Posts by Planlosfilm

    So sieht das aus:
    Es ist ne kleine Stange die mit einer Klettschlaufe an der sattelstütze befestigt ist. Es geht ganz schnell zu Lösen Ein Druck auf dem orangenen Knopf und die Stange dient als Handgriff für den Handwagenbetrieb.Die hat einen angenehm warmen Neoprenbezug
    Bin erst ein paar Km mit geradelt. Aber ich fand es sehr stabil. Ich hatte keinerlei Schlingern oder wackeln verspürt.
    Ich kenne wiederum keine Anhänger mit der Deichselkupplung an der Radnabe. Kann also keinen Vergleich liefern.

    Ich konnte jetzt diesen Anhänger namens "Reacha" günstig ergattern.
    Diese "Hängematte" als Ladefläche sagt mir nicht ganz so zu und ich werde mir eine Kiste aus Sperrholz, Tischlerplatte etc darauf bauen und mit Bootslack versiegeln.
    Das Stativ und bisschen Geraffel und Proviant wollen ja auch sicher verstaut werden.
    Oder ich finde eine passende Eurokiste. Mal Schauen…
    Fehlt nur die Zeit und Muße gerade um das Gefährt mal im Wald- und Wieseneinsatz zu testen. Erste Fahrten und Handbetrieb waren aber sehr vielversprechend.


    Dank an euch für die Tipps. Schmirgeln bzw schaben hatte ich versucht. Die Farben sind richtig tief eingedrungen in das Material.
    Das mit dem Isolierband und nem Skalpell werde ich mal versuchen. Spart das filigrane ausschneiden mittels Cutter oder Schere von einem großen Klebebogen…

    Nochmals Danke für die Angebote und Hinweise hier.
    Ich habe jetzt einen Batzen Fidelity Elite bei ebay ersteigert und frage mich ob es diese weisen länglichen Aufkleber zum Beschriften irgendwo schon vorgestanzt als "Ersatzteil" gibt?
    Mein Vorbesitzer hatte die vollgekritzelt und als die voll waren mit diversen nicht passenden eselsohrigen Aufklebern vollgepflastert. Das hat zur Folge, das sich der ganze obere Teil der Kassetten backsig anfühlte und einfach unschön aussieht. Die Klebstoffreste habe ich jetzt entfernt und würde am liebsten diese weissen langen Streifen erneuern.
    Oder komme ich nicht drumherum mir aus weissem selbstklebe Etiketten lange Streifen ab zuschneiden?
    Besorgen müsste ich mir beides daher die Frage nach schon passend gestanzten Ersatzstreifen…

    Nee, kein besonderer Grund. Ich dachte nur an das Gewicht das sich ja läppert.
    Gebraucht sehe ich gerade ganz viele 9x12 und eher weniger recht verwohnte 4x5 oder gute 4x5 für stolze Preise.
    Toyo empfiehlst Du? Gute Idee mal in Japan zu schauen. Die bieten ja in der Regel recht gepflegte Sachen an…


    P.S. gerade mal geschaut. Die Preise scheinen die letzten 3 Jahre doch gut angezogen zu haben…

    Danke Klaus,
    gut zu wissen.
    Zu der Zeit übte ich mich mit meiner durch Zeitungsaustragen ersparten Pentax ME Super und einem Opemus Vergrösserer im elterlichen Waschkeller im selber Entwickeln und Vergrössern.
    Orwo Filme, Neofin Blau und Agfa record Rapid…
    Hach ist das lange her…
    LG
    Sönke

    Vielen Dank euch allen.
    Ja diese Anleitung von Klaus habe ich auch gefunden. Mir war nur nicht ganz klar wo der Indexstrich liegt.
    Aber da habe ich ja mal richtig geschätzt.
    Eigentlich habe ich eine Sinar P aber die beiden Standarten unten im Bild waren mit dabei. Die eine hat als Kompendium gedient und daraus lässt sich sowas wie eine F zusammenstecken…
    Die haben so einen Zeiger als Winkelanzeige.
    Wenn es mal nur zu Fuß los gehen soll sicher ne gute Sache. Wiegt doch reichlich weniger als die P und trägt auch nicht so dick auf…
    LG
    Sönke


    Hallo Sinarkenner.
    in einer im Netz gefundenen Anleitung zur Schärfentiefenskala steht:

    "Schärfentiefenskala ohne Fokusveränderung auf Indexstrich/Pfeil stellen."

    An meiner Skala erkenne ich keinen Pfeil oder Indexstrich. Ist damit viellecht der Spalt in der Skala zwischen deren Enden gemeint?
    Ist es also OK wenn ich den Schleifring so einstelle, das dieser Spalt der weissen Marke gegenübersteht?
    Danke im Vorraus…

    Beide gefallen mir Sehr!
    Giersch, die Hasspflanze meiner Frau, weil die im Garten alles überwuchert. ;)
    Dabei ist sie ganz vorbehaltlosbetrachtet in der Blüte sehr schön anzusehen…

    Ich habe mir mal diesen Photoplug gegönnt und meinen Sinar Hinterlinsenverschluss getestet.
    Mein Androidhandy hat keine Klinkenbuchse sondern USB-C. Aber mit dem Kopfhöreradapter von USB-C auf Klinke hat es funktioniert.
    Wie ich erwartet habe sind die kurzen Zeiten eher zu lang und es fängt an bei 1/15sek brauchbar zu werden.
    Leider kann die App keine Zeiten länger als 1 sek um die Zeiten von 2"-8" mal zu überprüfen.
    Aber da gehts ja schon mit Stoppuhr…
    So sieht dann das abgespeicherte Messprotokoll aus:
    Es hat gedauert bis ich es geschnallt habe, das es 1/3 Blendenwerte sind die dort als Korrektur angegeben sind


    Wenn ich mir einige der Bilder in diesem Buch als Einzelbilder angeschaut hätte, hätte ich vermutlich gedacht netter Schnappschuss oder einfach weitergeschaut.
    Oft sprechen einem Bilder erst an wenn sie in einer Serie oder Buch präsentiert werden.
    Einzeln betrachtet finde ich gerade auch Bilder namenhafter Fotografen oft langweilig und ohne Wirkung.
    Doch oftmals macht es dann die Betrachtung als Serie und die Bilder interagieren miteinander…
    Letztendlich, das wollen Künstler aber ungern hören, Geschmacksache ;)

    Vielleicht mal versuchen die Kamera auch ein bisschen nach Oben zu neigen?
    Die Lehrbuchmässige exakt parallelstellung und Shiftung der Standarten hat eh immer zur Folge, dass die Gebäude optisch oben auseinander fallen.
    Die Kanten des Hochhaus im ersten Bild sind genau parallel. Aber es sieht aus als wenn es oben auseinander geht.
    Und wenn du die Kamera etwas nach oben neigst sieht es für das Auge etwas natürlicher aus und die Winkel werden ETWAS gemildert.
    Aber erwarte keine 90° bei so krassen WW Linsen. Ist einfach ne Frage der Perspektive und des Bildwinkels…

    Sehr schönes Bild. Etwas schade, das sich da links oben ein Zweig ganz unscharf vordergründig ins Bild gemogelt hat.
    Sowas sieht man auf der Mattscheibe leider extrem schwer bis gar nicht…