Posts by Guadarmar

    Ich brauchte länger um mich mit dem Bild anzufreunden,
    jetzt bin ich zu dem Schluss gekommen das es an der unglücklichen
    Presentation auf dem Screen liegt. Ich überschaue das Bild nicht auf
    einen Blick, so sehe ich erst einen eher "flauen" Berg und nach dem Scrollen
    einen Grasshaufen. Erst in der Originalansicht erschliesst sich das gesammte Motiv.
    Mein Kopf hat sich aber erstmal 2 Bilder gemerkt. Schön mit dem Bergwiesenheurohstoff.
    Ich mag Landschaften wo der Vordegrund mit einbezogen wird.

    Das war sicher um mal wieder die berüchtigten 25kg-Gebinde für die Melkanlagenreinigung zu shoppen?

    Danke, das in dem US Forum habe ich auch gefunden.
    Mit dem Frontelement auf 360m fokusiert habe ich eine Bildweite von rund 38cm,
    was wohl eher für die Beschriftung auf meinem Verschluss spricht.
    Aber durch den Vergleich zum Bildwinkel des 270er Arton spricht mehr für
    für eine längere Brennweite als 300mm.

    Hast du bitte mal ein Bild von deiner Blendenskala, dann kann ich mir ja mal eine improvisieren.

    Das gute Stück ist von "Bang-Kok&Kinder".
    Das Ding hat bei Kennern in Marbella schon für Verwirrung
    gesorgt, da es sich augenscheinlich um eine unbekannte Einzelanfertigung
    hadelt zusätzlich mit einer speziell für Linkshänder angeordneten Krone handelt.
    Mit der richtigen Geschichte, Meisterstück vom Großonkel , der..., weckt das Ding echte Begehrlichkeiten, welche ich immer
    unter viel Gelächter aufgelöst habe. Aber auch als Makromodel macht sie ne gute Figur.

    Ich glaube, das ich mal gelesen habe, das bei den alten Sironars auch das Frontelement
    auch allein zu benutzen ist.
    Gesagt, getan! Auf der Mattscheibe siehts abgeblendet gar nicht so übel aus.
    Dafür spricht, das auf dem Verschluss auch eine Blendenskala für 300mm ist.
    Ich dachte immer das der Verschluss nicht nicht immer an dem Objektiv war.

    Weiss hier jemand etwas über das folgende Objektiv?
    Es handelt sich ein Rodenstock Sironar 150mm 5.6 mit 67mm Filtergewinde
    in einem Copal 0, welches laut Seriennummer 8 888 xxx, aus 73/74 ist.
    Keine N, S oder W oder auch MC Gravur. Es ist auch keine Vergütung zu sehen.
    Ich habe auch nichts aufschlussreiches im Netz gefunden.




    Danke im Voraus.


    P2 13x18, Ronar 360mm, Foma 100, R09, ca. 1,5:1
    Was sich doch alles mit ca. 20cm Shift nach unten und Fronttilt anstellen lässt.
    Jedenfals ist die Uhr rund geblieben.

    Ist doch nur eine Front und eine Bildstandarte auf einem Bankrohr.
    Etwas Sinar-Lego ist auch dabei. Das Beste ist aber das Verbindungsstück
    für die 2 Automatik Interlock Kabel, so schliesst der HLV auch beim
    Einschieben der Kassette mit extra langen Auszügen.

    Der Hintergrund ist kein Zufall. Es geht um verschiedene Materialien mit Pflanzen.
    Hier welkes Blatt und oxidiertes Aluminium. Aber bis zu 1:1 in 13x18 draußen mit
    der P2 ist nicht mal eben Knips und weg. Hier wars drinnen. Es wird halt dauern
    bis ich 3 Bilder zusammen habe.

    So habe ich das vor dem Kauf meiner 4x5 Expedition auch gelesen.
    Viele Aussagen, die nicht stimmen, werden ständig wiederholt.
    Z.B. das mit der Tauglichkeit mit Weitwinkeln, ohne das die verschiedenen
    Modelle unterschieden werden (Technical und Expedition Modelle)
    Die Wisner Cameras kann man heute von Richard Ritter (seine 7x17 finde ich schon spannend)
    betreuen lassen, der damals auch mit Ron Wisner zusammen arbeitete und die Produktionsmängel
    beseitigte. Eventuell weiss der Mann ja was über die Plasmaten.
    Ich habe bei meiner Expedition, in den 4 Wochen die ich sie jetzt habe,
    noch nichts Negatives feststellen können.
    In ein paar Monaten werde ich über meine Erfahrungen berichten.

    Jo, wenn du das Bild unten Rechts meinst.
    Das Bild ist ein Souvenir von einem Überführungstrip HH ==>Marbella via Schweiz und Frankreich möglichst immer am Mittleren Meer entlang.
    Sowas möchte ich auch gern nochmal möglichst immer am Atlantik entlang machen.

    Ich habe das mit der Tech III genau 1x probiert, mit dem ganzen Novo Schienen, Platten und Schlittengedöns,
    weil ich dachte das wäre bequemer als mit der P2. War aber ein Irrtum.
    Ich finde auch mit der Tech kann man alles machen, darum habe ich ja auch eine,
    muss man aber nicht.


    Nebenbei übernimmt so eine Sinar auch gern den Morgen-Kaffee!