gruß, Sharif

    Eine Kamera, die von Profifotografen benutzt wird, natürlich.
    Aber ... was ist ein Profifotograf? :lol:

    Macht doch nicht so ein Bohei. Wenn ich von der Fotografie leben kann bin ich ein Profifotograf. Wenn ich dazu noch Fotos, gemacht mit der Intrepid, verkaufen kann, handelt es sich um eine Profikamera. Sie wird benutzt, um Geld zu verdienen. Ganz einfach.


    Sharif

    Danke, Lohi.


    Effektive ASA? Normale Kurve? Davon habe ich keine Ahnung. :D


    Ich habe den Belichtungsmesser auf 100 ISO eingestellt. Wie geschrieben: Rodinal 50+1, 14 Minuten bei 20°, erste Minute komplett und dann jede Minute zweimal gekippt. 14 Minuten ist eine Minute länger als in den einschlägigen Tabellen angegeben. Am Samstag war „Becherwetter“. Mit überstrahlenden Himmel gabs keine Probleme. Alles Grau in Grau. Deshalb habe ich auch ein wenig länger entwickelt.


    Natürlich stelle ich die Helligkeit und den Kontrast immer noch in Photoshop nach. Obwohl ich diesmal gar nicht soviel machen musste.


    Zu den „Unorten“: Sachsenhausen ist ein beliebter Stadtteil in Frankfurt und ich musste natürlich bei den Aufnahmen immer ein wenig warten bis keine spielenden Kinder oder andere Menschen ins Bild gelaufen kamen. Hier stehen noch viele Gründerzeithäuser und Wohnungen sind sehr gesucht. Wenn die Fotos den Eindruck von Ödnis und Unwirtlichkeit vermitteln, liegt das an der Intention des Künstlers. ;)


    Sharif

    Danke für eure Kommentare.


    Aber lasst euch nicht täuschen. Sachsenhausen ist einer der quirligsten Stadtteile in Frankfurt. Zudem ist es einem Normalsterblichen fast nicht mehr möglich, eine bezahlbare Wohnung zu bekommen.


    Sharif

    Ich finde die Motive auch toll. Los geht's!


    Als leidenschaftlicher Fahrradfahrer sausen die Motive an mir immer nur so vorbei. Das innere Auge speichert, und beim nächsten Mal habe ich meine D-Lux (4x3-Sensor) dabei und muss nur noch wenig an den Ergebnissen der „Probeaufnahmen“ basteln.


    Meistens mache ich mir dann noch ein oder zwei Wochen Gedanken zum Motiv und warte dann das richtige Wetter ab. So einfach mit der ganzen GF-Ausrüstung auf gut Glück losmarschieren ist nicht mein Ding.


    Sharif

    Das Motiv gefällt mir auch. Allerdings – jetzt nicht meckern – fehlt mir (wieder) ein wenig Platz drumherum. Ich hätte darauf geachtet, dass die Kanten des Hauses links mit den jeweiligen Ecken des Formats (oben und unten) einigermaßen übereinstimmen. Jetzt ist mir da zuviel abgeschnitten.


    Sharif