Posts by hako

    Hallo Jockel,
    zu diesem Thema ist hier schon sehr viel geschrieben worden.
    Ein geeignetes Klebeband hat- so glaube ich-bislang niemand gefunden. Du hast die zwei Probleme ja bereits genannt.
    Ich verwende für die Balgenecken & Nahtstellen von der Firma Bindulin eine Tube schwarzes Silikon, welches ich mit einem Pinsel vorsichtig in die Ecken quetsche/auftrage. Die Trocknungsdauer ist natürlich zu berücksichtigen, damit der Balgen selber nicht verklebt.
    Andere Forenten haben gute Erfahrungen mit Flüssig-Gummi / Latex gemacht.
    Sollten Löcher / Risse / Brüche an einer Stelle sein, die nicht geknickt wird, habe ich gute Erfahrungen mit Klebe- Aluminiumband von der Rolle gemacht, welches ich vorher mit mattem schwarz besprühe. So bleibt es dennoch hauchdünn. Man darf es aber keinesfalls knicken, dann sind bei Beanspruchung die Löcher schnell wieder da, also Ecken geht nicht.
    Vielleicht lohnt auch noch ein Blick auf den Campingbedarf (Flicken für Zelte usw.) oder auch Flicken im Nähbereich, ..habe ich auch schon erfolgreich verwendet.
    Samtbänder, Neopren (gibt es auch mit Klebefläche), schwarzes Leder /Lederbänder, sind weitere probate Hilfsmittel bei mir zum Abdichten.
    Außerdem gibt es noch diese Möbelgleiterfilzdinger in schwarz als größere Platten zum Ausschneiden, sogar im 1-Euro-Shop. Habe ich auch schon regelmäßig genommen (z.B. für MF-Kassetten).
    Leider habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht mit Isolierband und die üblichen Bänder im Handel mit Gewebe.
    Viel Erfolg, vielleicht helfen Dir meine Tipps oder die der Mitforenten!
    LG

    Der Filterdurchmesser beim Symmar-s 210 beträgt sogar 77mm, der des Apo-Symmars 210 liegt bei 72mm.

    Vielen Dank Hugo!
    Jetzt bin ich schon so viele Jahre dabei, diesen Typ Selbstauslöser habe ich aber zum ersten Mal in meiner „Sammlung“.
    Ich habe den Verschluss geöffnet und das Vorlaufwerk gereinigt. Läuft jetzt wieder ohne tätäätätätäääätätäää.
    Ich dachte, ich bekomme das mit dem B und T auch noch hin, leider nein, bin gescheitert.
    Man sollte übrigens nie neugierig den geöffneten Verschluss mit der schnellsten Zeit testen, mir ist doch glatt der Verschlussring herausgesprungen und das hat dann echt lange gedauert.
    Lg.

    Eine schöne Objektivvorstellung machst du da. Ich bin auf weitere gespannt. Mach doch noch jeweils ein Foto vom Objektiv dazu, dann wäre es perfekt.
    Lg

    Liebe Forenten,
    kann mir jemand sagen wozu der Knopf / Hebel genau oberhalb des Zeitenfensterchens dient? Also der Knopf, der zwischen dem Verschlussspanner und dem Druckknopf zum Öffnen des Verschlusses liegt. Bei diesem Objektiv sind B und T defekt, vielleicht komme ich deshalb nicht dahinter. Ich sehe zwar, dass sich etwas bewegt, wenn man besagten Knopf nach vorne schiebt, aber ich kann keine Funktion entdecken.
    Das alte Symmar steckt in einem dafür typischen Verschluss, der mit Linhof gekennzeichnet ist.
    Lg. Hako

    Bei einem Klick in ps auf die Klammer wird automatisch auch vertikal angeglichen. Werden so nicht die Proportionen stimmig erhalten? Dieter, hast du das bei deinem Testbild gemacht?
    Lg

