Posts by Jakob

    Das klingt interessant eine leicht angepasste verdünnung zu machen, je nach wasserinhalt.

    inen ausgangspunkt.


    Für den Anfang habe ich mir Foma 100 geholt.


    In 120 verwende ich Delta 100 mit Xtol 1+1 und für 35mm Delta 400 mit Xtol 1+1 und bin mega happy.


    Habe einen Vergleich bei dem Foma gemacht mit Xtol und Hc 110 und da hat mir zweitere besser gefallen. Möchte den Test nochmal wiederholen da ich den Film in Schalen durchgeführt habe.

    Ich verstehe euren Gedankengang bezüglich der Verdünnung, aber bei 1:31 habe ich eine Entwicklungszeit von 6 min. Und mir scheint als hätte ich irgendwo mal gelesen, dass wenn man mehr kontrolle haben will, sollte man mehr als 10 minuten entwickeln.

    Demnächst kommt mein Stearmanpress 445 Entwicklungstank an und jetzt stellt sich mir die Frage, da 4x5 neu für mich ist, wie ich das mit der Verdünnung von HC 110 mache. Ich will nicht meine ersten Belichtungen durch Unwissen vernichten.


    Man braucht ja eine Mindestmenge Sirup für ein Negativ 4x5 und es passen 4 Negative in den Entwicklungstank. Ich würde gern mit der Verdünnung 1:63 arbeiten. Das wären 7ml HC 110 auf 443ml Wasser. Somit hätte ich dann aber zu wenig HC 110 für 4 Negative verwendet, richtig?


    Soll ich dann einfach 1l Entwickler anrühren und dann aufteilen oder wie gehe ich die Sache richtig an?


    Bin bei solchen Dingen einfach sehr unbeholfen.


    Freu mich schon auf euer geballtes Wissen.

    zu 2:

    Du meinst senkrecht, oder?

    LG. hako

    ja meinte ich 8o



    danke für die Info, werd ich mal versuchen.



    zu 3. sind die besonders wichtig oder eher nur eine Hlilfe? Bis jetzt hab ich sie nicht benötigt, die Frontstandarte sitzt fest und bewegt sich nicht.

    ich habe jetzt nochmal geschaut und probiert wenn mann die vordere standarte so wie auf dem bild einstellt passt es(dritter Strich von vorne) ganz gut denke ich. würde mich interessieren ob das bei dir auch so ist.

    Da ich seit kurzem stolzer Besitzer einer Wista 45 SP bin und auch schon einige Höhenmeter und Belichtungen intus habe stellen sich mir jetzt ein paar Fragen.


    1. Die Fresnelscheibe ist vor dem Glas montiert, ist das normal oder wurde das mal falsch zusammengebaut? Des weiteren ist meine Frage ob ich die Fresnelscheibe mit jeder anderen austauschen kann da sie mir nicht besonders hell vorkommt.


    2. An der Vorderstandarte gibt es zwei Markierungen, wenn ich sie übereinander gebe und dann eine kleine Wasserwaage drauflege zeigt mir die Wasserwaage an das die Standarte nicht waagrecht ist (Die Kamera steht auf einem Stativ und die hintere Standarte ist Waagerecht). Ist die Markierung für etwas anderes da oder bin ich einfach zu blöd?

    3. Die Markierungen am Laufboden der Kamera hat Markierungen und rechts davon einen Maßstab für ein 135mm Objektiv. Ich besitze ein 135mm Objektiv, weis aber nicht wie ich es ansetzen soll. Denn egal wo ich es ansetze, der angegeben Pfeil zeigt zb nie Infinity richtig an. (Oder ich bin auch für das zu doof :/ )

    Vl hat jemand Erfahrung mit der exakt selben Kamera und kann mir weiterhelfen.


    Freu mich schon auf eure Antworten.

    Kann jemand hier im forum einen händler oder so ähnlich der balgen verkauft empfehlen? Meiner (Wista SP 45) ist unten leicht durchsichtig an einer stelle.


    Lg jakob

    Ich währe interessiert :)

    hast du zufälligerweise auch masken für 6x7 und 6x6?

    Hast du die gleiche Frage nach der Liste (Vergrößerer/Enlarger) auch schon der „künstlicher Intelligenz“ gestellt?????

    Habe ich, aber ich hab mir gedacht falls jemand schon eine liste hat ist die schneller gepostet als wie ich suche kann. :saint:

    Hallo und schönen guten abend,


    Hat jemand eine Liste von Vergrößeren für 4x5 Negative? Damit ich weiß was ich bei der Bucht oder sonstigen Gebrauchtwaren Online-Shops eingeben kann.


    Danke im Vorraus

    Grüße aus dem sonnigen Tirol

    Habe heut in einem Shop gestöbert und dabei ein Rückteil gefunden, dieses aber noch nicht gekauft da mir der Ladenbesitzer nicht 100% sagen konnte mit welcher Wista das Rückteil kompatibel ist. Bin ja noch ein Grünschnabel auf dem Gebiet. Aber ihr könnt mir da sicher weiterhelfen


    Ich bekomme in ca. 1 Monat eine Wista 45 SP, würde da dieses Rückteil passen?

    15 mm unten sind schon arg dünn. mein sirui hat unten 19 mm, mehr als meine RZ67 mit maximal dem shiftadapter und der 75er shortbarrel-linse würde ich da nicht draufpacken. das paket hält es dann aber gut und sicher.


    was wiegt denn deine wista?

    Die wista alleine wiegt ca 3 kilo.


    Ich hätt noch am gebrauchtmarkt ein gitzo gilux tatalux, finde aber keine daten dazu.


    Könnt ihr bestimmte modelle von stativen empfehlen?


    Lg jakob

    Filtersystem hab ich, muss nur schaun obs auch passt. Rucksack und weiteres besitze ich ebenso.

    Gegenlichtblende oder Kompendium ist mir neu.. Muss ich mich mal reinlesen, man lernt ja nie aus und ich freu mich schon auf den neuen arbeitsprozess.

    Danke an all eure Tipps!

    So wie aussieht hat mein vater gut zugehört und ich denke er wird mich zum geburtstag mit einer Wista 45 SP mit drei Objektiven überraschen <3

    Er versucht sich nichts anmerken zu lassen aber das ist nicht seine stärke :D er meint es sei schrödingers geschenk. Vl is sie drinnen oder auch nicht.


    Jetzt gehts um das drumherum.

    Lichtfeldmesser (hab ich)

    Lupe (brauch ich)

    Stativ (brauch ich)

    Filmhalter (kann ich beim leicastore gebraucht besorgen)


    ... Sonst noch was?