    Hier gab es mal den Tipp einfach mit einem schiebestab o.ä. zu messen. Einmal von der Front durch den Balgen bis zur Mattscheibe und einmal an gleicher Stelle von der Front durch den balgen bis zur Kassette bei gezogenem Schieber. Grobe Fehler lassen sich so sicher ermitteln.
    Lg

    Die kardan Standard war meine erste grossformatkamera.
    Der balgen war defekt, habe einen von Sinar eingeklebt. Die kunstoffrahmen etwas heruntergefeilt , sie geht jetzt nicht mehr ganz zu,aber verrichtet ihren Dienst und ich bin nicht so der weitwinkelfreund.
    Viel Freude mit dem Teil!
    Das Ding gibts übrigens auch in 8x10.
    Lg

    Gefallen mir auch. Du solltest als Fotograf nur auf den Zustand der Lippen achten. Habe sonst nichts auszusetzen.
    Lg

    Hallo neo,
    zunächst schraubst Du das Hinterglied des Objektives ab. Dann blickst du auf den Verschluss von hinten und musst den kleinen Ring / Flanschring ,der mindestens zwei Kerben hat ,entfernen. Ein Schlüssel greift exakt in diese Kerben.
    Dann Vorderglied der Linse mit Verschluss durch cambo —Platine führen, wie gewünscht ausrichten und dann mit Ring befestigen. Danach Hinterlinse in Verschluss schrauben. Fertig.
    Manchmal ist am Verschluss ein kleines schräubchen, welches hervorsteht und den Verschluss dann nicht auf der Platine Plan aufliegen läßt. Die Schraube soll verhindern, dass sich das Objektiv bei der Arbeit verdreht. Dann entweder Schraube entfernen oder mit der Feile eine kleine Kerbe in die Platine feilen.
    Mit Feingefühl ist es nicht gefährlich. Das passende Werkzeug zu haben ist immer besser. Man kann einen Nagel auch mit einem Stein in die Wand kloppen, mit Hammer ist eben besser. So auch hier.
    Manche Leute verwenden erfolgreich statt objektivschlüssel eine schiebelehre oder einen Zirkel (Zimmermann). Man kann sich auch ziemlich schnell einen schlüssel selber feilen, kein Problem.
    Viel Erfolg. Feingefühl und Vorsicht. Nicht abrutschen! Und willkommen im Forum.
    Tschuldige hier die Rechtschreibung, Handy..
    Lg.hako

    Hallo Rudi,
    ob Dein Objektiv in Ordnung ist, hat Ritchi eigentlich schon geschrieben. Das Objektiv mit geöffnetem Verschluss auf ein entfentes Objekt halten und zb das projizierte Bild entweder auf einer fotografischen Mattscheibe in Durchlicht scharfstellen und auf Schärfe beurteilen oder aber zB ein weißes Blatt Papier nehmen und das Auflichtbild auf Schärfe untersuchen. Zur schnellen Überprüfung geht sicher auch eine weiße Wand, ein weißer Schrank o.ä.
    Ich gehe mal davon aus dass das Objektiv bei einem Abstand von 58 mm eine scharfe Abbildung erzeugt. Du kannst das ja auch ziemlich genau mit einem geeignetem Lineal anschließend ausmessen und findest so schnell heraus, ob der Tubus ggf. zu lang ist.
    Beste Grüße

    Hallo Alex, kannst Du bitte mal etwas zu Deiner Methode zur Vorbelichtung des Harman DP Papieres schreiben und von Deinen Erfahrungen berichten.
    Ich habe auch eine Packung in 4x5 im Kühlschrank liegen.
    Mein Sohn ist übrigens auch gerade zur Eingewöhnung bei einer Tagesmutter in Berlin. Eine furchtbare Zeit.
    Lg.

    möchte Peter zustimmen, Du mußt also noch einmal hin, ..wolkenlos neutral bitte, aber den Schatten vom Gebäude rechts auf dem Gebäude links halte ich schon für wichtig.
    Was ist das für ein kleiner Streifen zwischen den Blöcken, ein Flugzeug?
    Erneutes Glück wünsche ich!
    lg